Sackmann Fahrradreisen

Menü

Erlebniskreuzfahrt durch Süddalmatien

Auf dieser Sommer-Erlebniskreuzfahrt erleben Sie die Inseln Süddalmatiens mit Rad und Schiff und können sich auf vielfältige Aktivitäten für die ganze Familie freuen

Die Sommer-Erlebniskreuzfahrt in Süddalmatien ist ein besonders familienfreundliches Inselhüpfen, bei dem das beliebte Badekreuzfahrtkonzept der „Blauen Reise“ mit verschiedenen Aktivitäten kombiniert wird. Verbringen Sie eine Woche an Bord eines charmanten Motorseglers, der Sie von Insel zu Insel bringt und Ihnen lästiges Kofferpacken und Unterkunft suchen erspart. Statt in vollen Häfen übernachten Sie auch mal in stillen Buchten. Entscheiden Sie sich jeden Tag aufs Neue, ob Sie gerne eine kleine Rad- oder Wandertour unternehmen, eine Rafting-Tour machen, ausgiebig in den einzigartigen Hafenstädtchen der Adria bummeln oder einfach nur an Bord entspannen möchten.
Erkunden Sie auf diese Weise Süddalmatien, die landschaftlich vielleicht schönste Region Kroatiens. Mit an Bord ist ein landeskundiger Reiseleiter, der Ihnen jederzeit Möglichkeiten aufzeigt, Ihren Urlaubstag aktiv oder entspannt zu genießen und Ihnen gerne mit kleinen Geschichten, Sagen und anhand der größtenteils UNESCO geschützten Kulturschätze die bewegte Geschichte Kroatiens näher bringt. Abgerundet wird diese vielfältige Reise durch die wunderbare Gelegenheit direkt von Bord des Schiffes im Meer zu schwimmen. Je nach Wind- und Wetterlage behalten wir es uns vor, diese Reise in umgekehrter Richtung durchzuführen.

Unser Tipp: Früh buchen, da begrenzte Kapazität und sehr beliebt!



Die angebotenen Radtouren unternehmen Sie mit ortskundiger Führung Ihres Reiseleiters. Die Touren erfordern vom Teilnehmer keine besondere Kondition. Die Spaziergänge und kleinen Wanderungen finden auf guten Wegen, welche teilweise sogar asphaltiert sind, statt und stellen ebenfalls keine größeren Anstrengungen dar. Sollten spezielle Aktivitäten mehr Kondition erfordern, wird vom Reiseleiter zuvor darauf hingewiesen.
Auf den Radtouren besteht Helmpflicht. Bitte bringen Sie Ihren eigenen, gut passenden Helm mit. Leihhelme stehen in begrenzter Anzahl zur Verfügung (Reservierung erforderlich).

 

