Sackmann Fahrradreisen

Menü

Auf dem Ostseeküstenradweg von Rostock nach Usedom

Auf dieser schönen Radreise folgen Sie dem Ostseeküsten-Radweg durch herrliche Landschaften von Rostock nach Usedom, lernen die Hansestadt Stralsund kennen und können in den Kaiserbädern entspannen

Die Radtour beginnt im Ostseebad Warnemünde. Segeljachten, Fischerboote, umfangreiche Gastronomie und ein nicht zu enden scheinender weißer Sandstrand lädt zum Wandern, Baden und Entspannen ein. Der Ostseeradweg führt Sie zum Darß, eine Halbinsel mit vielen Tier- und Pflanzenarten. Weiter geht es nach Barth und dann entlang des Boddens über Stralsund nach Greifswald. An den letzten Tagen Ihrer Radreise durchqueren Sie die Kaiserbäder Bansin, Heringsdorf und die Insel Usedom bis nach Ahlbeck.


 
Flach bis leicht hügeliges Gelände mit einzelnen Steigungen (Höhenunterschied maximal 150 m); auch für ungeübtere Radler noch zu bewältigen.

 

 

1. Tag: Anreise Warnemünde / Rostock
in eigener Regie. In Rostock erwarten Sie u.a. die Marienkirche und in Warnemünde der Leuchtturm. Übernachtung in Warnemünde oder Rostock.

2. Tag: Warnemünde / Rostock – Fischland/Darß, ca. 40-52 km + Fährfahrt
Warnemünde, mit seiner Bummelmeile am alten Strom, wird Sie begeistern. Mit der Fähre (inkl.) setzen Sie über die Warnow. Winken Sie dem ein oder anderen Kreuzfahrtschiff zu, ehe Sie in Hohe Düne angekommen Ihre Radtour Richtung Fischland starten, die Sie durch die Rostocker Heide zu den Seebädern Graal Müritz, Dierhagen und Wustrow. Unterwegs locken das Bernstein-Museum in Ribnitz-Damgarten sowie eine nicht weit davon entfernte Schau-Imkerei, in der Sie sich ausgiebig über die Honigherstellung informieren und zwischen Mitte Mai und Mitte Juli auf Wunsch sogar ihren eigenen Honig schleudern können. Übernachtung auf dem Fischland.

3. Tag: Fischland / Darß – Zingst / Barth, ca. 30-42 km
Kilometerlange, weiße Sandstrände laden immer wieder zu einem erfrischenden Bad ein. Besuchen Sie das Kunstmuseum in Ahrenshoop, die Ausstellung am Darßer Ort oder genießen Sie einfach nur die Stimmung am Weststrand. Entdecken Sie die schönen Darßdörfer Born und Wieck an der Boddenküste, einen Teil des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft und das quirlige Ostseeheilbad Zingst für sich. Übernachtung in Zingst oder Barth.

4. Tag: Zingst / Barth – Stralsund, ca. 45-57 km
Von der kleinen Bodden- und Vinetastadt Barth geht Ihre Fahrt entlang dem Bodden zum Strelasund. Ein Abstecher nach Barhöft zum Aussichtsturm beschert Ihnen einen herrlichen Rundblick über den Küstenverlauf von Darß, Hiddensee und Rügen. In Stralsund angekommen, haben Sie u.a. die Möglichkeit, das Ozeaneum zu besuchen (in eigener Regie) und die Marienkirche zu besichtigen. Übernachtung in Stralsund.

5. Tag: Stralsund – Greifswald, ca. 39-57 km
Heute führt Ihr Weg auf einer schattigen Allee, entlang dem Strelasund, Richtung Greifswald. Unterwegs können Sie bei Brandshagen den Kormoranen, die hier in einer gewaltigen Kolonie leben, bei ihrem Tagesablauf zusehen und dabei außerdem den Blick auf die am gegenüberliegenden Ufer befindliche Halbinsel Zudar genießen. Bald schon taucht die Silhouette des Greifswalder Doms am Horizont auf. Am Nachmittag bietet sich ein entspannter Bummel durch die Universitätsstadt an. Übernachtung in Greifswald.

