Sackmann Fahrradreisen

Menü

Sie befinden sich hier: Reiseziele > Europa > Italien > Alpe-Adria

Alpe-Adria-Radweg

Von Salzburg nach Villach


© Foto: Salzburgerland
7 Tage / 6 Nächte
individuell

Eine schöne Radreise auf dem ersten Teil des einzigartigen Alpe-Adria Radwegs Salzburg nach Villach.

mehr...

Alpe-Adria-Radweg komplett


© Foto: Jezierzanski
10 Tage / 9 Nächte
8 Tage / 7 Nächte
individuell

Auf dieser wunderbaren Radreise radeln Sie den kompletten Alpe-Adria Radweg von Salzburg bis nach Grado.

mehr...

Alpe-Adria-Radweg WDR-Tour


© Foto: Wisthaler
8 Tage / 7 Nächte
individuell

Diese einmalige Elektrorad-Reise zur WDR-Sendung "Wunderschön" führt Sie auf den Spuren von Moderator Marco Schreyl durch traumhaft schöne Landschaften von Salzburg an die Adria.

mehr...

Bewertungen

    Alpe-Adria-Radweg: Salzburg-Grado

Schöne Radtour durch abwechslungsreiche Landschaften. Auf jeden Fall empfehlenswert.
bewertet am 20.09.2021 von Doris Paul

Gut ausgewählte Unterkünfte, die Beschilderung der Strecke könnte an manchen Stellen besser sein. Mit zusätzlichem Navi jedoch kein Problem. Dass von Villach nach Treviso lediglich morgens früh und abends spät ein Zug fährt sollte bei der Info-Veranstaltung vor Reiseantritt extra erwähnt werden. Wir konnten den Zug dadurch nicht nutzen und hatten am Ende des Tages 154 km zurückgelegt. Könnte für den ein oder anderen zu einem Problem werden.

alle Bewertungen anzeigen

    Alpe-Adria-Radweg WDR-Tour

Einfach nur wunderschön!
bewertet am 15.09.2021 von Friedrich Struckmeier aus Stemwede

Haben die Tour bei herrlichstem Wetter mit zwei Freunden in der 2. Augustwoche gemacht. Es war ein wunderschönes Erlebnis. Die Beratung von Sackmann war sehr sachkundig und freundlich, alle Rückfragen wurden zeitnah beantwortet.
Die Pedelecs waren sehr gut, ebenso die Unterkünfte. Das Hotelpersonal war freundlich und zuvorkommend und das Frühstück gut und reichhaltig.
Die Strecke ist gut ausgeschildert und mit den zur Verfügung gestellten GPS-Daten haben wir unsere Ziele immer problemlos erreicht. Hilfreich waren auch die Reiseinformationen, die man sich auf sein Smartphone herunterladen konnte.
Während auf dem ersten Teil der Tour das Alpenpanorama beeindruckte, war es auf der italienischen Seite die zum Radweg umgebaute Bahntrasse mit den vielen Tunnel sowie die schönen Ortschaften, z.B. Venzone, Udine, Palmanova und Grado.

Fazit: Tour und Reisebüro sehr empfehlenswert!

alle Bewertungen anzeigen

    Alpe-Adria-Radweg: Salzburg-Grado

Interessante Städte und leichtes Fahren
bewertet am 03.09.2021 von Herr Löhrer aus Aachen

Die Tour war ganz gut. Landschaftlich sticht die Alpenetappe hervor, nach Udine wird es aber langweilig. Dafür gibt es interessante Städte: Venzone, Udine, Aquileia (!!!), Grado (Altstadt). Die Unterkünfte waren insgesamt ok. Interessant war die bei Venzone, die direkt an einer Hauptverkehrsstraße liegt. Da erwarteten wir schon Schlimmes, aber Unterkunft, Essen und Freundlichkeit waren super. Gar nicht super fanden wir, dass Sie sich während der Tage mit Starkregen in Österreich nicht um uns gekümmert haben, wie wir von Ihnen auf der gesamten Reise nichts gehört haben. Da waren wir auf nette Wirtsleute (St. Johann) oder auf uns angewiesen.

