Sackmann Fahrradreisen

Menü

Sie befinden sich hier: Reiseziele > Deutschland > Altmühltal

Altmühltal

Altmühltal von Rothenburg nach Regensburg


8 Tage / 7 Nächte
7 Tage / 6 Nächte
individuell

Auf dieser tollen Radreise radeln Sie durch unberührte Landstriche und malerische Bauerndörfer.

mehr...

Altmühltal von Weißenburg nach Passau


7 Tage / 6 Nächte
individuell

Auf dieser traumhaften Radreise im Altmühltal und an der Donau werden Sie des öfteren Störchen begegnen und die wundervolle Landschaft genießen.

mehr...

Altmühltal- und Donau-Radweg


8 Tage / 7 Nächte
Gruppenreise

Eine schöne geführte Radreise am Ufer der Altmühl und der Donau. Dieser Radweg ist durch seine hohen Kalkfelsen landschaftlich sehr spektakulär.

mehr...

Radreisen auf dem Altmühltal-Radweg

Allgemeines zur Radstrecke
Der knapp 250 km lange Altmühltal-Radweg, der die Altmühl von ihrem Ursprung bis zu ihrer Mündung in die Donau begleitet, gehört zu den beliebtesten Radwegen Deutschlands. Er erstreckt sich zwischen Rothenburg ob der Tauber und Kelheim, ist gut beschildert und verläuft durchweg eben auf asphaltierten oder feinsandigen Wegen, sodass auch Familien mit Kindern hier einen traumhaften Radurlaub verbringen können.

Weitere Radwege in der Umgebung des Altmühltal-Radwegs
In unmittelbarer Nähe des Altmühltal-Radwegs verlaufen weitere spannende Radwege, zu denen z. B. der Aischtal-Radweg, der Altmühl-Radweg, der Amper-Altmühl-Radweg, der Naab-Altmühl-Radweg, der Tauber-Altmühl-Radweg, der Anlautertal-Radweg, der Große-Brombach-See-Radweg, der Hohenlohe-Ostalb-Weg, der Hohenloher Residenzenweg, der König-Ludwig-Radweg, der Kraichgau-Burgen-Radweg, der Radschmetterling, der Radweg Nürnberg-Rothsee-Altmühltal, der Tour-de-Baroque-Radweg, die SandAchse, der Urdonautalradweg, die Via Danubia, der Via-Raetica-Radweg, der Deutsche Limes-Radweg und der Fünf-Flüsse-Radweg gehören.

Geschichtliches
Nachdem das Altmühltal einst zum römischen Imperium gehörte und fast direkt an der Grenze zum „wilden“ Germanien lag, können entlang der Radstrecke immer wieder verschiedene Bauwerke aus der Römerzeit bestaunt werden. Außerdem liegt der Fundort des Urvogels Archaeopteryx, der im Bürgermeister-Müller-Museum in Solnhofen ausgestellt ist, fast direkt an der Strecke. Und auch die prächtigen Kirchen und Klöster sowie die stolzen mittelalterlichen Burgen und Schlösser, die sich rechts und links des Weges erheben und zu denen u.a. die gut erhaltene Burg Pappenheim, die Burgruine Treuchtlingen und die Willibaldsburg bei Eichstätt gehören, lassen die Vergangenheit für die Radreisenden quasi „im Vorbeifahren“ wieder lebendig werden.

Landschaftliches

Im Naturpark Altmühl, durch den der Radweg ab Gunzenhausen für insgesamt 155 km führt, dominieren neben imposanten Felsen vor allem Trockenrasen und Wacholderheiden. Aber auch Karsthöhlen und Steinbrüche sind typisch für das 1969 gegründete Schutzgebiet, das vom Main-Donau-Kanal zerschnitten wird. Ein weiteres landschaftliches Highlight einer Radreise auf dem Altmühltal-Radweg ist das idyllische Fränkische Seenland, das sich zwischen Altmühlsee und Brombachsee erstreckt und ursprünglich als Wasserausgleich zwischen dem nördlichen und dem südlichen Bayern angelegt wurde.

Kulturelles
Auch die Kultur kommt bei einer radlerischen Erkundung des Altmühltals nicht zu kurz, denn das noch heute stark von seiner mittelalterlichen Vergangenheit geprägte Rothenburg ob der Tauber mit seinem wunderschönen Stadtbild wartet nur darauf, sich Ihnen mit all seinen Sehenswürdigkeiten präsentieren zu dürfen. Und natürlich freuen sich auch das am Donaudurchbruch gelegene, vor allem für sein prachtvolles Kloster bekannte Kelheim und die alte Bischofsstadt Regensburg auf Ihren Besuch!

Kulinarisches
Unterwegs locken immer wieder zünftig bayerische Biergärten und verschiedene Gaststätten, in denen Sie sich regionale Naturpark-Gerichte wie z. B. das Altmühltaler Lamm und das aus dem Naturpark Altmühltal stammende Bier schmecken lassen können.   


Sackmann Fahrradreisen   Raichbergstraße 1, 72622 Nürtingen, Deutschland

Tel. +49-(0) 70 22-2 44 55 8, sackmann-fahrradreisen.de, info@guido-sackmann.de