Sackmann Fahrradreisen

Menü

Sie befinden sich hier: Reiseziele > Deutschland > Elbe

Elbe

Elbe-Radweg Prag-Dresden


8 Tage / 7 Nächte
individuell

Radeln Sie auf dieser tollen Radreise auf dem Elbe-Radweg vom imposanten Prag ins schöne Dresden.

mehr...

Elbe-Radweg Prag-Dresden


8 Tage / 7 Nächte
Gruppenreise

Eine wundervolle Radreise gemeinsam in der Gruppe auf dem Elbe-Radweg von Prag nach Dresden.

mehr...

Elbe-Radweg Hamburg-Magdeburg


8 Tage / 7 Nächte
Gruppenreise

In der Gruppe erkunden Sie auf dieser wunderschönen Radreise den Elberadweg von Hamburg nach Magdeburg.

mehr...

Elbe-Radweg Dresden-Wittenberg-Dessau-Magdeburg


7 Tage / 6 Nächte, 8 Tage / 7 Nächte oder 9 Tage/8 Nächte
individuell

Eine schöne Radreise auf dem Elbe-Radweg von Dresden nach Wittenberg und weiter über Dessau ins schöne Magdeburg.

mehr...

Elbe-Radweg Magdeburg-Hamburg oder Cuxhaven


8 Tage / 7 Nächte oder 9 Tage / 8 Nächte
10 Tage / 9 Nächte oder 11 Tage / 10 Nächte
individuell

Eine traumhafte Radreise von Magdeburg in die Hansestadt Hamburg oder in das schöne Cuxhaven

mehr...

Elbe-Radweg Dessau-Dresden


7 Tage / 6 Nächte
Gruppenreise

Genießen Sie die einzigartige Radreise und begeben Sie sich gemeinsam mit Gleichgesinnten auf eine Zeitreise, um Luthers Spuren zu entdecken.

mehr...

Bewertungen

    Elbe-Radweg Dresden-Dessau

Die Radreise war sehr gut organisiert. 
bewertet am 12.09.2017 von Herrn Gerth aus Nuthetal

Das zugebuchte Fahrrad mit Ausstattung war topp. Das Kartenmaterial war aussagekräftig. Die Hotels waren sehr gut, außer das Hotel am Markt in Torgau.


alle Bewertungen anzeigen

Mit dem Fahrrad an der schönen Elbe unterwegs

Allgemeines
Der insgesamt 1260 Kilometer lange Elbe-Radweg gehört zu den beliebtesten Radfernwegen Deutschlands. Er beginnt kurz unterhalb der Elbquelle im tschechischen Riesengebirge, überquert bei Schöna die deutsche Grenze und folgt der Elbe von hier aus bis nach Cuxhaven, wo sie in die Nordsee mündet. Während dieser 840 km langen Reise durch die Mitte und den Norden Deutschlands passiert die Elbe sowohl herrliche, nahezu unberührt scheinende Landschaften als auch berühmte und geschichtsträchtige Städte und gewährt ihren radelnden BegleiterInnen damit jede Menge spannende Einblicke in Land und Leute.

Elbe-Radweg
Der Elbe-Radweg verläuft, von einigen Steigungen auf der tschechischen Seite abgesehen, weitgehend flach bis leicht hügelig und ist damit auch gut für nicht ganz so geübte RadlerInnen geeignet. Geradelt wird meistens auf asphaltierten und gut befestigten Wegen, teilweise auch auf Naturwegen und kleineren Landstraßen.

Weitere Radwege in der Umgebung des Elbe-Radwegs
In Niedersachsen sind die Radstrecke „Elbtalaue-Wendland“, der Heideradweg, der Leine-Heide-Radweg, der Lüneburger-Heide-Radweg, der Mönchsweg, der Nordseeküsten-Radweg, der Radfernweg Hamburg-Bremen, der Radweg „Vom Teufelsmoor zum Wattenmeer“ und der Weser-Radweg vom Elbe-Radweg aus gut zu erreichen.
Der Aller-Radweg, der Altmark-Rundkurs, der Europa-Radweg „Eiserner Vorhang“ und der Europa-Radweg R1 flankieren den Elberadweg in Sachsen-Anhalt.
Der sächsische Elberadweg verläuft in unmittelbarer Nähe zur Nationalpark-Route, dem Rübezahlweg und der Seenland-Route.

