Sackmann Fahrradreisen

Menü

Mit dem Fahrrad durch das Chianti-Gebiet: von Siena nach Florenz

Fahrradreisen durch die Toskana - von der Renaissance zum Chianti und von Siena nach Florenz durch das Chiantigebiet

Termine 2021 auf Anfrage

Die Toskana ist eine der berühmtesten Regionen Italiens und gehört dank ihrer mit malerischen Weinbergen, Olivenhainen oder Zypressenalleen bewachsenen Hügel zu den beeindruckendsten Landschaften Europas. Sie werden beim Radeln also sehr vielfältige Ausblicke genießen und darüber hinaus auf den Spuren zahlreicher Künstler wandeln können, denn hier schufen beispielsweise Michelangelo und Leonardo da Vinci - inspiriert von der Farbenvielfalt der toskanischen Landschaft - ihre Meisterwerke. Die unzähligen Palazzi, Triumphbögen, Mosaike und Fresken dienen als „Wegweiser“ für unsere Radtouren, die Sie ausgehend von der herrlichen mittelalterlichen Stadt Siena in die als "Wiege der Renaissance" bekannte Stadt Florenz führen. Zwischendurch werden Sie auch immer wieder auf schöne kleine Burgen und Dörfer treffen, in denen Sie die Vielfalt der toskanischen Küche hautnah erleben können. Neben erstaunlichen Kunstwerken und architektonischen Glanzstücken sowie verschiedenen kulinarischen Höhepunkten werden Sie in der Toskana aber vor allem unglaublich schöne Radstrecken erleben. Das milde toskanische Klima im Frühling und Herbst ist ideal für einen Fahrradurlaub.


Anspruchsvolle Tour mit zahlreichen, teilweise steilen Steigungen und Gefällestrecken, die jedoch mit einiger Kondition zu bewältigen sind. Die durchschnittliche Tagesstrecke beträgt zwar nur etwa 40 km, kann aber dennoch sehr anstrengend sein. Aus diesem Grund sollten Sie für diese Tour ein geübter Radfahrer und in einer sehr guten physischen Verfassung sein. ca. 115 Gesamtkilometer

 

  anzeigen

Höhenprofil: 
 

schließen

 

Unterkünfte
Wir haben alle Hotels der Tour sorgfältig für Sie ausgewählt. Die Hotels sind dank der Beschreibung in den Reiseunterlagen einfach vom Radweg aus erreichbar und liegen in derNähe der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Städte.
Die Hotels dieser Tour sind 3- und 4-Sterne-Hotels . 
Alle Zimmer haben Dusche/WC; die Klimaanlage kann in einigen Unterkünften fehlen.

 

1. Tag: Siena
Individuelle Anreise nach Siena, einer Stadt von ausgeprägt gotischem Charakter. Herz der Stadt ist die Piazza del Campo, Austragungsort des berühmten alljährlichen Pferderennens Palio. Reisen Sie früh an!
Alternativ können Sie auch nach Pisa anreisen und den Zug nach Siena nehmen (90 Min.).

2. Tag: Siena - Radda in Chianti (ca. 40 km, ca. 790 Höhenmeter)
Von Siena aus fahren Sie zum reizvollen Dörfchen Radda in Chianti. Die Überreste der alten Stadtmauer zeugen von der historischen Bedeutung, die Radda im lange währenden Wettkampf mit Florenz und Siena hatte.
Eine kontinuierlich bergauf und bergab verlaufende Etappe, die Ihnen gleich zu Beginn einen optimalen Einblick in die Topographie der berühmten Chianti-Region vermittelt. 

3. Tag: Radda in Chianti - Greve in Chianti (ca. 30 km, ca. 570 Höhenmeter)
Heute führt Sie die Route durch die sanften toskanischen Hügel nach Greve. Genießen Sie das wundervolle Panorama!
Eine insgesamt sehr hügelige Etappe, die aber, nachdem die Anstiege nicht geballt auftreten, sondern sich gleichmäßig über die Streckenlänge verteilen, dennoch recht angenehm zu fahren ist. Sollten Ihnen die Strapazen dennoch zu groß sein, können Sie die Etappe alternativ durch eine Abkürzung nach dem ersten Drittel der Strecke um ca. 20 km verkürzen.   

