Sackmann Fahrradreisen

Menü

Auf dem Ostseeküstenradweg von Rostock nach Rügen

eine schöne Radreise auf dem Ostseeküsten-Radweg von Warnemünde/Rostock bis nach Rügen

Sie starten Ihre Radtour in Warnemünde bzw. Rostock. In den folgenden Tagen radeln Sie auf dem Hochuferweg entlang des Ostsee-Radweges nach Wustrow auf dem Fischland. Weiter geht‘s durch den naturgeschützten Darßer Wald und entlang des Boddens nach Stralsund. Eine Schifffahrt zur Insel Hiddensee steht auf dem Plan. Fahren Sie dort bis zum Wahrzeichen der Insel – dem "Leuchtturm Dornbusch". Rügen, die größte Insel Deutschlands ist Ihr Ziel. Zahlreiche Hügelgräber und Opfersteine, Parks und Gärten sowie Schlösser und Fischerdörfer werden Sie dort erleben können.



Flach bis leicht hügeliges Gelände mit einzelnen Steigungen; auch für ungeübtere Radler noch zu bewältigen.

 

 

1. Tag Anreise nach Warnemünde/Rostock
Die Anreise erfolgt in eigener Regie. In Warnemünde, einem Stadtteil von Rostock, mündet die Warnow in die Ostsee. In Rostock erwarten Sie u.a. die Marienkirche und in Warnemünde der Leuchtturm. Übernachtung in Warnemünde oder Rostock.

2. Tag Rostock / Warnemünde – Fischland/Darß, ca. 40-52 km + Fährfahrt
Warnemünde, mit seiner Bummelmeile am alten Strom, wird Sie begeistern. Mit der Fähre (inkl.) setzen Sie über die Warnow. Winken Sie dem ein oder anderen Kreuzfahrtschiff zu, ehe Sie In Hohe Düne von Bord gehen und Ihre Radtour Richtung Fischland starten. Radeln Sie durch die Rostocker Heide zu den Seebädern Graal Müritz, Dierhagen und Wustrow. Unterwegs lohnt sich ein Besuch im Bernstein-Museum in Ribnitz-Damgarten und der nahegelegenen Schau-Imkerei, in der sich alles um den Honig und seine Erzeugerinnen dreht. Übernachtung auf dem Fischland.

3. Tag Fischland / Darß – Zingst / Barth, ca. 30-42 km
Kilometerlange, weiße Sandstrände laden immer wieder zu einem erfrischenden Bad ein. Besuchen Sie das Kunstmuseum in Ahrenshoop, die Ausstellung am Darßer Ort oder genießen Sie einfach nur die Stimmung am Weststrand. Entdecken Sie die schönen Darßdörfer Born und Wieck an der Boddenküste, einen Teil des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft und das quirlige Ostseeheilbad Zingst für sich. Übernachtung in Zingst oder Barth.

4. Tag Zingst / Barth – Stralsund, ca. 45-57 km
Von der kleinen Bodden- und Vineta-Stadt Barth geht Ihre Fahrt entlang der Boddenküste zum Strelasund. Ein Abstecher nach Barhöft zum Aussichtsturm beschert Ihnen einen Rundblick über den Küstenverlauf von Darß, Hiddensee und Rügen. In Stralsund erwarten Sie u.a. das Ozeaneum (Besuch in eigener Regie) und die Marienkirche. Übernachtung in Stralsund.

5. Tag Stralsund - Hiddensee - Wittow / Nord-Jasmund, ca. 19-42 km
Morgens gelangen Sie mit der Fähre (inkl.) auf die autofreie Insel Hiddensee, die Sie per Rad und zu Fuß sowie bei einer Wanderung auf dem Dornbusch erkunden können, bevor Sie nachmittags mit der Fähre nach Rügen übersetzen. Vielleicht haben Sie dort angekommen ja noch Lust und Zeit, eine kleine Radtour zum Kap Arkona unternehmen, bevor Sie in IhrenÜbernachtungsort radeln. Oder Sie fahren direkt zum Hotel und lassen den Tag gemütlich ausklingen. Übernachtung auf Wittow (in Breege / Juliusruh) oder dem Nord-Jasmund.

6. Tag Wittow / Nord-Jasmund – Sassnitz, ca. 32-42 km
Gemächlich geht es zur 8 km langen Nehrung, der Schaabe. Weiter nördlich gelangen Sie zum Königsstuhl, dem bekanntesten Kreidefelsen, welcher dem Maler C. D. Friedrich als Motiv diente. Sie gelangen in die Hafenstadt Sassnitz. Übernachtung in Sassnitz oder Umgebung.