Das Schiff:
Premiumschiff SAN SNOVA
(Dusche/WC in jeder Kabine)
Die 31 x 8 m große hölzerne Motoryacht San Snova lief im Frühjahr 2009 exklusiv für die Inselhüpfen-Kreuzfahrten vom Stapel. In dreijähriger Bauzeit wurde dieses liebenswerte Schiff als eines der letzten großen der Personenschifffahrt gewidmeten Holzschiffe in Kroatien gebaut. Der mit Holz getäfelte Salon verbreitet eine gemütliche Atmosphäre, die vom hochwertigen Holzmobiliar auf den Außendecks sowie einer weitläufigen Liegewiese auf dem Sonnendeck noch unterstrichen wird. Auf ein blitzsauberes Erscheinungsbild des Schiffes und echte Herzlichkeit an Bord legt die Crew der San Snova größten Wert. 
Die 14 Gästekabinen besitzen ein geschmackvolles Interieur sowie Klimaanlage und Du/WC. Über Deck ist jede der komfortablen Kabinen mit einem Doppelbett ausgestattet. In 4 dieser Kabinen befindet sich ein Extrabett oberhalb des Doppelbettes, in einer als Einzelbett daneben. Unter Deck stehen den Gästen 3 geräumige Dreibettkabinen mit jeweils einem Stockbett und einem Einzelbett zur Verfügung. Zwei dieser Kabinen bieten die Möglichkeit, im Einzelfall eine zusätzliche Matratze in die Kabine zu legen. Besonderes Augenmerk gilt dem Schlafkomfort auf diesem Schiff. Alle Kabinen sind ausgestattet mit hochwertigen Diamona-Matratzen, die von der Stiftung Warentest mehrfach als Testsieger und mit dem Prädikat sehr gut ausgezeichnet wurden. Alle Kabinen haben ein eigenes Bad mit Duschkabine und WC und sind mit einer individuell regelbaren Klimaanlage ausgestattet.  
Der Salon der San Snova besticht durch seine gemütlichen und bequemen Sitzgruppen und die freundliche und helle Einrichtung. Große Esstische mit gepolsterten Stühlen und Bänken lassen die Gäste auch außerhalb der Mahlzeiten gerne verweilen und beisammen sitzen. Für Erfrischungen von der Bar ist jederzeit gesorgt, und wenn es draußen mal zu heiß werden sollte, sorgt die Klimaanlage für die nötige Abkühlung.
Gemütliche Liegestühle im Schatten und in der Sonne, aber auch bequeme Holzstühle an Tischen stehen den Gästen im Außenbereich der San Snova offen. Egal ob Sie sich auf der weitläufigen Liegewiese des Sonnendecks in der Sonne bräunen oder lieber im Schatten abkühlen möchten: die San Snova bietet Platz für jeden Geschmack.
Die San Snova mit ihrer freundlichen und fröhlichen Crew macht es ihren Insel hüpfenden Gästen ein ums andere Mal sehr leicht, in die richtige Urlaubsstimmung zu kommen. Alle Tätigkeiten werden mit Leichtigkeit und einem Lächeln ausgeführt und das Gefühl willkommen zu sein entsteht unweigerlich, sobald man an Bord der San Snova ist. Lassen Sie Ihre Seele baumeln und genießen Sie den wunderbaren Service der liebenswerten Crew.

 


1. Tag (Sa) Trogir (Einschiffung) – Insel Vis
Die Anreise erfolgt individuell entweder mit dem PKW nach Trogir oder mit dem Flugzeug zum Flughafen Split, der rund 6 km vom Einschiffungshafen Trogir entfernt liegt. Nach dem Einchecken auf Ihrer Motoryacht um 14:30 Uhr beginnt gegen 15 Uhr die erste längere Kreuzfahrt zur Insel Vis. Unterwegs haben Sie die Gele-genheit, ein erfrischendes Bad vom Schiff aus zu nehmen. Die erste Nacht der Reise verbringen Sie auf der Insel Vis.

2. Tag (So) Inseln Vis und Korčula (Radtour ca. 10 km)
Auf Vis unternehmen Sie am Vormittag eine spannende Radtour, die Sie – vorbei an einem von Tito angelegten, sich über die ganze Insel erstreckenden Tunnelsystem – zur Festung St. George führt, die in der Geschichte der Seefahrt von Vis eine bedeutende Rolle spielte. Danach bringt Sie Ihr Schiff nach Vela Luka auf Korčula, natürlich nicht, ohne seine Fahrt für eine Badepause zu unterbrechen.  

3. Tag (Mo) Insel Hvar
Morgens bringt Sie Ihr Schiff zur Insel Hvar in die gleichnamige Inselhauptstadt. Nach Ihrer Ankunft unternehmen Sie einen Stadtrundgang über den großen Renaissanceplatz, der von der Kathedrale und vielen spätgotischen Palästen eingerahmt, wird. Wer mag, kann auch einen Spaziergang zur imposanten Spanischen Festung machen, die hoch über der Stadt thront. Von hier haben Sie einen sagenhaften Ausblick auf die Stadt und die umliegenden Inseln. Anschließend setzen Sie für das Mittagessen und eine lange Badepause vor Anker zu den nahe gelegenen Paklenice-Inseln über. Am späteren Nachmittag wird der Anker nochmals gelichtet für eine Überfahrt nach Stari Grad, wo Sie heute übernachten.

4. Tag (Di) Inseln Brač und Hvar (Radtour ca. 13 oder 25 km)
Am Morgen kurze Überfahrt zum berühmten „Goldenen Horn“ bei Bol auf Brač, wo das Schiff den ganzen Vormittag vor Anker liegt und Sie nach Herzenslust schwimmen oder Kanu fahren können. Optional besteht die Möglichkeit, verschiedene Arten von Wassersport auszuprobieren (nicht im Reisepreis inbegriffen). Während des Mittagessens setzen Sie nach Jelsa auf Hvar über, wo Sie am Nachmittag eine Radtour entlang der malerischen Küstenpromenade Richtung Vrboska und durch das UNESCO geschützte Stari Grader Feld unternehmen können. Entscheiden Sie selbst, ob Ihnen dabei eine längere oder kürzere Variante mehr zusagt. Beim Captains Dinner an Bord lassen Sie einen erlebnisreichen Tag ausklingen.

