Sackmann Fahrradreisen

Menü

Sie befinden sich hier: Reiseziele > Deutschland > Main und Tauber > Main-Tauber-Radweg

Rad-Rundreise an Main und Tauber

Auf dieser traumhaft schönen Radreise mit Start und Ziel in Bad Mergentheim erwarten Sie landschaftliche, kulturelle und kulinarische Hochgenüsse

Diese Radreise verbindet das Maintal und das liebliche Taubertal und zählt zu den attraktivsten Radtouren. Natur, Romantik und Weinkulinarik werden hier gelungen kombiniert. Entlang dem Main und der Tauber passieren Sie Fachwerkstädte, Burgen, Schlösser und Klöster und nehmen somit unvergessliche Eindrücke aus Ihrem Radurlaub mit.


 
Überwiegend werden für die Fahrradtour Radwege und Landwirtschaftswege genutzt. Wenige Abschnitte führen auf verkehrsarmen Straßen. Die gesamte Strecke ist sehr gut ausgeschildert.
Gesamtlänge: ca. 223 Radkilometer

 

 

1. Tag: Anreise nach Bad Mergentheim
Im Laufe des heutigen Tages reisen Sie individuell in die wunderschöne, mitten im lieblichen Taubertal und direkt an der Romantischen Straße gelegene Urlaubsstadt Bad Mergentheim an. Die charmante Altstadt lädt zum Flanieren, Verweilen und Genießen ein, und inmitten des Stadtkerns liegt das prächtige, von einer wunderschönen Parkanlage umgebene Schloss, in dem einst der Hochmeister des Deutschen Ordens residierte und das heute ein Museum zur Geschichte dieses bekannten Ritterordens beherbergt. Außerdem kann im Stadtteil Stuppach in der Kirche Maria Krönung ein weltberühmtes Madonnengemälde von Matthias Grünewald bewundert werden.

2. Tag: Bad Mergentheim - Region Ochsenfurt, ca. 51-56 km
Nach dem Frühstück haben Sie noch einmal die Möglichkeit zu einem Rundgang durch Bad Mergentheim, um die eine oder andere Sehenswürdigkeit zu besuchen, für die am Vortag keine Zeit geblieben ist. Oder aber Sie schwingen sich direkt in den Fahrradsattel und machen sich auf den Weg in Richtung Weikersheim. Dort bietet sich eine erste Pause an, um durch den denkmalgeschützten historischen Stadtkern zu schlendern und Schloss Weikersheim zu besuchen. Wieder zurück auf der Radstrecke erwartet Sie bei Igersheim die hoch über dem Taubertal aufragende Burgruine Neuhaus. Von hier aus radeln Sie durch das fränkische Weinland weiter nach Ochsenfurt, wo Sie heute übernachten werden. Bevor es soweit ist, sollten Sie sich aber unbedingt noch die Zeit für eine gemütlichen Bummel durch die Altstadt nehmen, deren mittelalterliche Stadtbefestigung noch weitgehend erhalten ist.  

3. Tag: Region Ochsenfurt - Würzburg, ca. 22-27 km
Die heutige Tagesetappe ist bewusst kurz gehalten, damit Sie genug Zeit haben, die Vielzahl an Sehenswürdigkeiten zu erkunden, die die Main-Metropole Würzburg zu bieten hat. Eine gute Gelegenheit dazu bietet die im Reisepreis enthaltene Stadtrundfahrt mit swm City Train. Aber natürlich können Sie auch auf eigene Faust auf Entdeckungsreise gehen. Von der Festung Marienberg aus haben Sie einen wunderschönen Ausblick über die Stadt, und die ihr gegenüber auf dem Nikolausberg thronende, als Rokoko-Juwel geltende Wallfahrtskirche "Käppele" weiß mit prachtvollen Deckengemälden zu beeindrucken. Ein weiteres Wahrzeichen der Stadt ist die aus dem 15. Jahrhundert stammende Alte Mainbrücke, die für ca. 400 Jahre der einzige Flussübergang Würzburgs war, und natürlich sollten Sie auch dem majestätischen, inmitten der Altstadt gelegenen Dom St. Kilian sowie der prachtvollen Würzburger Residenz einen Besuch abstatten, ehe Sie zum gemütlichen Teil übergehen und den Abend mit kulinarischen Spezialitäten aus der Region und einem guten Wein aus dem traditionellen Bocksbeutel ausklingen lassen.  

