Sackmann Fahrradreisen

Menü

Sie befinden sich hier: Reiseziele > Deutschland > Mosel

Radreisen auf dem Mosel-Radweg

Metz-Trier-Koblenz


Foto © by Mosellandtouristik GmbH
10 Tage / 9 Nächte
8 Tage / 7 Nächte
7 Tage / 6 Nächte
6 Tage / 5 Nächte
individuell

Eine wunderbare Radreise auf dem Mosel-Radweg. Radeln Sie von Metz über Trier nach Koblenz.

mehr...

Trier-Koblenz


Foto © by Tourist Information Ferienland Cochem
9 Tage / 8 Nächte
7 Tage / 6 Nächte
6 Tage / 5 Nächte
6 Tage / 5 Nächte Deluxe
individuell

Eine traumhafte Radreise auf dem schönen Mosel-Radweg von Trier nach Koblenz.

mehr...

Saarbrücken-Koblenz


Foto © by Saarland Tourismus
8 Tage / 7 Nächte
individuell

Eine atemberaubende Radreise auf dem einzigartigen Saar-Mosel-Radweg von Saarbrücken nach Koblenz. Freuen Sie sich auf guten Mosel-Wein und schöne Landschaft.

mehr...

Rad und Schiff auf und an der Mosel


individuell

Hier gelangen Sie auf die Übersicht unserer wundervollen Rad- und Schiffsreisen auf und an der Mosel.

mehr...

Bewertungen

    Saarbrücken-Koblenz

Es hat gepasst, für mich!
bewertet am 20.09.2021 von Anonym

Passt!

alle Bewertungen anzeigen

    Metz-Trier-Koblenz

Entspannte Radreise
bewertet am 20.09.2021 von Andreas B.

Transfer nach Metz und Gepäcktransport zu den Hotels sehr gut.

alle Bewertungen anzeigen

    Saarbrücken-Koblenz

Reine Genusssache durch Segen von oben und prima Organisation von Sackmann!
bewertet am 19.09.2021 von Wilfried und Antje Kempkes

- Sackmann machte es kurzfristig möglich, dass wir die ganze Reise um 1 Woche verschieben konnten. Insbesondere für die hervorragende Betreuung durch Frau D. möchten wir uns herzlich bedanken.
- Als unser Gepäck in Trier vermisst wurde, bekamen wir empathische und effektive Hilfe durch die Rezeptionistin des "Deutschen Hofes", die sich kümmerte bis die Angelegenheit geklärt und das Gepäck wieder aufgetaucht war.
- Die Etappen sind von der Entfernung her sehr gut gewählt. Man hatte genügend Zeit für Besichtigungen, Pausen und andere Abstecher oder Aktivitäten usw.
-Allerdings bemerkten wir, dass es mitunter schöner/vorteilhafter war, den Radweg auf der anderen Flussseite zu nehmen, was im Begleitheft leider dann nicht als Alternative beschrieben oder gekennzeichnet war. Beispiel: Wir empfehlen von Traben-Trarbach aus die linke Flussseite zu nehmen anstatt der rechten. Hier würden wir uns die Beschreibung beider Möglichkeiten wünschen.
- Hilfreich war, das etliche Ortspläne im Paket mit dabei waren. Hier würden wir uns sogar noch mehr dazu wünschen, auf jeden Fall den von Bernkastel-Kues.
- Im Begleitheft sind stichpunktartig die Attraktionen am Weg und in den Orten aufgeführt. Da würden wir uns etwas detailliertere Angaben wünschen. Beispiel Saarschleife: Dass es mehrere Wege zu den Aussichtspunkten gibt, wo diese beginnen und wie die mittleren Gehzeiten sind.
- Die Hotels waren alle zentral gelegen und das Essen war hervorragend. Auch wenn das Abendessen nicht im Hotel, sondern in einem nahegelegenen Restaurant angeboten wurde.
-Wir können uns gut vorstellen, dass unsere nächste Radreise wieder in Zusammenarbeit mit Sackmann zustande kommen wird! Danke für alles!