5. Tag (Mi) Insel Brač (Wanderung ca. 1,5 h)
Den heutigen Vormittag verbringen Sie komplett an Bord mit einer längeren Überfahrt nach Lovrečina. Am Strand von Lovrečina sind alle kleinen und großen Inselhüpfer später zu einer abwechslungsreichen Strand-Olympiade und ausgiebigem Badespaß eingeladen. Am Nachmittag erwartet Sie eine ca. 1,5 stündige Wanderung entlang der Küste nach Postira. Hier können Sie später einen erlebnisreichen Tag in einer der gemütlichen Bars am Hafen ausklingen lassen. 

6. Tag (Do) Cetina Canyon - Omiš – Split
Das Schiff bringt Sie nach Omiš, wo Sie heute die Wahl haben, nach einem kurzen Bustransfer an einer Rafting-Tour (nicht im Reisepreis enthalten) auf der Cetina teilzunehmen oder die Altstadt von Omiš mit ihren Piratenburgen zu Fuß zu erkunden. Nachmittags bringt Sie das Schiff nach Split. Hier unternehmen Sie einen spannen-den Rundgang durch die UNESCO geschützte Altstadt, die in den berühmten Palast des römischen Kaisers Diokletian hineingebaut wurde.

7. Tag (Fr)  Insel Šolta – Trogir (Radtour ca. 8 km)
Nach einer kurzen Überfahrt am Morgen geht es auf der Insel Šolta per Rad zum lokalen Imker Goran, der in einem interaktiven Workshop für Kinder und Erwachsene alles Wissenswerte zu Bienen und Imkereiprodukten auf äußerst anschauliche Art und Weise erklärt. Sie essen an Bord zu Mittag und genießen anschließend die letzte Überfahrt der Woche zurück nach Trogir. Hierbei bietet sich nochmals die Gelegenheit zu einer schönen Badepause. Mit einem Stadtrundgang durch die UNESCO-geschützte Altstadt Trogirs lassen Sie den Nachmittag entspannt ausklingen, bevor Sie den letzten Abend vor der Ausschiffung als heiteres Beisammensein der Gäste und der Crew/Reiseleiter begehen.

8. Tag (Sa) Trogir (Ausschiffung)
Ausschiffung bis 9 Uhr und individuelle Heimreise oder Verlängerung Ihres Dalmatien-Urlaubs.


Änderungen 
Auf Grund unterschiedlicher Wind- und Wetterverhältnisse sowie organisatorischer Notwendigkeiten behalten wir uns Änderungen des Routenverlaufs vor. Diese Reise wird gegebenenfalls auch in umgekehrter Richtung durchgeführt. 

Verpflegung:
Der mitreisende Koch ist Mitglied der Crew und bereitet täglich ein umfangreiches Frühstück sowie ein bis zwei warme Mahlzeiten zu. Die Verpflegung umfasst 4 x Vollpension und 3 x Halbpension. Sie beginnt mit dem Abendessen am Einschiffungstag und endet mit dem Frühstück am Ausschiffungstag.

Kinder:
Besonders für Kinder stellt die hier angebotene Kreuzfahrt ein unvergessliches Erlebnis dar. Sie erhalten in einer Dreierkabine 50 % Rabatt auf dem Reisegrundpreis. Bitte beachten Sie, dass 21-Gang-Kinder-Mieträder erst ab einer Körpergröße von 1,20 m zur Verfügung gestellt werden können. Diese können für einen Preis von 40 Euro/Woche gebucht werden. Kleineren Kindern stellen wir gerne Trailerbikes oder Kindersitze gegen einen Aufpreis von 20 Euro/Woche zur Verfügung (auf Anfrage). Für Kinder unter 16 Jahren besteht zudem eine gesetzliche Helmpflicht in Kroatien.

Sprache
Aufgrund unseres internationalen Publikums werden unsere Reisen häufig zweisprachig, auf Deutsch und Englisch, durchgeführt.

