Sackmann Fahrradreisen

Menü

Mit Rad und Schiff die Mecklenburgische Seenplatte und Müritz erkunden

Auf dieser Radreise lernen Sie die Mecklenburgische Seenplatte, die Müritz und den Müritz-Nationalpark per Rad und Schiff kennen

Eine kombinierte Rad- & Schiffsreise bedeutet wundervolle Flusslandschaften gepaart mit Radwanderstrecken, die einen aktiven und dennoch erholsamen Urlaub abseits der Hauptstraßen ermöglichen. Das „Land der tausend Seen“ wird die Mecklenburgische Seenplatte mit dem Müritz Nationalpark oft genannt und diesen Namen trägt das Gebiet zu Recht, denn hier erleben Sie Natur pur – traumhafte Landschaft umgeben von malerischen Seen und Flüssen, in denen sich das Element Wasser von seiner besten Seite zeigt. Noch schöner als mit Rad und Schiff sind Mecklenburgs Seen und die angrenzenden Naturparks kaum zu erleben. Jeden Tag woanders, aber immer im selben Hotel mit Zweibett Außenkabinen, alle mit DU/WC, Klimaanlage, einem gemütlichen Aussichtssalon, Vollverpflegung und Service. Wasser so weit das Auge reicht: Die Naturschönheiten der Mecklenburgischen Seenplatte und des Nationalparks Müritz sind einzigartig. Die Landschaft mit ihren zahllosen Seen, die durch kleine Kanäle miteinander verbunden sind, und den ausgedehnten Laub- und Nadelholzwäldern bieten ideale Voraussetzungen für eine aktive Erholung per Rad. Neben abwechslungsreichen Radetappen werden Ihnen außerdem vom Schiff unvergessliche Einblicke in die ursprüngliche Natur der Mecklenburgischen Seenplatte geboten. Vielleicht erspähen Sie Kraniche, Seeadler und Wildgänse am Himmel. Wen wundert es, dass Menschen hier Schlösser bauten und dass Schriftsteller wie Tucholsky hier gern verweilten? Das Land der tausend Seen sorgt für schöne Erinnerungen.


 
Die Radtouren sind geführt und diese Reise ist auch für ungeübte Radler gut geeignet. Sie legen täglich zwischen 20 und 45 km zurück. Die Qualität der Radwege ist gut. Sie fahren durch die ebene bis leicht hügelige Landschaft der Mecklenburgischen Seenplatte, auf Radwegen, verkehrsarmen Nebenstraßen und Waldwegen. Gesamtstrecke ca. 200-220 km

 

Das Schiff "Gretha van Holland":
Eine renovierte Yacht mit 11 Außenkabinen. Der behagliche Salon und das Restaurant sowie das teilweise überdachte Sonnendeck mit Gartenmöbeln laden zum Verweilen ein. Die freundliche Schiffscrew betreut Sie liebevoll, und besonderen Wert wird auf gutes Essen gelegt.
Der Yachtbau ist technisch auf den neuesten Stand. Die Kabinen sind ca. 7 qm groß und mit Du/WC, zu öffnendem Bullauge und individuell regulierbarer Klimaanlage ausgestattet. Die Betten sind meistens über Eck angebracht. Bei einigen Kabinen gehen diese am Fußende übereinander, dadurch ist ein Bett ca. 80 cm höher.

Die Gretha van Holland verfügt über folgende Kabinentypen:
- eine Kabine mit französischem Bett (ca. 1,35 m) zur Einzel- oder auch Doppelbelegung
- 5 Zweibett-Kabinen mit zwei versetzt stehenden Betten (ein Bett steht erhöht, so dass sich die Betten an den Fußenden überschneiden)
- 4 Zweibett-Kabinen mit zwei unteren, ebenerdig versetzt stehenden Betten
- 2 Kabinen mit Stockbetten übereinander und gemeinsamer Nasszelle (die Kabine eignet sich gut als Familienkabine)

Das Schiff hat ein teilweise überdachtes Sonnendeck und einen Salon. Dieser hat Panoramafenster, eine integrierte Bar und einen Speiseraum. Eine große Lounge mit Panoramafenstern bietet gemütlichen Aufenthalt auch an Schlechtwettertagen. Vom Sonnendeck genießen Sie die vorbeigleitende Landschaft und Tierwelt. Die Atmosphäre an Bord ist familiär und leger. Die freundliche Schiffscrew betreut Sie liebevoll: freuen Sie sich auf eine angenehme Zeit an Bord!

