Sackmann Fahrradreisen

Menü

Sie befinden sich hier: Reiseziele > Europa > Elsass > Rhein und Wein - ab Straßburg

Eine wunderbare Radreise ab Straßburg

Erleben Sie den Deutschen Rhein und den Elsässer Wein an der Elsässischen Weinstraße auf einer unserer schönen Radtouren durch das Elsass

Entdecken Sie mit dieser Radtour, das traditionelle und malerische Elsass. Der Rhein hat diese Landschaften geschaffen, er führt durch traumhafte Naturlandschaften, die eindrucksvollen Höhenzüge des Schwarzwaldes immer fest im Blick zur badischen Weinstraße und bis nach Freiburg, mit seiner beschaulichen Altstadt. Auf der anderen Rheinseite wartet bereits Colmar, die Hauptstadt des Elsässer Weins. Malerisch und typisch französisch umfließen das Flüsschen Lauch und zahlreiche Kanäle die Altstadt. Am Fuße der Vogesen radeln Sie entlang der Französischen Weinstraße, durch verträumte Ortschaften mit viel Elsässer Fachwerk und z.T. fast vollständig erhaltenen mittelalterlichen Ortskernen. Basel und Straßburg die zwei Töchter des Vater-Rheins sind vom Rhein zu Kulturstädten gezogen worden.

Highlights:
- Natur und Landschaft am Rheinufer
- Städte Straßburg, Freiburg und Colmar
- Die Weinstraße und ihre typischen Dörfer
- Die herausragend Architektur von Neuf-Brisach, die zum UNESCO-Welterbe gehört
- Die schönen Radwege der Weinstraße und entlang dem Rhein und der Kanäle
- Die wunderschöne Architektur der Dörfer an der Weinstraße
- Der freundliche Empfang und die Geselligkeit der Einheimischen

 

 
Sie werden hauptsächlich auf Radwegen, geteerten Landwirtschaftsstraßen und verkehrsarmen Nebenstraßen radeln, 285 km. Tage 5 und 6 sind leicht hügelig.

 

 

Tag 1: Anreise nach Straßburg
Ankunft in Strasbourg, Bezug des Hotels und Möglichkeit zur freien Stadtbesichtigung.

Tag 2: Strasbourg – Raum Ettenheim, ca. 59 km
Eine leichte und flache Etappe entlang und durch die tiefen Wälder des Rhein Ufers führt Sie nach Ettenheim.

Tag 3: Raum Ettenheim – Freiburg, ca. 46 km
Auf einer etwas längeren aber ganz flachen Etappe fahren Sie ohne Schwierigkeiten durch die Rheindörfer zu der historische Stadt Freiburg.

Tag 4: Freiburg – Colmar, ca. 55 km
Imposant thront das Breisacher Münster über dem Rheinufer. Über den Rhein ins Elsass nach Neuf-Brisach, der achteckigen Festungsstadt, die von Vauban errichtete wurde. Die Architektur ist faszinierend und zur optimalen Verteidigung erbaut worden. Die Straßen und Gassen wurden in gleichmäßige Blöcke unterteilt. Die Festungsmauer und die Stadttore können besichtigt werden, denn sie sind frei begehbar. Traumhaft endet der Tag im wunderschönen Colmar mit dem romantischen Klein Venedig, einer der schönsten Städte an der französischen Weinstraße. Besuchen Sie doch das interessante „Kopfhaus“ oder die schöne Markthalle in Klein Venedig, die mit zahlreichen kulinarischen Genüssen auf Sie wartet.

Tag 5: Colmar – Raum Riquewihr, ca. 39 km
Die Dörfer Eguisheim, Turckheim, Kaysersberg und Riquewihr gehören zu den schönsten und bekanntesten Dörfern der Weinstraße. Dies ist eine leicht hügelige Etappe zwischen den Reben. Die Kirche St. Peter und Paul und die einzigartige Burg mit der bekannten St. Leo Kapelle warten in Eguisheim auf Sie. Außerdem können Sie noch die bunten Fachwerkhäuser in der wunderschönen Altstadt sowie die Ringgassen Allmend´ und Groowe finden. In Turckheim lädt der kleine Waldlehrpfad mit seinen 2 km ein, alles Wichtige über die Weine der Region zu lernen, denn Turckheim ist bekannt dafür die besten Weinlagen zu haben. Besonderes Highlights ist auch die Stadtbefestigung mit seinen drei Türmen. In Kaysersberg ist die Burgruine Staufenburg ein absolutes Highlight. In der Altstadt gibt es die für das Elsass typischen bunten Fachwerkhäuser und schöne gotische Bürgerhäuser. Ein absoluter Geheimtipp sind die beiden Seen Lac Blanc und Lac Noir. Der Lac Blanc ist der größte der beiden und liegt in einem eiszeitlichen Granitkessel.