Helmpflicht:
Auf unseren Radtouren besteht Helmpflicht. Bitte bringen Sie Ihren eigenen, gut passenden Helm mit. Leihhelme stehen in begrenzter Anzahl zur Verfügung (Reservierung erforderlich).

Mitnahme eigenes Rad und Ausschluss eigenes E-Bike:  
Für die von Ihnen gebuchte Reise ist ein Rad mit Kettenschaltung in einwandfreiem technischem Zustand erforderlich. Deshalb bieten wir Ihnen hochqualitative und optimal gewartete Mieträder an.
Sollten Sie bevorzugen, Ihr eigenes Trekkingrad oder MTB mitzubringen, überprüfen Sie bitte vor der Reise den Zustand von Bremsen, Schaltung und Reifen und besorgen Sie sich bitte auch Flickzeug und Ersatzteile (z. B. Schlauch). Ihr Rad sollte in einwandfreiem technischem Zustand sein.
Die Mitnahme eines eigenen E-Bikes ist aufgrund von Sicherheitsvorschriften auf den Schiffen sowie zum Schutz der Gesundheit unserer Mitarbeiter nicht möglich. Wenn Sie ein E-Bike fahren möchten, mieten Sie sich bitte eines aus unserem Bestand.
Von der Mitnahme eines eigenen Rennrades raten wir ab, da die schmalen Rennradreifen für die von uns befahrenen Straßen eher ungeeignet sind. Haftungsausschluss: Für etwaige durch Be- oder Entladen und beim Transport entstandene Schäden am von Ihnen mitgebrachten Rad schließen wir jegliche Haftung aus.

Unsere Schiffe:
Bitte bedenken Sie, dass das Schiff sowohl Ihr Hotel als auch eine Maschine ist, die gewartet und betrieben werden muss – sowohl tagsüber als auch bei Nacht. Betriebsbedingte Geräusche sind daher unvermeidlich.

Anreise:
Einschiffungshafen Trogir
Diese Reise startet im Hafen von Trogir, der sich in der auf einer kleinen Halbinsel gelegenen Altstadt befindet.
Die Einschiffung findet zwischen 14 und 14:30 Uhr statt. Das Schiff legt um 15 Uhr für eine erste Überfahrt ab. 

 PKW-Anreise
Je nach Wohnort kommen drei Routen für die PKW-Anreise nach Dalmatien in Frage. Alle drei Routen führen über Rijeka:
- Aus Deutschland: individuell bis München, München – Salzburg (130 km), Salzburg – Villach (180 km), Villach – Ljubljana (100 km), Ljubljana – Rijeka (130 km): Autobahn hinter Ljubljana bis Ausfahrt Kozina, dort auf Landstraße weiter bis Rijeka
- Aus Österreich: über Innsbruck - Salzburg und weiter wie oben beschrieben oder über den Brenner-Pass nach Venedig, Venedig - Triest (150 km), Triest - Rijeka (90 km) oder über A2 (Südautobahn) und A9 (Phyrnautobahn) zum Grenzübergang Spielfeld; über Maribor nach Zagreb; Richtung Split und Rijeka
- Aus der Schweiz: über San Bernardino oder Gotthard-Pass nach Mailand (ca. 300 km), Mailand – Venedig (280 km), Venedig – Triest (150 km), Triest – Rijeka (90 km)
Von Rijeka nach Trogir: entlang der Magistrale bis Senj, dort in Richtung Autobahn nach Split abbiegen (300 km, ca. 5 Stunden)

Parkmöglichkeit in Trogir
In Trogir organisieren wir für Sie nach Voranmeldung gerne einen sicheren Parkplatz auf einem Privatgrundstück in der Nähe des Hafens. Der Parkplatz kostet je nach Fahrzeuglänge: Motorrad: 30 Euro/Woche; PKW bis 6 m Länge: 50 Euro/Woche; Fahrzeug über 6 m Länge: 100 Euro/Woche (zahlbar vor Ort bei Anreise).
Bitte reservieren Sie den Parkplatz rechtzeitig vor Antritt der Reise. Wenn Sie einen Parkplatz gebucht haben, so fragen Sie bei Ihrer Ankunft einen der Reiseleiter bei den Schiffen. Er wird Sie zu einem Lotsen führen, der Ihrem Fahrzeug voraus fährt und Sie so sicher zum Parkplatz führt. Nachdem Sie Ihr Fahrzeug abgestellt haben, wird Sie der Lotse mit seinem Auto zurück zum Schiff bringen.
Es gibt in Kroatien keine Versicherung, die Ihr Fahrzeug auf den von uns gestellten Parkplätzen gegen Diebstahl und Einbruch versichert. Schäden solcher Art werden über die heimische Kaskoversicherung gedeckt.