6. Tag: Greifswald – Nord-Usedom, ca. 58-61 km
Vorbei an der Klosterruine Eldena, dem bekannten Motiv von C.D. Friedrich, führt Sie
der Weg zur Insel Usedom. Ab Freest besteht die Möglichkeit, mit der Fähre (in
eigener Regie) nach Peenemünde überzusetzen. Auf ruhigen Wegen radeln Sie über
die Insel zur Seeseite durch Trassenheide und Dünenwäldchen zum Seebad
Zinnowitz. Alte Hotels im wilhelminischen Stil haben das Flair vergangener Zeiten in
Zinnowitz bewahrt. Übernachtung in Zinnowitz, Karlshagen oder Umgebung.

7. Tag: Nord-Usedom – Kaiserbäder, ca. 20-25 km
Heute erleben Sie auf Usedom - Deutschlands Sonneninsel Nr. 1 - einen Mix aus
Strand, Natur und Kultur. Die weite Küstenlinie von Peenemünde bis Koserow lädt zu
einem Strandspaziergang ein. Der Weg führt zwischen Ostsee und Achterwasser zu
den drei Schwestern Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck. Heringsdorf, das älteste
Seebad auf Usedom, ist über eine Strandpromenade mit Bansin und Ahlbeck
verbunden. Übernachtung in einem der Kaiserbäder (Bansin / Heringsdorf / Ahlbeck).

8. Tag: Abreise von den Kaiserbädern
Nach dem Frühstück Abreise in eigener Regie oder individuelle Verlängerung.

 

Hotels:
Gerne können Sie sich die Hotels im Internet einmal anschauen. Hier ist eine Übersicht der Hotels, in denen wir überwiegend Zimmer für unsere Radreisegäste buchen - freie Zimmer vorausgesetzt. Da die Zimmer aber immer erst nach dem Eingang einer Anmeldung angefragt und gebucht werden und wir in jedem Ort mit mehreren Hotels zusammenarbeiten, können wir leider vorab keine Garantie auf ein bestimmtes Hotel geben.
Warnemünde:
Hotel Warnemünder Hof (Kat. A)
Hotel am Leuchtturm (Kat. A)
Landhotel Ostseetraum (Kat. B)
Landhotel Ostseeland (Kat. B)
Hotel Parkhotel Seeblick (Kat. B)

Rostock:
Radisson Blu Hotel Rostock (Kat. A)
InnercityHotel Rostock (Kat, B)
Hotel Die kleine Sonne (Kat. B)

Wustrow:
Hotel Deutsches Haus (Kat. B)

Barth:
Hotel Speicher Bart (Kat. A)
Hotel Stadt Barth (Kat. B)
Pommernhotel Barth (Kat. B)

Stralsund:
Hotel Scheelehof (Kat. A)
Hotel Rügenblick Stralsund (Kat. B)
Intercity Hotel Stralsund (Kat. B)
Hotel an den Bleichen (Kat. B)
Hotel Am Jungernstieg (Kat. B)

Greifswald:
Hotel Galerie (Kat. B)
Hotel Stettiner Hof (Kat. B)

Karlshagen:
Hotel Nordkap (Kat. B)

Zinnowitz:
Hotel Sonneneck (Kat. B)

Heringsdorf:
Hotel See-Eck (Kat. B)


 

Ostseeküstenradweg Rostock/Warnemünde - Usedom

8 Tage / 7 Nächte

Termine:
täglich vom 20. April bis zum 06. Oktober
  Saison 1:
20.04.-24.05. und
23.09.-06.10.
 Saison 2:
25.05.-21.06. und
09.09.-22.09.
 Saison 3:
22.06.-08.09.

Sperrtermin:
Hanse Sail Rostock vom 07. August bis 10. August

Preise:
pro Person
 in Kat. B:
Saison 1 im DZ: 619.- €
Saison 1 im EZ: 929.- €
Zuschlag Saison 2: 80.- €
Zuschlag Saison 3.: 100.- €
Leihrad: 80.- €
Elektrorad*: 190.- €
* Für ein Elektrorad ist eine Kaution in Höhe von 100.- € zu hinterlegen.
 in Kat. A:
Saison 1 im DZ: 799.- €
Saison 1 im EZ: 1249.- €
Zuschlag Saison 2: 80.- €
Zuschlag Saison 3: 100.- €
Leihrad: 80.- €
Elektrorad*: 190.- €
* Für ein Elektrorad ist eine Kaution in Höhe von 100.- € zu hinterlegen.