4. Tag: Würzburg - Region Lohr am Main, ca. 62 km
Heute lassen Sie sich nach dem Frühstück vom Main-Radweg zunächst nach Karlstadt führen. Hier lohnt sich auf jeden Fall ein Rundgang durch die von alten Mauern, Türmen und Toren umgebene Altstadt, in der es neben schmucken Fachwerkhäusern auch prächtige Monumentalbauten zu entdecken gibt. Zu ihnen gehört beispielsweise das Rathaus mit seinem markanten Treppengiebel. Wieder zurück auf der Radstrecke geht es über Neuendorf in Unterfranken weiter in die Region Lohr am Main. Die an der Mündung der Lohr in den Main gelegene "Schneewittchenstadt" lädt mit ihrer romantischen, von fränkischen Fachwerkhäusern geprägten Altstadt zum Bummeln ein. Besonders idyllisch ist das ehemalige Fischerviertel, in dem noch Teile der mittelalterlichen Stadtmauer erhalten geblieben sind, und wer nicht davor zurückscheut, die 147 Stufen des Bayersturmes zu erklimmen, wird mit einem traumhaften Ausblick über die Stadt und den sie umrahmenden Spessart belohnt.

5. Tag: Region Lohr am Main - Wertheim, ca. 42 km
Wenn Sie es nicht eilig haben, können Sie einen Teil des heutigen Vormittags für eine Besichtigung der aus dem Hochmittelalter stammenden Lohrer Pfarrkirche St. Michael und/oder des Kurmainzer Schlosses einplanen, ehe Sie sich auf Ihren Drahtesel schwingen und schon bald die Burg Rothenfels erreicht haben. Die markante Höhenburg entstand im 12. Jahrhundert und wird heute sowohl als Jugendherberge als auch als Bildungsstätte für Jugendliche und Erwachsene genutzt. Der Bergfried ist normalerweise nicht zugänglich, aber gegen Voranmeldung haben Sie die Möglichkeit, ihn zu besichtigen und einen herrlichen Rundumblick zu genießen. Und auch die Altstadt des der Burg zu Füßen liegenden Städtchens Rothenfels ist mit ihren schmalen Gässchen einen Besuch wert. Als nächstes Highlight der heutigen Etappe erwartet Sie dann die Große Mainschleife, und von hier aus ist es nur noch ein Katzensprung in Ihr heutiges Übernachtungsquartier Wertheim. Die an der Mündung der Tauber in den Main gelegene nördlichste Stadt Baden-Württembergs entstand gegen Ende des 12. / Anfang des 13. Jahrhunderts aus einer ehemaligen Burgsiedlung und besticht bis heute mit ihrer von mittelalterlichen Gassen und unter Denkmalschutz stehenden Fachwerkhäusern geprägten Altstadt, in deren Mittelpunkt sich die mittlerweile zur Ruine verfallene Burg befindet. Zu den Hauptsehenswürdigkeiten gehören die aufgrund ihrer Lage an Main- und Tauber-Radweg als "Radwegekirche" ausgewiesene Evangelische Stiftskirche St. Marien und der zu Kirche und Burg hin ansteigende Marktplatz.     

6. Tag: Wertheim - Region Bad Mergentheim, ca. 46 km
Auf Ihrer heutigen letzten Radetappe kehren Sie dem Main den Rücken und folgen stattdessen der Tauber durch ihr liebliches Flusstal. Hier gibt es nicht nur eine wunderschöne, weitgehend naturbelassene Landschaft, sondern auch zahlreiche kunstgeschichtliche Zeugnisse aus mehr als 1000 Jahren zu bewundern. In Tauberbischofsheim treffen Sie dann auf die Romantische Straße, die Sie zurück in Ihren Ausgangsort Bad Mergentheim führt. Zuvor bietet sich allerdings eine etwas längere Pause in Tauberbischofsheim an, um dem Schloss und dem neugotischen Rathaus, das in Süddeutschland zu den absoluten Seltenheiten gehört, einen Besuch abzustatten.     

7. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung
Nach dem Frühstück ist das offizielle Ende Ihrer Radreise gekommen, und Sie machen sich - mit hoffentlich vielen unvergesslichen Eindrücken und Erinnerungen im Gepäck - auf die Heimreise. Alternativ können Sie Ihren Aufenthalt in Bad Mergentheim aber auch gerne durch die eine oder andere Zusatznacht verlängern.