alle Bewertungen anzeigen

   Saarbrücken-Koblenz

Schöne Radreise, auf sehr schönen Radwegen
bewertet am 17.09.2021 von Gaby

Die täglichen Etappen sind gut zu schaffen. Zu empfehlen war bei unserer Gruppe, 7 Personen, die Gaststätten für abends zu reservieren. Die Hotels waren meiner Meinung keine 3 Sterne. Das Hotel Schons in Mettlach war das einzige, wirklich sehr gute Hotel. Sie hatten sehr schöne Zimmer, sehr gutes Frühstück, das hatten wir aber überall, und eine tolle Fahrradgarage, mit einzelnen Steckdosen für JEDES Fahrrad. Das Hotel Madleine in Saarbrücken hatte extrem kleine Abstellkammern bzw. Zimmer. Wobei ich immer nur von EZ reden kann. Best Western in Trier war eine Katastrophe mit den Fahrrädern. Extrem viele, einfach abgestellt in einem Raum. Wehe du hattest dein Fahrrad ziemlich hinten, kommst du früh nicht mehr raus. Zimmer waren gut. Hotel Seminarshof in Trittenheim war ein Ausweichhotel, allerhöchstens 2 Sterne, Frühstück im Neubau gegenüber sehr gut, Fahrradgarage - im Schuppen, aber wenigstens Platz für die Räder. Hotel Trabener Hof war unverschämt. Wir Frauen kamen zuerst an, wobei wir gleich belehrt wurden, sehr unfreundlich, dass sie nur bis 18 Uhr anwesend sind. Da war es 17:30 Uhr. Auf die Aussage, dass unsere Männer etwas später kommen, wurde uns direkt gesagt, dass das schließlich ein Hotel Garni ist, und wir die Schlüssel für alle nehmen müssten und die Männer auch reinlassen müssen ins Hotel. Die Fahrradgarage war ein Schlauch, wo so viele Fahrräder standen, dass auch hier der hinterste nicht mehr vor kam. Unsere Räder wurden teilweise im Gang abgestellt. Das Zimmer extrem klein und muffelig. Hotel Weinhaus in Treis Karden ok, alte Zimmer sehr kleines Bad. Hotel Hohenstaufen Koblenz, sehr zentral, sehr gut, Zimmer wurde anstandslos getauscht, nachdem das erste Zimmer in den Hof ging und sehr warm war. Schöne Zimmer, Fahrradgarage war ein teilweise überdachter Innenhof. Wenn es regnet auch nicht gut.
Zum Schluss kann man sagen, dass es uns allen sehr gefallen hat, aber dass sich halt viele Hotels jetzt fahrradfreundlich nennen und es definitiv nicht sind. Aber wir werden nächstes Jahr wieder eine Reise buchen 😀

alle Bewertungen anzeigen

    Metz-Trier-Koblenz

Sehr kurzfristig zusammengestellte Radreise mit
bewertet am 06.08.2018 von Helge

positiv:
- Reise in nur 2 d organisiert
- gut zusammengestellte Etappen
- Hotels passend; bei Beanstandungen schnelle Beseitigung derselben
- Transport von Gepäck & Personen/Fahrräder sehr gut
negativ:
- WLan zwar in allen Hotels vorhanden, aber zumindest auf den Zimmern nicht einlog-/nutzbar (in 4 von 6 Hotels nicht möglich)

alle Bewertungen anzeigen

    Metz-Trier-Koblenz

Empfehlenswerte, gut organisierte Radreise durch hübsche Städtchen und sehr schöne Landschaft.
bewertet am 07.01.2018 von Doris Haensler

Sehr gute Organisation und nettes, hilfsbereites Team. Umgang mit kleineren Schäden am Fahrrad sehr grosszügig. Vielleicht sollten die Batterien etwas mehr Autonomie haben, aber auch dieses Problem wurde sehr rasch mit Zusatzbatterien gelöst.

alle Bewertungen anzeigen

    Trier-Koblenz

Radtour von Trier nach Koblenz
bewertet am 17.09.2020 von Anonym

Wir haben sehr kurzfristig gebucht und uns gefreut, dass noch alles geklappt hat. Die Reise war super organisiert. Da auch das Wetter mitgespielt hat, ein rundum gelungener Urlaub. 

alle Bewertungen anzeigen

    Trier-Koblenz

Grundsätzlich hat alles gut funktioniert.
bewertet am 14.09.2020 von Stefan Schuhmann

Die Etappen (4) waren sehr unterschiedlich. Am Tag 1 hatten wir 34 km, Tag  2 60, Tag 3 70 und Tag 4 40 km.
Sicherlich hat das etwas mit der Kurzfristigkeit der Buchung zu tun.
Der größte Aufreger allerdings war der Rücktransport von Koblenz nach Trier. Der hat nicht stattgefunden, weil ich es offensichtlich nicht gebucht hätte! Wie kann denn das sein?
Schon am Ersten Morgen und Beginn der Tour musste ich mit dem Herren, der für alles zuständig ist, Kontakt aufnehmen, um die Fahrradschlossnummer in Erfahrung zu bringen.