Tag 6: Raum Riquewihr – Raum Obernai, ca. 49 km
Noch viele schöne Weindörfer und bekannte Weingüter erwarten Sie heute. In Riquewihr laden die zahlreichen Weinhandlungen in der verkehrsberuhigten Zone zum gemütlichen Probieren ein. In der Fußgängerzone können Sie das mittelalterliche Städtchen mit seinen typischen Fachwerkhäusern und den kleinen Gässchen auf sich wirken lassen und in eine, wie es scheint, vergangene Zeit reisen. Im Raum Obernai erwartet Sie der beeindruckende Stadtmauerring, der noch weitgehend erhalten ist sowie der Belfried neben dem Rathaus und die Kirche St. Peter und Paul. Zu einem abschließenden Abstecher lädt das ehemalige Kornhaus aus 1554, welches zu einem Restaurant umgebaut wurde.

Tag 7: Raum Obernai – Strasbourg, ca. 37 km
In Rosheim erreicht die Elsässische Romanik einen Höhepunkt. Die schöne alte Winzerstadt beeindruckt mit ihren mittelalterlichen Mauen und deren Tortürmen. Die Kirche aus goldgelbem Sandstein und schönen verzierten Chorfenstern ist ein bedeutender romanischer Bau, der sicher ein Besuch wert ist. In Molsheim, der Stadt der Denker und Dichter mit der Bugatti-Stiftung des berühmten Etoire Bugatti, der hier sein Attelier hatte, verlassen Sie die Weingegend und mit dem schönen Radweg längst des Bruche Kanals kommen Sie zurück nach Straßburg. Seit 1988 wurde die Europa-Hauptstadt mit zahlreichen Europaparlamenten zum Weltkulturerbe aufgenommen. Besuchen Sie neben diesen auch die typischen vier- bis fünfgeschossigen Fachwerkhäuser. Daneben sollten Sie dem Straßburger Münster, dem Wahrzeichen der Stadt, das im romanischen und gotischen Stil von 1176 – 1439 erbaut wurde, einen Besuch abstatten. Zahlreiche Museen runden die kulturellen Sehenswürdigkeiten ab.

Tag 8: Abreise oder Verlängerung Ihres Aufenthalts.

 

Rhein und Wein

6 Tage / 5 Nächte 

Termine: 
täglich vom 24. März bis 6. Oktober
 Saison 1:
24.03.-27.04. und
29.09.-06.10.
 Saison 2:
28.04.-24.05. und
01.09.-28.09
 Saison 3:
25.05.-31.08.

Preise:
 pro Person 
Saison 1 im DZ: 718.- €
Saison 2 im DZ: 758.- €
Saison 3 im DZ: 788.- €
EZ-Zuschlag: 280.- €
HP-Zuschlag: 155.- €
Leihrad: 75.- €
Elektrorad: 180.- €

Leistungen:
 Übernachtungen in 3*- und 4*-Hotels
 Frühstück 
 bei Halbpension 6x Abendessen, letzte Nacht nur Frühstück 
 persönliche Toureninformation (außer Sonn- und Feiertag)
 Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
 Tourenverlauf durch Pfeile markiert 
 Wegbeschreibung auf Deutsch, Englisch und Französisch 
 auf Wunsch GPS-Daten 
 Karten- und Informationsmaterial
 Leihradversicherung
 7 Tage Servicehotline

Extras:
 Leihrad mit jeweils einer Gepäcktasche:
7-/21-Gang Tourenrad: 75.- €
Elektrorad: 180.- €
 evtl. örtliche Kurtaxe

An-/Abreise:
 Anreise mit dem Zug nach Straßburg, zu Fuß oder per Straßenbahn zum Hotel
 Flughafen in der Nähe: Straßburg, Basel/Mulhouse (ca. 120 km), Karlsruhe/Baden-Baden (ca. 60 km), weiter per Shuttlebus
 Anreise im Auto: überdachte und überwachte Parkplätze auf dem Parkplatz Wodli

Zusatznächte:
pro Person
 in Straßburg 3***
im DZ: 68.- €
im EZ: 110.- €


Sackmann Fahrradreisen   Raichbergstraße 1, 72622 Nürtingen, Deutschland

Tel. +49-(0) 70 22-2 44 55 8, sackmann-fahrradreisen.de, info@guido-sackmann.de