4. Tag: Greve in Chianti – Florenz (ca. 45 km, ca. 590 Höhenmeter)
Florenz erstreckt sich an den Ufern des Arno, zwischen der Adria und dem tyrrhenischen Meer. Die Stadt ist ein wahres Schmuckstück, das in sich alles vereint, was man an Italien liebt: Kultur, Kunst und Natur. Entdecken Sie an jeder Ecke die Wunderwerke der italienischen Renaissance.
Auch die heutige Etappe hat es topographisch in sich, denn sie führt häufig bergauf, wobei die anstrengendste und sicher auch kräftezehrendste Steigung gleich zu Beginn auf dem Programm steht. Und auch die Beschaulichkeit tritt gegen Ende etwas in den Hintergrund, denn je näher Sie Florenz kommen, desto verkehrsreicher werden auch die Straßen.  

5. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung
Heute steht nach dem Frühstück die Abreise auf dem Programm. Sollten Sie, was wir gut verstehen könnten, gerne noch etwas mehr Zeit in Florenz verbringen, buchen wir selbstverständlich gerne die eine oder andere Zusatznacht für Sie.  

 

Toskana:
Siena - Chianti - Florenz

5 Tage / 4 Nächte

Termine 2021:
Anreise jeden Dienstag vom 30.03. bis 12.10.
 Organisation spezieller Anreisetermine für Gruppen von mind. 5 Personen möglich.
 Saison 1:
30.03. - 12.04. und
28.09. - 12.10.
 Saison 2:
13.04. - 17.05. und
08.09. - 27.09.
 Saison 3:
18.05. - 07.09.  

Preise:
pro Person in Kat. A/B 
Saison 1 im DZ: 460.- €
Zuschlag Saison 2: 60.- €
Zuschlag Saison 3: 90.- €
EZ-Zuschlag: 140.- €
Leihrad: 60.- €
Elektrorad: 125.- €
Ermäßigung für die dritte Person im Dreibettzimmer: 70.- €

Leistungen:
  4 Übernachtungen mit Frühstück in 3- und 4-Sterne-Hotels
 Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
 App mit Landkarten, Sehenswürdigkeiten und GPS-Daten
 digitale Tourinformationen
 7-Tage Servicehotline

Extras:
 Leihrad mit Gepäcktasche und Reparaturset sowie Versicherung gegen Diebstahl und Beschädigung:
27-Gang Tourenrad: 60.- €
Elektrorad: 125.- €
 Leih-Helm (Größe 54-61): 15.- €
 10 - 15 € Kurtaxe (soweit fällig) zahlbar vor Ort

Parken:
Siena: kostenloses Parken auf eingezäuntem Parkplatz etwa 1 km vom Hotel entfernt. Reservierung erforderlich.
(Stand 2020; für 2021 können sich die Parkmöglichkeiten ggf. noch etwas verändern)

Anreise:
 Mit dem Flugzeug sind die Flughäfen in Florenz und Pisa gut erreichbar. Direkt buchen können Sie unter www.opodo.de
- von Firenze "AMERIGO VESPUCCI" (www.aeroporto.firenze.it)
Alle 30 Minuten fährt ein Bus "Ataf-Sita"  vom Flughafen zum Bahnhof Firenze S. Maria Novella und zurück. Transferfahrt etwa 20 Minuten. Preis ca. 4.- €. Von 06.00 bis 20.30 Uhr fährt der Bus  alle 30 Min., von 20.30 bis 23.00  Uhr alle Stunde. Von Stadtzentrum alle 30 Minuten fährt ein Bus von 5.30 bis 20.00 Uhr. Von 20.00 bis 23.00 Uhr jeder Stunde (www.ataf.net, tel: 800.424500 - www.sita-on-line.it, tel: 800.373760). Mit Taxi (Radiotaxi tel. 055.4242/4390) bis zum Bahnhof Santa Maria Nolvella ca. 16.- € etwa 15 Min.
- von Pisa "GALILEO GALILEI (www.pisa-airport.com). 
Der Flughafen ist neben dem Bahnhof (40 m überdachter Fußgängerüberweg)
 Mit der Bahn ist Florenz durch mehrere direkte Verbindungen ab München gut erreichbar. Auf derselben Strecke fährt auch der Nachtzug. Mit einmal Umsteigen in Florenz erreicht man Siena und Pisa. Bahnverbindungen

Zusatznächte:
pro Person
 in Siena
im DZ: 65.- €
im EZ: 95.- €
 in Florenz
im DZ: auf Anfrage
im EZ: auf Anfrage


Sackmann Fahrradreisen   Eckenerweg 20, 72336 Balingen, Deutschland

Tel. +49-(0) 74 33-96 75 322, www.sackmann-fahrradreisen.de, info@guido-sackmann.de


Datenschutz     Impressum     Kontakt     individuelle Reisen     Gruppenreisen     Rad und Schiff     Reiseschutz