Landschaftliches
Nachdem die Elbe zu den wenigen Flüssen in Europa gehört, die nicht in irgendeiner Weise vom Menschen verändert wurden, ist eine Radreise auf dem Elbe-Radweg ein wahrer Augenschmaus für Naturfreunde. Zu den landschaftlichen Höhepunkten entlang des deutschen Elbe-Radwegs gehören vor allem die Nationalparks Böhmische bzw. Sächsische Schweiz mit ihren Wäldern und den bizarren Felsformationen des Elbsandsteingebirges, die wunderschönen Auwälder des UNESCO-Biosphärenreservats Flusslandschaft Elbe und schließlich der einzigartige Nationalpark Wattenmeer. Vor allem im Norden Deutschlands werden Sie auf den grünen Deichen entlang des Radwegs immer wieder Schafe grasen sehen, deren possierliche Lämmchen sich mit etwas Glück und Geduld bei ihren ersten spielerischen Schritten ins Leben beobachten lassen. Und auch das überwiegend vom Obstbau geprägte Alte Land sowie die herrlichen Elbtalauen bieten viele faszinierende Möglichkeiten, auf Entdeckungsreise zu gehen.

Kulturelles
Genauso reich wie die Natur sind die Kulturschätze, die sich entlang der Elbe erstrecken. Da wäre zum Beispiel die gerade im Reformations-Jubiläumsjahr 2017 besonders interessante Lutherstadt Wittenberg, in der Sie die Wirkungsstätten des großen Reformators hautnah erleben können. Auch die wunderschöne, für ihren Zwinger und die Semperoper weltberühmte Stadt Dresden, die Porzellanstadt Meißen, das vor allem für seine Bauhaus-Gebäude bekannte Dessau und Magdeburg mit seinem prachtvollen Dom flankieren die Elbe und freuen sich auf Ihren Besuch. Weitere kulturelle Highlights am Elbe-Radweg sind Lauenburg mit seiner vom Schloss dominierten Altstadt und natürlich die weltbekannte Hansestadt Hamburg, in der neben dem Michel und der Speicherstadt vor allem der riesige Hafen zu einer Besichtigung einlädt. In der Kulturlandschaft des Alten Landes können Sie sich einen Einblick in den Alltag der Obstbauern verschaffen und dabei auch gleich deren schmackhafte Produkte genießen. Und im schönen Cuxhaven, wo die Elbe sich in die Nordsee ergießt, können Sie Ihre Radreise mit einem ausgiebigen Bad in der Nordsee gebührend ausklingen lassen.

Kulinarisches
Natürlich muss jeder, der eine Radreise auf dem Elbe-Radweg unternimmt, sich zwischendurch auch gebührend stärken. Und das geht am besten mit den vielfältigen regionalen Spezialitäten, die entlang des Radwegs angeboten werden. In Dresden zum Beispiel sollten Sie es sich nicht nehmen lassen, ein „Handbrot“ und/oder die berühmte „Eierschecke“ zu probieren. Im Alten Land können Sie sich ihre Radreise je nach Jahreszeit mit frisch geernteten Kirschen, Zwetschgen oder Äpfeln versüßen. Und am Abend eines jeden Radtages bietet sich eine Verkostung der entlang der Elbe angebauten Weinsorten bzw. der verschiedenen hier gebrauten Biere an.


Sackmann Fahrradreisen   Raichbergstraße 1, 72622 Nürtingen, Deutschland

Tel. +49-(0) 70 22-2 44 55 8, sackmann-fahrradreisen.de, info@guido-sackmann.de