mehr lesen

alle Bewertungen anzeigen

    Trier-Koblenz

bewertet am 03.09.2019 von Anonym

Route war toll, Hotels gemütlich, Organisation inkl. Info - Material sehr gut, Fahrräderzustand mittelmäßig. ( Hinterlicht defekt, Gangschaltung reagierte nicht immer)

alle Bewertungen anzeigen

    Trier-Koblenz

bewertet am 03.09.2019 von Anonym

Zustand der Hotelzimmer nur teilweise in der A-Klasse !!
(Ausgerissene Steckdosen, Mini-Duschen, fehlender Lift, veraltete E-Fahrräder)
Super B&B in Kinheim inkl. Gastgeberin.

alle Bewertungen anzeigen

    Trier-Koblenz

Schöne Reise
bewertet am 19.12.2017 von Anonym

Für den Regen kann der Veranstalter nix. Ansonsten sehr schöne und gut organisierte Reise. Buchung wurde auch kurzfristig noch möglich gemacht. 

alle Bewertungen anzeigen

    Trier-Koblenz

Wunderschöner Radweg zwischen Mosel und Weinbergen
bewertet am 20.12.2016 von E. & I.

Eine sehr gut organisierte Fahrradreise, gute Fahrräder, Gepäcktransport einwandfrei, kurz gesagt: einfach toll und empfehlenswert! 

alle Bewertungen anzeigen

    Trier-Koblenz

Mosel-Radweg
bewertet am 19.12.2016 von Anna

Perfect organisation. Immediate bike service whenever needed, luggage transport on time, very good hotels. No drawbacks! 

alle Bewertungen anzeigen

    Trier-Koblenz

Schöne Radreise
bewertet am 19.12.2016 von Martin W.

Organisation und Abwicklung vorbildlich. Einziger Kritikpunkt ist, dass die Radreise überwiegend an stark befahrenen Straßen verläuft. 

alle Bewertungen anzeigen

   Saarbrücken-Koblenz

Gute Organisation, aber schlechte Fahrräder.
bewertet am 11.09.2020 von Anonym

Sehr gute Organisation der Gepäckstücke. Gute bis sehr mittelmäßige Hotels.
Aber die Fahrräder: 21 Gang hört sich gut an, aber jedes Holland Rad hat uns überholt. Bei der Übersetzung der Gänge kein Wunder. Räder fielen dauernd auf dem Ständer um. Mit einem Leihrad nie wieder! Fahrräder sollten gegen modernere leichte Räder ersetzt werden
Die Wegbeschreibung ist verbesserungsfähig da wir uns öfter verfahren haben.

alle Bewertungen anzeigen

   Saarbrücken-Koblenz

Top, alles super organisiert
bewertet am 03.08.2019 von F. Sauer

Sehr gute Hotelauswahl, immer zentral gute Lage.
Gepäckservice und Rücktransfer hat super funktioniert. Das Gepäck war immer bereits am frühen Nachmittag am Folgehotel.

alle Bewertungen anzeigen

   Saarbrücken-Koblenz

Schöner Radweg mit viel Sehenswertem und (für unser Alter) angenehmen Tagesetappen und guten Übernachtungen(bis auf Schons, Mettlach)
bewertet am 05.01.2017 von Anonym

Von unserer Sicht aus ist der Mosel-Maare Radweg unbedingt einzubauen, alles andere ist ok.

alle Bewertungen anzeigen

   Saarbrücken-Koblenz

Super, gerne wieder,
bewertet am 20.12.2016 von Die vier Brüder!

Die Auswahl der Unterkünfte war sehr gut, auch das mitgelieferte Kartenmaterial war sehr hilfreich!

alle Bewertungen anzeigen

   Saarbrücken-Koblenz

Gelungene Radtour
bewertet am 19.12.2016 von Anonym

Gutes Kartenmaterial. Alle Hotels waren zentral gelegen und sehr komfortabel. Bei der gebuchten Halbpension war auch die Auswahl der Restaurants sehr gelungen. Der Koffertransfer hat auch immer sehr gut geklappt. Alles in Allem eine gelungene Reise.

alle Bewertungen anzeigen

Radreisen an der schönen Mosel

Allgemeines
Der bei Lothringens Hauptstadt Metz beginnende Mosel-Radweg ist ein wahres Paradies für Radreisende und verbindet auf seinen knapp 311 km Länge nicht nur Frankreich, Luxemburg und Deutschland, sondern auch spannende Einblicke in die Vergangenheit mit atemberaubend schönen Landschaften, herrlich charmanten Winzerorten und weltbekannten Weinen.

