Sackmann Fahrradreisen

Menü

Geführte Fahrradreise auf der Rhein-Route vom Oberalppass bis zum Bodensee

Reiseleitung: Guido Sackmann

„Rhein-Route“ nennen die Schweizer den Rhein-Radweg und die wollen wir in Graubünden vom Oberalppass bis zur Mündung in den Bodensee abradeln. Wir beginnen in der alpinen Region nahe der Rheinquelle. Dann geht die Fahrt rasant bergab durch das Gebiet der Surselva. Ein Höhepunkt ist auch die spektakuläre und als „Swiss Grand Canyon“ bekannte Rheinschlucht. Nach dem Zusammenfluss von Vorder- und Hinterrhein liegt mit Chur die charmante Kantonshauptstadt auf der Radstrecke. Weiter geht es durch das Heidiland mit dem Weinanbaugebiet der Bündner Herrschaft. Am Ende unserer Radreise wartet mit der Rheinmündung ein weiterer Höhepunkt. Nirgendwo anders am Bodensee scheint das Wasser weiter und der Himmel höher zu sein als hier!

 

 
Vom Oberalppass bis zum Bodensee geht es zwar über 1600 Höhenmeter bergab, aber zwischendrin sind auch einige Anstiege zu bewältigen. Der größte Teil der Radstrecke verläuft eben und leicht bergab. Vor allem am zweiten Tag sind im Bereich der Rheinschlucht und im Heidiland ein paar Steigungen, die aber für normal trainierte Freizeitradler gut zu meistern sind. Teilstücke können auch mit dem Bus abgekürzt werden. 

 


1. Tag: Oberalppass – Ilanz/Laax, ca. 50 km
Abreise in Durlangen um 6:00 Uhr.
Fahrt im modernen Reisebus auf den Oberalppass auf 2044 m Höhe. Bis zur Rheinquelle beim Tomasee wäre es noch eine gut drei Stunden lange Wanderung, aber wir schwingen uns auf die Räder und lassen es mit großartiger Aussicht bergab rollen! Das alpine Hochtal gehört zur Surselva, wie das Gebiet zwischen Oberalppass und dem Zusammenfluss von Vorder- und Hinterrhein auf rätoromanisch genannt wird. Schon von weitem sehen wir Disentis mit seinem prächtigen, barocken Benediktinerkloster. Danach wird das Tal des Vorderrheins wieder enger und wir folgen dem jungen Fluss auf kleinen Straßen weiter talabwärts. In Ilanz, der ersten Stadt am Rhein, endet die Radetappe. Ein kurzer Bustransfer bringt uns zum 3-Sterne Hotel Bellaval in Laax.
http://hotelbellaval-laax.ch/

2. Tag: Laax – Chur – Maienfeld, ca. 70 km
Ein Höhepunkt der Rhein-Route ist die spektakuläre Rheinschlucht Vor fast 10.000 Jahren verschüttete der riesige Flimser Bergsturz das ganz Tal unterhalb von Ilanz. Der Rhein wurde aufgestaut und bahnte sich im Laufe der Jahrtausende seinen Weg durch den Schutt. Heute zeigt sich uns der „Swiss Grand Canyon“ als tiefe Schlucht mit bis zu 300 m hohen, fast senkrechten Gesteinswänden! Nach der Rheinschlucht vereinigen sich bei Reichenau der Vorderrhein mit dem aus den San Bernadino Gebiet kommenden Hinterrhein, der vorher noch durch die Via Mala geflossen ist. Chur ist der Hauptort des Kantons Graubünden und die älteste Stadt der Schweiz. Ein großer Teil der Altstadt ist Fußgängerzone und die vielen Cafés laden zu einer Pause ein. Danach radeln wir weiter in die Weinbaugemeinde Maienfeld. Übernachtung im 3-Sterne Swiss Heidi Hotel.
http://www.swissheidihotel.ch/

3. Tag: Maienfeld – Bodensee, ca. 75 km
Maienfeld und seine Nachbargemeinden haben durch ihre sonnenbeschienene Lage auf der rechten Rheinseite ein sehr günstiges Klima, so dass hier auf einer großen Fläche Weinbau betrieben wird. Hier spielt auch die Geschichte von Heidi, dem Geissenpeter und dem Alpöhi, die in viele Sprachen übersetzt wurde und das Bild der Schweiz in die Welt hinausgetragen hat. Die Radstrecke verläuft am Anfang auf dem Rheindamm. Hier lässt es sich autofrei und mit Blick auf die umliegenden Berge genussvoll radeln! Auf einer Holzbrücke wechseln wir die Rheinseite und machen einen Abstecher ins Fürstentum Lichtenstein. Zurück in der Schweiz erreichen wir Werdenfels, das mit seinen 42 alten Häusern und seinem Schloss malerisch an einem kleinen See liegt. Zum Schluss unserer Velotour begleiten wir den Rhein auf seinem Weg in den Bodensee. Geleitet durch hohe Dämme mündet der Rhein drei Kilometer vom eigentlichen Ufer entfernt in den See. Hier ist man fast überall vom Wasser umgeben und nirgendwo anders am Bodensee scheint das Wasser weiter und der Himmel höher zu sein als hier! Anschließend Heimreise mit dem Bus.

 

 

 

Rhein-Route Oberalppass-Bodensee

3 Tage / 2 Nächte


Reisepreis:
pro Person
im DZ: 405.- €
im EZ: 440.- €

Termin:
29.06.-01.07.2018

Mindestteilnehmerzahl: 
15 Personen bis 4 Wochen vor Reisebeginn

Leistungen:
 Fahrt im modernen Reisebus mit Radanhänger (mehr Informationen zur Anreise)
 Radtransport im geschlossenen Fahrradanhänger
 Begleitbus während der Reise
 Gepäcktransport
 2 x Übernachtung mit Halbpension in den genannten Hotels
 3x Mittagspicknick
 Reiseleitung Guido Sackmann


Sackmann Fahrradreisen   Eckenerweg 20, 72336 Balingen, Deutschland

Tel. +49-(0) 74 33-96 75 322, www.sackmann-fahrradreisen.de, info@guido-sackmann.de


Datenschutz     Impressum     Kontakt     individuelle Reisen     Gruppenreisen     Rad und Schiff     Reiseschutz