 Fluganreise nach Split
Die Anreise per Flug ist die schnellste, günstigste und bequemste Art nach Trogir zu gelangen. Der nächstgelegene Flughafen ist derjenige von Split (SPU). Er ist nur 6 km vom Hafen in Trogir entfernt.
Flugangebote können Sie unter www.opodo.com, www.skyscanner.de oder www.swoodoo.com recherchieren und buchen.
Wenn Sie Ihre Flüge selbst buchen, beachten Sie bitte, dass Ihr Schiff in Trogir in der Regel um 15 Uhr ablegt. Für Flüge, die nach 14 Uhr landen, bitten wir Sie vor der Flugbuchung um Rücksprache mit unserem Büro. 

Flughafentransfers
Um vom Flughafen Split zum Hafen in Trogir zu gelangen, empfehlen wir die Benutzung eines Taxis. Eine Taxifahrt kostet ca. 20 Euro. Sie können auch den regelmäßig verkehrenden Linienbus Nr. 37 benutzen, der an der Hauptstraße vor dem Flughafen Richtung Trogir abfährt und etwa 15 Minuten braucht. Eine Busfahrkarte kostet ca. 2,00 Euro (nur Kuna werden akzeptiert).
Wenn Sie einen exklusiven Flughafentransfer zwischen Flughafen Split und Trogir Hafen wünschen, so können Sie diesen gerne vorab bei uns buchen für 15 Euro pro Person und Strecke (ausschließlich am Ein- / Ausschiffungstag; Reservierung setzt die vollständige Übermittlung der genauen Flugdaten voraus). 

 Alternativflughäfen: Zadar oder Dubrovnik & Transfermöglichkeiten
Sollten Sie keinen geeigneten Flug nach Split finden, besteht die Möglichkeit, alternativ nach Dubrovnik oder Zadar zu fliegen, von wo aus wir Ihnen einen exklusiven Transfer anbieten können.
Der Transfer von Zadar nach Trogir dauert ca. 1, 5 Stunden und kostet für 1 - 7 Personen 190 Euro.
Der Transfer von Dubrovnik nach Trogir dauert ca. 3 Stunden und kostet für 1 - 7 Personen 390 Euro. 

 Anreise mit dem Bus aus Deutschland
Von vielen deutschen Großstädten aus besteht während der touristischen Saison eine regelmäßige Busverbindung zu über 50 Orten in Kroatien, darunter auch Split.
Den Fahrplan finden Sie unter www.eurolines.de. Dort ist auch eine einfache online-Buchung möglich. 
 

Rad und Schiff Inselhüpfen Süddalmatien Erlebniskreuzfahrt

8 Tage / 7 Nächte

Termine 2020:
Premiumschiff SAN SNOVA
Start immer samstags
04.07.-11.07.
11.07.-18.07.
18.07.-25.07.  
01.08.-08.08.
15.08.-22.08.

*= momentan nicht verfügbar 

Preise:
pro Person in einer Doppelkabine unter Deck
 Premiumschiff SAN SNOVA: 1190.- €

Teilnehmerzahl: 
 mindestens 20 Personen (muss bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn erreicht sein)
 maximal 36 Personen

Leistungen:
 8-tägige Fahrt auf einer Motoryacht mit Besatzung 
 7 Übernachtungen in einer Doppelkabine unter Deck mit Du/WC 
 4 x Vollpension  und 3 x Halbpension 
 Bettwäsche und Handtücher 
 Geführte Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm 
 Deutsch- und englischsprachige Reiseleitung