7. Tag Sassnitz – Seebäder, ca. 17-30 km
Vom Nationalpark Jasmund radeln Sie an der langgezogenen Bucht vorbei nach Prora und zu den Feuersteinfeldern. Besuchen Sie das Naturerbezentrum mit seinem weithin sichtbaren Baumwipfel-Pfad, den Sie in eigener Regie besuchen können. Übernachtung in einem der Seebäder Sellin oder Binz.

8. Tag: Seebäder – Putbus – Stralsund, ca. 48-80 km
Eine kleine Bergetappe zum Jagdschloss Granitz lohnt immer. Weiter führt Ihr Weg entlang des Boddens, vorbei an Hügelgräbern und Fischerdörfern, durch den Süden der Insel zurück nach Stralsund. Eine Abkürzung mit dem "Rasenden Roland" zwischen Sellin und Putbus ist in eigener Regie gerne möglich. Übernachtung in Stralsund.

9. Tag Abreise Stralsund
Abgabe der Leihräder nach dem Frühstück. Die Heimreise oder der Rücktransfer nach Warnemünde/Rostock erfolgt in eigener Regie bzw. mit unserem Transferbus (Extraleistung nach Voranmeldung).

 

Hotels:
Gerne können Sie sich die Hotels im Internet einmal anschauen. Hier ist eine Übersicht der Hotels, in denen wir überwiegend Zimmer für unsere Radreisegäste buchen - freie Zimmer vorausgesetzt. Da die Zimmer aber immer erst nach dem Eingang einer Anmeldung angefragt und gebucht werden und wir in jedem Ort mit mehreren Hotels zusammenarbeiten, können wir leider vorab keine Garantie auf ein bestimmtes Hotel geben.
Warnemünde:
Hotel Warnemünder Hof (Kat. A)
Hotel am Leuchtturm (Kat. A)
Landhotel Ostseetraum (Kat. B)
Landhotel Ostseeland (Kat. B)
Hotel Parkhotel Seeblick (Kat. B)

Rostock:
Radisson Blu Hotel Rostock (Kat. A)
InnercityHotel Rostock (Kat, B)
Hotel Die kleine Sonne (Kat. B)

Dierhagen:
Ostseehotel Dierhagen (Kat. A)

Wustrow:
Hotel Deutsches Haus (Kat. B)

Zingst:
Hotel Vier Jahreszeiten (Kat. A)
Steigenberger Aparthotel (Kat. A)
Hostel Haus 54 (Kat. B)

Stralsund:
Hotel Scheelehof (Kat. A)
Wyndham Hotel Stralsund HanseDom (Kat. A)
Hotel Rügenblick Stralsund (Kat. B)
Intercity Hotel Stralsund (Kat. B)
Hotel an den Bleichen (Kat. B)
Hotel Am Jungernstieg (Kat. B)

Wiek:
Hotel Alt Wittower Krug (Kat. A)

Breege:
Hotel am Wasser (Kat. B)

Sassnitz:
Kurhotel Sassnitz (Kat. A)
Rügen-Hotel Sassnitz (Kat. B)

Binz:
Hotel Meerzeit Binz (Kat. A)

Sellin:
Park Hotel Sellin (Kat. B)


 

Ostseeküsten-Radweg
Rostock/Warnemünde - Rügen

9 Tage / 8 Nächte

Termine:
täglich vom 20. April bis zum 06. Oktober
 Saison 1:
20.04.-24.05. und
23.09.-06.10.
 Saison 2:
25.05.-21.06. und
09.09.-22.09.
 Saison 3:
22.06.-08.09.

Sperrtermin:
Hanse Sail Rostock vom 07. August bis 10. August

Preise:
pro Person
 in Kat. B:  
Saison 1 im DZ: 699.- €
Saison 1 im EZ: 879.- €
Zuschlag Saison 2: 80.- €
Zuschlag Saison 3: 100.- €
Leihrad: 90.- €
Elektrorad*: 210.- €
* Für ein Elektrorad ist eine Kaution in Höhe von 100.- € zu hinterlegen.
 in Kat. A:
im DZ: 879.- €
im EZ: 1199.- €
Zuschlag Saison 2: 100.- €
Zuschlag Saison 3: 120.- €
Leihrad: 90.- €
Elektrorad*: 210.- €
* Für ein Elektrorad ist eine Kaution in Höhe von 100.- € zu hinterlegen.