alle Bewertungen anzeigen

    Alpe-Adria Salzburg-Grado

Wundervolle Tage hatten wir...
bewertet am 02.09.2021 von Frau F. aus Aachen

Hervorragende Organisation und Begleitung durch Sackmann. Ich empfehle zur Entspannung ein Pedelec, wenn man auf der Reise das Training nicht in den Vordergrund stellen will. Die geliehenen Pedelecs waren wirklich sehr gut. Die Strecke ist zudem sehr gut ausgeschildert, abwechslungsreich und die Hotels sehr gut ausgewählt. Einige würde ich auch privat wieder ansteuern. Hervorzuheben sind sicher Villach, Osoppo und Udine! Im Mölltal könnte man sich über eine Alternative Unterkunft freuen… das Hotel dort wurde zwar extrem freundlich geführt, doch die Verpflegungssituation erfordert Eigeninitiative im Vorhinein (Einkaufen empfohlen :-)).In Grado sollte man sich übrigens nur in der Altstadt aufhalten. Ein schönes Ziel, jedoch am Wohnort dominiert von Hotelburgen und Bezahlstränden. Am besten wäre es, in Udine etwas länger Pause zu machen, denn die Stadt ist ein Highlight.

alle Bewertungen anzeigen

    Alpe-Adria-Radweg: Salzburg-Grado

bewertet am 14.09.2020 von Michael Köberle, Oberstaufen

Tolle Tour, guter Service (Gepäcktransport und Hotel), Rückfahrt super.

alle Bewertungen anzeigen

    Alpe-Adria-Radweg: Salzburg-Grado

Sehr gut organisiert. Landschaftlich wunderschöne Strecke.
bewertet am 12.09.2020 von Anonym

Strecke sehr schön und meist abseits der großen Strassen. Verbesserungsfähig ist u.U. die Aufteilung der Gesamtstrecke auf die einzelnen Etappen.
Die ausgeliehene Räder ohne Motor waren gut und mit ihnen war die Strecke für einen geübten Radfahrer gut zu schaffen. Lediglich die Batteriebeleuchtung war für die Tunnel auf der alten Eisenbahnstrecke viel zu schwach. Die Hotels waren gut und das Frühstück sehr gut. Hotelpersonal alle freundlich und hilfsbereit. Die Strecke war meist gut ausgeschildert aber die mir zur Verfügung gestellten GPS Daten haben uns sicher an alle Orte geführt. Ich kann die Reise uneingeschränkt empfehlen.

alle Bewertungen anzeigen

    Alpe-Adria-Radweg: Salzburg-Grado

Interessante Tour mit kleinen Fehlern
bewertet am 11.09.2020 von Rüdiger Freitag

Die Strecke von Villach mit der Bahn über Tarvisio bis Osoppo 80 km fand ich zu lang. Wenig Möglichkeiten zum schauen. Dafür von Mölltal nach Spittal nur 30km zu kurz. Die Aufteilung könnte besser sein.

alle Bewertungen anzeigen

Radreisen auf dem Alpe-Adria-Radweg

Der beliebte Alpe-Adria-Radweg ist ca. 410 km lang und bringt Sie von den Alpen ans wunderschöne Meer. Seit 2012 gibt es den Alpe-Adria-Radweg, der im österreichischen Salzburg, der auch Geburtsort des berühmten Komponisten Mozart ist, startet und über die Alpen, die mit dem Zug überquert werden, führt. Der Zielort ist das Fischerstädtchen Grado an der wunderschönen Adria.

Auf dem Alpe-Adria-Radweg erwarten Sie einzigartige Eindrücke. Erleben Sie traumhafte Flusslandschaften, bekannte und vor allem beliebte Städte sowie lauschige Orte. Lernen Sie die Flüsse Salzach, Drau und Gail kennen. Zudem werden Sie kurz durch die hügelige Po-Ebene radeln, während Sie danach die wundervolle Weinregion erreichen. Im beliebten Örtchen Grado können Sie das „Bella Italia“ dann so richtig auf sich wirken lassen. Wo lässt sich die italienische Küche besser genießen als hier? Probieren Sie unbedingt einen der lieblichen Weine und gönnen Sie sich die Freude, sich im kühlen Nass eine Abkühlung zu holen.

Wie Sie sehen, ist der Alpe-Adria-Radweg nicht umsonst einer der beliebtesten Radwege. Hier ist wirklich für alles etwas dabei, sei es für Kulturfreunde, Naturliebhaber oder Wasserfreunde!


Sackmann Fahrradreisen   Eckenerweg 20, 72336 Balingen, Deutschland

Tel. +49-(0) 74 33-96 75 322, www.sackmann-fahrradreisen.de, info@guido-sackmann.de


Datenschutz     Impressum     Kontakt     individuelle Reisen     Gruppenreisen     Rad und Schiff     Reiseschutz