Daten und Fakten:
Länge 39,5 m, Breite 5,05 m, Tiefgang 1,30 m, 12 Kabinen à jeweils 7 qm, max. 24 Passagiere, 5 Crewmitglieder (niederländische Flagge und Führung)

 

 

1. Tag: Samstag, Individuelle Anreise
Einschiffung ab 16:00 Uhr. Waren ist eine kleine Stadt an der Binnenmüritz der Mecklenburgischen Seenplatte. Sehenswert ist die Kirche St. Georg hoch über der Stadt. Sie ist gleichzeitig eines der ältesten Gebäude und stammt aus dem Mittelalter. Ebenfalls se-henswert sind die Kirche St. Maria und das Alte Rathaus aus dem 18. Jahrhundert.

2. Tag: Sonntag, Waren - Malchow - Plau am See, ca. 30 - 35 km
Vormittags radeln Sie ab Waren bis zum Wisentgehege Damerower Werder, danach um den Fleesensee zur Inselstadt Malchow. Eingebettet zwischen Hügeln, Wald und Wasser liegt sie am Ufer des Malchower Sees. Besonders interessant ist die Drehbrücke. Im Anschluss folgt eine Schifffahrt zum Liegeplatz an der Seelust in Plau am See.

3. Tag: Montag, Plauer See zur Müritz - Waren, ca. 35 km
Entlang des Westufers geht es mit dem Rad bis Malchow und mit dem Schiff bis zur Binnenmüritz. Übernachtung in Waren. Nach dem Abendessen geführter Stadtrundgang durch Waren.

4. Tag: Dienstag, Waren - Röbel - Diemitz, ca. 35 km
Das prächtige Schloss Klink - "das Traumschloss an der Müritz" - ist Ihr erstes Ziel der heutigen Radtour. In Röbel mit seinen zwei imposanten Kirchen treffen Sie wieder auf Ihr Schiff. An Bord der MS GRETHA VAN HOLLAND geht es am Nachmittag bis zur Schleuse Diemitz.

5. Tag: Mittwoch, Diemitz - Kleinzerlang, ca. 20 - 40 km
Ihre Radtour führt Sie heute nach Rheinsberg mit imponierendem Schloss und Park. Folgen Sie den Spuren Fontanes und Tucholskys. Dann radeln Sie entweder direkt zurück zum Schiff oder Sie fahren entlang wunderschöner Wege über Zechliner Hütte nach Kleinzerlang.

6. Tag: Donnerstag, Kleinzerlang - Rechlin, ca. 30 km
Viele kleine Seen und Weiler säumen Ihren Weg zur Fleether Mühle und weiter nach Mirow. Liebesinsel nennt man hier die romantische Schlossinsel. Anschließend fahren Sie über Lärz nach Rechlin am Südende der Müritz.

7. Tag: Freitag, Rechlin - Müritz Nationalpark - Waren, ca. 45 km
Vom Gutsdorf Boek geht es heute hinein in den Müritz Nationalpark mit weiten Kiefern- und alten Buchenwäldern, vielen kleinen Seen und Mooren. Am Nachmittag erreichen Sie erneut Waren und genießen Ihren letzten Abend an Bord beim Kapitänsdinner.

8. Tag: Samstag, Abreise von Waren
Nach dem Frühstück Ausschiffung bis 9:00 Uhr und individuelle Heimreise.

 

Mecklenburgische Seenplatte und Müritz mit Rad+Schiff

8 Tage / 7 Nächte 
 

Termine 2018:
MS GRETHA VAN HOLLAND
Samstag bis Samstag
 Saison 1
05.05.-12.05.
12.05.-19.05.
 Saison 2
19.05.-26.05.
26.05.-02.06.
02.06.-09.06.
09.06.-16.06.
16.06.-23.06.
23.06.-30.06.
30.06.-07.07.
07.07.-14.07.
14.07.-21.07.
21.07.-28.07.
28.07.-04.08.
04.08.-11.08.
11.08.-18.08.
18.08.-25.08.
25.08.-01.09.
01.09.-08.09.
08.09.-15.09.
15.09.-22.09.

