Sackmann Fahrradreisen

Menü

Sie befinden sich hier: Reiseziele > Deutschland > Mosel

Mosel

Metz-Trier-Koblenz


Foto © by Mosellandtouristik GmbH
10 Tage / 9 Nächte
8 Tage / 7 Nächte
7 Tage / 6 Nächte
6 Tage / 5 Nächte
individuell

Eine wunderbare Radreise auf dem Mosel-Radweg. Radeln Sie von Metz über Trier nach Koblenz.

mehr...

Trier-Koblenz


Foto © by Tourist Information Ferienland Cochem
9 Tage / 8 Nächte
7 Tage / 6 Nächte
6 Tage / 5 Nächte
5 Tage / 4 Nächte
6 Tage / 5 Nächte Deluxe
individuell

Eine traumhafte Radreise auf dem schönen Mosel-Radweg von Trier nach Koblenz.

mehr...

Saarbrücken-Koblenz


Foto © by Saarland Tourismus
8 Tage / 7 Nächte
7 Tage / 6 Nächte
individuell

Eine atemberaubende Radreise auf dem einzigartigen Saar-Mosel-Radweg von Saarbrücken nach Koblenz.

mehr...

Rad und Schiff auf und an der Mosel


individuell

Hier gelangen Sie auf die Übersicht unserer wundervollen Rad- und Schiffsreisen auf und an der Mosel.

mehr...

Bewertungen

    Trier-Koblenz

Wunderschöner Radweg zwischen Mosel und Weinbergen
bewertet am 20.12.2016 von E. & I.

Eine sehr gut organisierte Fahrradreise, gute Fahrräder, Gepäcktransport einwandfrei, kurz gesagt: einfach toll und empfehlenswert! 

alle Bewertungen anzeigen

   Saarbrücken-Koblenz

Gelungene Radtour
bewertet am 19.12.2016 von Anonym

Gutes Kartenmaterial. Alle Hotels waren zentral gelegen und sehr komfortabel. Bei der gebuchten Halbpension war auch die Auswahl der Restaurants sehr gelungen. Der Koffertransfer hat auch immer sehr gut geklappt. Alles in Allem eine gelungene Reise.

alle Bewertungen anzeigen

Radreisen an der schönen Mosel

Allgemeines
Der bei Lothringens Hauptstadt Metz beginnende Mosel-Radweg ist ein wahres Paradies für Radreisende und verbindet auf seinen knapp 311 km Länge nicht nur Frankreich, Luxemburg und Deutschland, sondern auch spannende Einblicke in die Vergangenheit mit atemberaubend schönen Landschaften, herrlich charmanten Winzerorten und weltbekannten Weinen.

Geschichtliches
Es gibt wohl keinen Volksstamm, der die Moselregion so sehr geprägt hat wie die Römer, die die Vorzüge der Mosel schon früh zu würdigen wussten und sowohl zahlreichen Städten als auch dem Weinbau ihren Stempel aufgedrückt haben. Ihre wohl bekannteste Hinterlassenschaft ist Deutschlands älteste Stadt Trier, in der man auf 2000 Schritten 2000 Jahre Kultur erleben kann. Und auch entlang des Mosel-Radweges gibt es immer wieder faszinierende Zeugnisse aus der Römerzeit zu bewundern, zu denen beispielsweise verschiedene rekonstruierte römische Villen oder Gutshöfe gehören.  

Weinbau an der Mosel
Auch der Anbau von Wein ist schon seit der Römerzeit untrennbar mit der Moselregion verbunden. Ein bedeutendes Beweisstück hierfür ist beispielsweise das auf der Grabstätte eines Weinhändlers gefundene, steinerne Neumagener Weinschiff, dem der Ort Neumagen-Dhron seinen Ruf als ältester Weinort Deutschlands verdankt. Heute erstreckt sich entlang der Mosel das weltgrößte Steillagenweinbaugebiet, in dem überwiegend die weißen Rebsorten Riesling und Müller-Thurgau kultiviert werden. Aber auch Rotweine wie Spätburgunder und Dornfelder sind mit einem deutlich geringeren Prozentsatz vertreten. Die Weine tragen klangvolle Namen wie beispielsweise „Bernkastler Doctor“, „Zeller Schwarze Katz‘“ und „Kröver Nacktarsch“, und meist rankt sich auch so manche Anekdote um das Zustandekommen dieser Bezeichnungen. Auf den Grund gehen kann man diesen „Geheimnissen“ auf einem der verschiedenen Weinlehrpfade, die sich entlang des Mosel-Radwegs erstrecken und/oder in den zahlreichen Weingütern, wo die herrlichen Moselweine selbstverständlich auch verkostet werden können.

Streckencharakter
Die gut beschilderten Radstrecken verlaufen größtenteils auf befestigten und asphaltierten Straßen oder Radwegen entlang der Mosel und eignen sich, nachdem sie durchgehend flach sind und keine besondere Kondition erfordern, auch bestens für Familien mit Kindern.

Reisevarianten
Der beliebteste und am meisten befahrene Abschnitt des Mosel-Radwegs ist sicher die Strecke zwischen der geschichtsträchtigen Mosel-Metropole Trier und Koblenz, wo die Mosel am bekannten Deutschen Eck in den Rhein mündet. Aber auch die individuellen Radreise-Varianten mit Start in Metz oder Saarbrücken haben einiges zu bieten und werden Ihnen die einzigartige Schönheit der Moselregion anschaulich vor Augen führen. Satteln Sie also Ihren Drahtesel – die Mosel und all ihre Annehmlichkeiten freuen sich auf Sie!

Individuelle Reisen
Auf unseren individuellen Radreisen entlang der Mosel können Sie sich ihren Tagesablauf vollkommen frei einteilen und sich genug Zeit nehmen, um die Sehenswürdigkeiten der jeweiligen Etappe ausführlich zu besichtigen. Ihr Gepäck wird ganz bequem von uns zur nächsten Unterkunft transportiert, und auch im Vorfeld brauchen Sie sich um nichts zu kümmern, denn das Buchen der Hotels übernehmen wir für Sie.

Rad und Schiff an der Mosel
Wenn Sie gerne in der Gruppe reisen und nicht die gesamte Strecke mit dem Fahrrad zurücklegen möchten, ist bestimmt eine unserer Rad- und Schiffs-Reisen an der Mosel etwas für Sie. Bei dieser Reisevariante verbringen Sie nämlich die Abende und Nächte in geselliger Runde auf einem Fluss-Kreuzfahrtschiff und radeln tagsüber an der Mosel entlang, während das Schiff Sie auf dem Fluss begleitet und Sie am jeweiligen Zielort wieder in Empfang nimmt.


Sackmann Fahrradreisen   Raichbergstraße 1, 72622 Nürtingen, Deutschland

Tel. +49-(0) 70 22-2 44 55 8, sackmann-fahrradreisen.de, info@guido-sackmann.de