 Gerne können Sie sich die Hotels, in denen wir hauptsächlich für unsere Reisegäste Zimmer buchen, im Internet einmal anschauen. Da die Zimmer immer erst nach dem Eingang einer Anmeldung angefragt und reserviert werden und wir in jedem Etappenort mit mehreren Hotels zusammenarbeiten, können wir aber vorab keine Garantie auf ein bestimmtes Hotel geben.
Bad Mergentheim:
Ringhotel Bundschu (Kat. A)
AKZENT Vitalhotel König am Park (Kat. B)
Region Ochsenfurt:
Wald- und Sporthotel Polisina (Kat. A und Kat. B)
Würzburg:
GHotel hotel  & living (Kat. A)
Hotel Residence *** (Kat. B)
Region Lohr am Main:
Boutique-Hotel Bundschuh ***S in Lohr (Kat. A)
Landhotel Zur Alten Post in Sendelbach (Kat. B)
Wertheim:
Hotel Bronnbacher Hof (Kat. A)
Tauberhotel Kette *** (Kat. B)


Main-Tauber-Radweg

7 Tage / 6 Nächte

Termine:
Jeden Samstag vom 20.04.-05.10. (bei mindestens 2 Personen)
ab 4 Personen täglicher Start möglich (auf Anfrage) 
 Saison 1:
20.04.-30.04.
 Saison 2:
01.05.-14.07. und
16.08.-05.10.
 Saison 3:
15.07.-15.08.

Preise:
pro Person
 in Kat. A 
Saison 1 im DZ: 529.- €
Saison 1 im EZ: 719.- €
Zuschlag Saison 2: 169.- €
Zuschlag Saison 3: 199.- € 
Zuschlag Halbpension: 168.- €
Leihrad: 75.- €
Elektrorad: 180.- €
 in Kat. B 
Saison 1 im DZ: 479.- €
Saison 1 im EZ: 649.- €
Zuschlag Saison 2: 129.- €
Zuschlag Saison 3: 169.- € 
Zuschlag Halbpension: 150.- €
Leihrad: 75.- €
Elektrorad: 180.- €

Leistungen:
 Übernachtung in der gewünschten Kategorie
Kat. A (Komfort): gute bis sehr gute Gasthöfe und Komforthotels im 3***- und 4****-Niveau
Kat. B (Standard): gute Gasthöfe und Mittelklassehotels im 3***-Niveau
 Frühstücksbuffet
 Gepäcktransport (KEINE Begrenzung der Gepäckstücke) täglich zwischen 09.00 Uhr und 17.30 Uhr
 Mietrad-Komplettschutzversicherung
 Stadtrundfahrt in Würzburg
 Bestens ausgearbeitete Reiseunterlagen
 GPS-Daten auf Anfrage
 7-Tage-Service-Hotline

Extras:
 eventuelle Kurtaxe vor Ort bezahlbar
 Leihrad mit jeweils einer Satteltasche sowie einer Lenkertasche pro gebuchtem Zimmer und Komplettschutzversicherung:
7-/21-Gang Tourenrad: 75.- €
Elektrorad: 180.- €

Anreise:
 per Bahn:
Es gibt gute Bahnverbindungen nach Bad Mergentheim von Frankfurt, Hannover, Nürnberg, Karlsruhe oder Singen.
 per Flugzeug:
Der nächstgelegene Flughafen ist Nürnberg (Entfernung ca. 110 km)
 per PKW:
Bad Mergentheim ist durch die Autobahnen A7 und A81 an zentraler Stelle in das Netz der Bundesautobahnen eingebunden und liegt somit an einem Autobahnknoten von europäischem Rang. Aus Nordosten erreicht die Bundesstraße B19 das Stadtgebiet. Aus Richtung Süden erreicht man das Stadtgebiet über die Bundesstraße B290.
 Parken bei den Anreisehotels: Die Hotels verfügen teilweise über eigene Parkmöglichkeiten direkt am Haus. Es gibt kostenfreie Parkplätze im Freien bzw. gegen eine Gebühr von 3.- € pro Nacht. Außerdem ist eine Tiefgarage für ca. 8.- € pro Tag verfügbar. Für weitere Informationen können Sie sich nach Erhalt Ihrer Hotelliste mit dem jeweiligen Anreisehotel in Verbindung setzen.

Zusatznächte:
 pro Person in Bad Mergentheim
Kat. A im DZ:62.- €
Kat. A im EZ: 84.- €
Kat. B im DZ: 47.- €
Kat. B im EZ: 69.- €


Sackmann Fahrradreisen   Eckenerweg 20, 72336 Balingen, Deutschland

Tel. +49-(0) 74 33-96 75 322, www.sackmann-fahrradreisen.de, info@guido-sackmann.de


Datenschutz     Impressum     Kontakt     individuelle Reisen     Gruppenreisen     Rad und Schiff     Reiseschutz