Sackmann Fahrradreisen

Menü

Sie befinden sich hier: Reiseziele > Europa > Italien > Sardinien

Sardinien

Sardiniens Westküste


8 Tage / 7 Nächte
individuell

Diese herrliche Radreise an der Westküste Sardiniens führt Sie u. a. auf die idyllische Sinis-Halbinsel und lässt Sie die einzigartige Schönheit der zweitgrößten Mittelmeer-Insel hautnah erleben!

mehr...

Radreisen auf Sardinien

Die zweitgrößte Mittelmeerinsel wurde der Legende nach erschaffen, indem Gott, nachdem er mit der Erschaffung der Erde fertig war, die schönsten Teile seiner Schöpfung nahm, an der Stelle des heutigen Sardinien ins Mittelmeer warf und alles mit seinem Fuß festtrat. Deshalb erinnert die Form Sardiniens noch heute an "Gottes Fußabdruck", und die Insel macht diesem Namen auch alle Ehre, denn sie ist mit ihrer kontrastreichen Landschaft und ihrer Vielfalt an natürlichen und kulturellen Höhepunkten ein einzigartiges Wunderwerk und wirkt wie ein eigener Kontinent. Hier vereinen sich auf kleinstem Raum sonst unüberbrückbare Gegensätze wie Meeresküste und Bergland. Letzteres macht das Radreisen auf Sardinien zwar etwas anstrengend, da es immer wieder zünftige Steigungen zu überwinden gilt, doch die landschaftliche Schönheit und das gesamte Ambiente lassen die erlittenen Strapazen schnell vergessen. Wer einmal das türkisblaue Meer an Sardiniens Küsten mit eigenen Augen gesehen, den aromatischen Duft der Macchia in der Nase gehabt, die vielen verträumten Ortschaften durchstreift und die überwältigende Gastfreundschaft genossen hat, für die Sardiniens Einwohner bekannt sind, wird immer wieder hierher zurückkommen und auch bei jedem Besuch etwas Neues entdecken. Mit etwas Glück begegnet man auf dem Hochplateau der Giara di Gesturi im Landesinneren den kleinen, "Cavallini della Giara" genannten Pferdchen, die dort halbwild leben und die es nur auf Sardinien gibt. Am Ende der jeweiligen Tagesetappe lockt immer ein herrlicher Sandstrand, der für die Mühen des Tages entschädigt und auch das leibliche Wohl kommt nicht zu kurz, denn Sardinien hat zahlreiche Spezialitäten zu bieten, darunter z. B. das knusprige Hirtenbrot "Pane Carasau", der Schafskäse "Pecorino Sardo" sowie die Weine "Cannonau" und "Monica di Sardegna". Und auch Geschichtsfans kommen hier auf ihre Kosten, denn sowohl die rätselhaften Nuragher als auch die Phönizier, Römer, Katalanen, Savoyer und Aragonesen haben während der langen Geschichte Sardiniens überall auf der Insel ihre Spuren hinterlassen. Eine Radreise auf Sardinien lohnt sich also auf alle Fälle und wird mit Sicherheit zu einem unvergesslichen Urlaub!


Sackmann Fahrradreisen   Raichbergstraße 1, 72622 Nürtingen, Deutschland

Tel. +49-(0) 70 22-2 44 55 8, sackmann-fahrradreisen.de, info@guido-sackmann.de