Geschichtliches
Es gibt wohl keinen Volksstamm, der die Moselregion so sehr geprägt hat wie die Römer, die die Vorzüge der Mosel schon früh zu würdigen wussten und sowohl zahlreichen Städten als auch dem Weinbau ihren Stempel aufgedrückt haben. Ihre wohl bekannteste Hinterlassenschaft ist Deutschlands älteste Stadt Trier, in der man auf 2000 Schritten 2000 Jahre Kultur erleben kann. Und auch entlang des Mosel-Radweges gibt es immer wieder faszinierende Zeugnisse aus der Römerzeit zu bewundern, zu denen beispielsweise verschiedene rekonstruierte römische Villen oder Gutshöfe gehören.  

Weinbau an der Mosel
Auch der Anbau von Wein ist schon seit der Römerzeit untrennbar mit der Moselregion verbunden. Ein bedeutendes Beweisstück hierfür ist beispielsweise das auf der Grabstätte eines Weinhändlers gefundene, steinerne Neumagener Weinschiff, dem der Ort Neumagen-Dhron seinen Ruf als ältester Weinort Deutschlands verdankt. Heute erstreckt sich entlang der Mosel das weltgrößte Steillagenweinbaugebiet, in dem überwiegend die weißen Rebsorten Riesling und Müller-Thurgau kultiviert werden. Aber auch Rotweine wie Spätburgunder und Dornfelder sind mit einem deutlich geringeren Prozentsatz vertreten. Die Weine tragen klangvolle Namen wie beispielsweise „Bernkastler Doctor“, „Zeller Schwarze Katz‘“ und „Kröver Nacktarsch“, und meist rankt sich auch so manche Anekdote um das Zustandekommen dieser Bezeichnungen. Auf den Grund gehen kann man diesen „Geheimnissen“ auf einem der verschiedenen Weinlehrpfade, die sich entlang des Mosel-Radwegs erstrecken und/oder in den zahlreichen Weingütern, wo die herrlichen Moselweine selbstverständlich auch verkostet werden können.

Streckencharakter
Die gut beschilderten Radstrecken verlaufen größtenteils auf befestigten und asphaltierten Straßen oder Radwegen entlang der Mosel und eignen sich, nachdem sie durchgehend flach sind und keine besondere Kondition erfordern, auch bestens für Familien mit Kindern.

Reisevarianten
Der beliebteste und am meisten befahrene Abschnitt des Mosel-Radwegs ist sicher die Strecke zwischen der geschichtsträchtigen Mosel-Metropole Trier und Koblenz, wo die Mosel am bekannten Deutschen Eck in den Rhein mündet. Aber auch die individuellen Radreise-Varianten mit Start in Metz oder Saarbrücken haben einiges zu bieten und werden Ihnen die einzigartige Schönheit der Moselregion anschaulich vor Augen führen. Satteln Sie also Ihren Drahtesel – die Mosel und all ihre Annehmlichkeiten freuen sich auf Sie!

Individuelle Reisen
Auf unseren individuellen Radreisen entlang der Mosel können Sie sich ihren Tagesablauf vollkommen frei einteilen und sich genug Zeit nehmen, um die Sehenswürdigkeiten der jeweiligen Etappe ausführlich zu besichtigen. Ihr Gepäck wird ganz bequem von uns zur nächsten Unterkunft transportiert, und auch im Vorfeld brauchen Sie sich um nichts zu kümmern, denn das Buchen der Hotels übernehmen wir für Sie.

Rad und Schiff an der Mosel
Wenn Sie gerne in der Gruppe reisen und nicht die gesamte Strecke mit dem Fahrrad zurücklegen möchten, ist bestimmt eine unserer Rad- und Schiffs-Reisen an der Mosel etwas für Sie. Bei dieser Reisevariante verbringen Sie nämlich die Abende und Nächte in geselliger Runde auf einem Fluss-Kreuzfahrtschiff und radeln tagsüber an der Mosel entlang, während das Schiff Sie auf dem Fluss begleitet und Sie am jeweiligen Zielort wieder in Empfang nimmt.


Sackmann Fahrradreisen   Eckenerweg 20, 72336 Balingen, Deutschland

Tel. +49-(0) 74 33-96 75 322, www.sackmann-fahrradreisen.de, info@guido-sackmann.de


Datenschutz     Impressum     Kontakt     individuelle Reisen     Gruppenreisen     Rad und Schiff     Reiseschutz