Mindestteilnehmerzahl:
18 Personen bis 21 Tage vor Reisantritt

Preise:
 Saison 1 pro Person
2-Bett Kabine (1 Bett erhöht): 749.- €
2-Bett Kabine (Betten ebenerdig): 849.- €
Belegung 3-4 Personen (Familienkabine): 649.- €
2-Bett Kabine zur Alleinbenutzung (französisches Bett): 1049.- €
 Saison 2 pro Person
2-Bett Kabine (1 Bett erhöht): 799.- €
2-Bett Kabine (Betten ebenerdig): 899.- €
Belegung 3-4 Personen (Familienkabine): 699.- €
2-Bett Kabine zur Alleinbenutzung (französisches Bett): 1099.- €
Leihrad (7-Gang): 70.- €
Elektrorad: 165.- €

Leistungen:
 7 Übernachtungen in Außenkabinen mit einem erhöhten Bett oder zwei ebenerdigen Betten jeweils über Eck und mit Du/WC
 Programm gemäß Reiseverlauf ab und bis Waren an der Müritz
 Begrüßungsgetränk
 Vollpension: Frühstück, Lunchpaket für Fahrradtouren oder Mittagssnack, Nachmittagskaffee und Kuchen bis 16:30 Uhr, 3-Gang-Abendmenü
 tägliche Radtourenbesprechung an Bord
 Ortskundige Radreiseleitung an Bord und während der Radtouren 
 Stadtrundgang in Waren
 geführte Radtour im Müritz Nationalpark
 Tägliche Kabinenreinigung; Bettwäsche- und Handtuchwechsel nach Bedarf
 alle Hafen-, Schleusen- und Brückengebühren 
 Karten- und Infomaterial 1x pro Kabine
 Leihradversicherung

Extras: 
 Leihrad mit Gepäcktasche:
7-Gang Tourenrad: 70.- €
Elektrorad (gegen Voranmeldung, begrenzte Anzahl): 165.- €
 Sonderwünsche beim Essen wie Diätkost oder vegetarisches Essen werden nach Rücksprache und Möglichkeit gern berücksichtigt. Der Aufpreis hierfür beträgt ca. € 25,- pro Person/Woche (direkt an Bord zu zahlen). Bitte informieren Sie uns bei Buchung.

Anreise:
 Bahnhof Waren an der Müritz, ca. 1 km vom Anleger entfernt. Für die An- und Abreise können wir Ihnen günstige RIT-Fahrkarten ab/bis allen deutschen Bahnhöfen anbieten
 Parkmöglichkeiten (unbewacht) ca. 1,5 km entfernt, ca. € 30,- pro Woche, zahlbar vor Ort, Reservierung erforderlich, bitte bei Buchung angeben)

Hinweise:
 Ausschiffung: Nach dem Frühstück bis 09:00 Uhr
 Leihfahrräder an Bord: Leichtgängige 7-Gang-Unisex-Tourenräder der Firma KTM mit Hand-, Rücktrittbremse oder Elektrofahrrad mit Rücktrittbremse (gegen Voranmeldung, begrenzte Anzahl) jeweils mit Gepäckträgertaschen
 Radtouren: Die Radtouren sind geführt. Sie legen zwischen 20 und 45 km zurück. Alle genannten Kilometer-Angaben sind circa-Entfernungen der empfohlenen Radtouren
 Radstrecken / Schwierigkeitsgrad: Die Qualität der Radwege ist gut. Sie fahren durch leicht hügelige Landschaft, auch über Waldwege
 Urlaubsgepäck: Wir empfehlen gute Regenkleidung, Fahrradhelm, Sonnenhut sowie Sportschuhe. Aus Platzgründen möchten wir Sie bitten, auf Gepäck mit Hartschale zu verzichten, der Stauraum in der Kabine ist sehr begrenzt!
 Fahrplan- und Programmänderungen: Grundsätzlich vorbehalten. Wenn z.B. wegen Niedrig-, Hochwasser oder Schlechtwetter eine Strecke nicht befahren werden kann, behält sich der Kapitän das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit zu ändern (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund)  
 Reisedokumente: EU-Staatsangehörige benötigen für diese Reise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.


Sackmann Fahrradreisen   Raichbergstraße 1, 72622 Nürtingen, Deutschland

Tel. +49-(0) 70 22-2 44 55 8, sackmann-fahrradreisen.de, info@guido-sackmann.de