Zusätzlich buchbare Leistungen (auf Anfrage): 
 Kabine über Deck, Zuschlag pro Person:
San Snova: 150.- €
 Doppelkabine zur Alleinbenutzung unter Deck (begrenzt verfügbar), Zuschlag: 500.- € 
 Doppelkabine zur Alleinbenutzung über Deck (begrenzt verfügbar), Zuschlag:
San Snova: 700.- €
 Trekking-Mietrad mit Ortlieb-Satteltasche: 40 Euro/Woche 
 E-Bike mit Ortlieb-Satteltasche (nach Verfügbarkeit): 90 Euro/Woche
 Trailerbikes und Kindersitze: 20 Euro/Woche 
 Versicherung gegen Diebstahl und Beschädigung des Mietrades: Trekkingrad, Trailerbike & Kindersitz: 10 Euro/Woche;  E-Bike: 20 Euro/Woche (nicht versichert: grob fahrlässige Beschädigung) 
 Sicherer Dauer-Parkplatz: Motorrad: 30 Euro/Woche, PKW bis 6 m Länge: 50 Euro/Woche, Fahrzeug über 6 m Länge: 100 Euro/Woche (zahlbar vor Ort an den Reiseleiter)
 Exklusiver Transfer zw. Flughafen Split und Hafen Trogir: 15.- € pro Person und Strecke (ausschließlich am Ein-/Ausschiffungstag) 
 Zusatznächte in Trogir inkl. Frühstück (Preise auf Anfrage)

Nicht im Reisegrundpreis enthaltene Leistungen: 
 
Anreise nach Trogir 
 Taxifahrt vom Flughafen zum Schiff in Trogir (ca. 20 Euro/Fahrt) bzw. ÖPNV 
 Pauschale für örtliche Abgaben und Trinkwasser an Bord und auf den Radtouren: 50 Euro / Erwachsene bzw. 25 Euro / Kind bis einschl. 16 Jahre (zahlbar vor Ort an den Kapitän) 
 Mahlzeiten und Getränke an Land 
 Getränke an Bord (Strichliste; zahlbar vor Ort an den Kapitän) 
 Mögliche Transfer-, Bus- und Taxifahrten während der Reise 
 Eintritte in Kirchen und Museen  
 Raftingtour auf dem Fluss Cetina (zahlbar vor Ort); Bustransfer ab/bis Schiff ist im Preis enthalten

Rabatte: 
 
Bei einer Dreierbelegung der Kabinen gewähren wir für die dritte Person (z. B. ein Kind) 50 % Ermäßigung auf den Grundpreis der Reise. Sollte die Kabine über Deck liegen, berechnen wir für die dritte Person keinen Überdeck-Zuschlag. Auch eine Viererbelegung von Kabinen ist (nur unter Deck mit Zusatzmatratze) möglich.  
 Kinder bis 16 Jahre erhalten einen Rabatt von 25 % auf den Reisegrundpreis (nicht mit anderen Rabatten kombinierbar). 

Hinweise zur Mitnahme eigener Räder und dem Ausschluss eigener E-Bikes:  
 Für die von Ihnen gebuchte Reise ist ein Rad mit Kettenschaltung in einwandfreiem technischem Zustand erforderlich. Deshalb bieten wir Ihnen hochqualitative und optimal gewartete Mieträder an.
 Sollten Sie bevorzugen, Ihr eigenes Trekkingrad oder MTB mitzubringen, überprüfen Sie bitte vor der Reise den Zustand von Bremsen, Schaltung und Reifen und besorgen Sie sich bitte auch Flickzeug und Ersatzteile (z. B. Schlauch). Ihr Rad sollte in einwandfreiem technischem Zustand sein.
 Die Mitnahme eines eigenen E-Bikes ist aufgrund von Sicherheitsvorschriften auf den Schiffen sowie zum Schutz der Gesundheit unserer Mitarbeiter nicht möglich. Wenn Sie ein E-Bike fahren möchten, mieten Sie sich bitte eines aus unserem Bestand.
 Von der Mitnahme eines eigenen Rennrades raten wir ab, da die schmalen Rennradreifen für die von uns befahrenen Straßen eher ungeeignet sind.

Haftungsausschluss: Für etwaige durch Be- oder Entladen und beim Transport entstandene Schäden am von Ihnen mitgebrachten Rad schließen wir jegliche Haftung aus.


Sackmann Fahrradreisen   Eckenerweg 20, 72336 Balingen, Deutschland

Tel. +49-(0) 74 33-96 75 322, www.sackmann-fahrradreisen.de, info@guido-sackmann.de


Datenschutz     Impressum     Kontakt     individuelle Reisen     Gruppenreisen     Rad und Schiff     Reiseschutz