Leistungen:
 7 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie inklusive Frühstück; Zimmer mit Du/WC oder Bad/WC
Kat. B: Mittelklassehotels oder Pensionen mit 2, meist 3 Sternen oder vergleichbar, mit komfortablen Zimmern, einem ordentlichen Frühstücksbuffet und gemütlicher Atmosphäre
Kat. A: Komfort- oder First-Class-Hotels: teils sehr gute 3-Sterne- und 4-Sterne-Hotels, die besonderen Komfort bieten oder durch ihre besondere Lage und ihr Ambiente empfehlenswert sind. Viele Häuser verfügen über eine DEHOGA Bewertung. Eventuell anfallende Kurtaxe ist stets vor Ort im Hotel extra zu entrichten.
 Warnowfähre Warnemünde-Hohe Düne
 Gepäcktransport von Hotel zu Hotel (9-18 Uhr)
 8 Tage Servicehotline
 1 x je Zimmer umfangreiche Reiseunterlagen mit Kartenmaterial und Routenbeschreibung zur Tour (in deutscher oder englischer Sprache, Reiseführer ausschließlich in Deutsch)
 GPS Daten auf Anfrage

Anreise:
 mit der Bahn: Hauptbahnhof Rostock (gern buchen wir RIT-Tickets); bei Übernachtung in Warnemünde weiter per S-Bahn nach Warnemünde/Endstation (Fahrzeit ca. 25 Minuten)
 Parkplätze in Rostock (zahlbar vor Ort):
- Parkplatz Stadthafen Rostock: ca. 4.- € pro Tag
- Parkhaus Stadthafen Rostock: ca. 8.- € pro Tag
- Langzeitparkplatz Warnemünde, An der Stadtautobahn 61, direkt am Ortseingang von Warnemünde: ca. 7.- € pro Tag (inkl. Shuttleservice, Vorreservierung empfohlen unter Tel.: +49(0)151-16554040, oder auf www.strandparken.de)
alles ohne Gewähr und nach Verfügbarkeit

Extras:
 Leihrad mit Gepäcktasche:
8-/24-Gang Tourenrad: 80.- €
Elektrorad*: 190.- €
* Für ein Elektrorad ist eine Kaution in Höhe von 100.- € zu hinterlegen.

nicht im Reisepreis enthalten:
 An- und Abreise in eigener Regie
 Leihräder / Elektroräder
 Kurtaxe und Bettensteuer (ca. 1-5.- € pro Person und Nacht, Bezahlung in eigener Regie vor Ort)
 Parkgebühren und Transfers
 Eintritte in Sehenswürdigkeiten
 zusätzliche Reiseunterlagen (Preis auf Anfrage)
 Ausgaben des persönlichen Bedarfs
 Eintritt Ozeaneum in Stralsund; Erwachsene: 20.- €, Kinder (4-16 Jahre): 12.- €, Buchung und Bezahlung in eigener Regie vor Ort
 Fährfahrt Frest - Peenemünde, ca. 6.- € pro Person, Buchung und Bezahlung in eigener Regie vor Ort

Zusatznächte:
 in Rostock/Warnemünde pro Person in Kat. B:
im DZ: ca. 60.- €
im EZ: ca. 98.- €
 in Rostock/Warnemünde pro Person in Kat. A:
im DZ: ca. 75.- €
im EZ. ca. 120.- €

Hinweise:
 EU-Bürger (bei denen keine besonderen Verhältnisse vorliegen (z.B. doppelte Staatsbürgerschaft, Erstwohnsitz im Ausland oder vorläufig ausgestellte Reisedokumente)) benötigen für den Hotel-Check-In einen gültigen Reisepass oder Personalausweis, der nach Reiseende noch mind. 6 Monate gültig sein muss.
 Für Nicht-EU-Bürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, Sie sind selbst für die zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.
 Die Radreise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet.


Sackmann Fahrradreisen   Eckenerweg 20, 72336 Balingen, Deutschland

Tel. +49-(0) 74 33-96 75 322, www.sackmann-fahrradreisen.de, info@guido-sackmann.de


Datenschutz     Impressum     Kontakt     individuelle Reisen     Gruppenreisen     Rad und Schiff     Reiseschutz