Leistungen:
 8 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie inklusive Frühstück
Kat. B: Mittelklassehotels oder Pensionen mit 2, meist 3 Sternen oder vergleichbar, mit komfortablen Zimmern, einem ordentlichen Frühstücksbuffet und gemütlicher Atmosphäre
Kat. A: Komfort- oder First-Class-Hotels: teils sehr gute 3-Sterne- und 4-Sterne-Hotels, die besonderen Komfort bieten oder durch ihre besondere Lage und ihr Ambiente empfehlenswert sind. Viele Häuser verfügen über eine DEHOGA Bewertung. Eventuell anfallende Kurtaxe ist stets vor Ort im Hotel extra zu entrichten.
 alle Zimmer mit Dusche/WC oder Bad/WC
 Warnow-Fähre Warnemünde – Hohe Düne
 Fährfahrten Stralsund – Hiddensee – Rügen (inkl. Rad)
 Gepäcktransport von Hotel zu Hotel (bei Hotelwechsel, 9-18 Uhr)
 7 Tage Servicehotline
 1x je Zimmer umfangreiche Reiseunterlagen mit Kartenmaterial und Routenbeschreibung zur Tour (in deutscher oder englischer Sprache, Reiseführer ausschließlich in Deutsch)
 GPS-Daten auf Anfrage

Extras:
 Leihrad mit Gepäcktasche:
8-/24-Gang Tourenrad: 90.- €
Elektrorad*: 210.- €
* Für ein Elektrorad ist eine Kaution in Höhe von 100.- € zu hinterlegen.

nicht im Reisepreis enthalten:
 An- und Abreise in eigener Regie
 Leihräder / Elektroräder
 Kurtaxe und Bettensteuer (ca. 1-5.- € pro Person und Nacht, Bezahlung in eigener Regie vor Ort
 Parkgebühren und Transfers
 Eintritte in Sehenswürdigkeiten
 zusätzliche Reiseunterlagen (Preis auf Anfrage)
 Ausgaben des persönlichen Bedarfs
 Rücktransfer von Stralsund nach Warnemünde: 45.- €/Person (inkl. Rad), zahlbar vor Ort, Abfahrt in Stralsund ca. 8:00 Uhr, Fahrzeit ca. 1,5 Stunden. Vorreservierung bei Reiseanmeldung erforderlich.
 Eintritt Naturerbe-Zentrum Rügen in der Nähe von Prora: Familienticket (2 Erwachsene + Kinder): 23.- €, Buchung und Bezahlung in eigener Regie vor Ort
 Bahnfahrt Seebäder - Putbus, ca. 7.- €, Buchung und Bezahlung in eigener Regie vor Ort
 Eintritt Ozeaneum in Stralsund, Erwachsene: 20.- €, Kinder (4-16 Jahre): 12.- €, Buchung und Bezahlung in eigener Regie vor Ort

Anreise:
 mit der Bahn: Hauptbahnhof Rostock (gern buchen wir RIT-Tickets); bei Übernachtung in Warnemünde weiter per S-Bahn nach Warnemünde/Endstation (Fahrzeit ca. 25 Minuten)
 Parkplätze in Rostock (zahlbar vor Ort):
- Parkplatz Stadthafen Rostock: ca. 4.- € pro Tag
- Parkhaus Stadthafen Rostock: ca. 8.- € pro Tag
- Langzeitparkplatz Warnemünde, An der Stadtautobahn 61, direkt am Ortseingang von Warnemünde: ca. 7.- € pro Tag (inkl. Shuttleservice, Vorreservierung empfohlen unter Tel.: +49(0)151-16554040, oder auf www.strandparken.de)
alles ohne Gewähr und nach Verfügbarkeit
 
Zusatznächte:
 in Rostock/Warnemünde pro Person in Kat. B:
im DZ: ca. 60.- €
im EZ: ca. 98.- €
 in Rostock/Warnemünde pro Person in Kat. A:
im DZ: ca. 75.- €
im EZ. ca. 120.- €
 in Stralsund pro Person in Kat. B:
im DZ: ca. 55.- €
im EZ. ca. 89.- €
 in Stralsund pro Person in Kat. A:
 im DZ. ca. 70.- €
im EZ: ca. 110.- €

Hinweise:
 EU-Bürger (bei denen keine besonderen Verhältnisse vorliegen (z.B. doppelte Staatsbürgerschaft, Erstwohnsitz im Ausland oder vorläufig ausgestellte Reisedokumente)) benötigen für den Hotel-Check-In einen gültigen Reisepass oder Personalausweis, der nach Reiseende noch mind. 6 Monate gültig sein muss.
 Für Nicht-EU-Bürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, Sie sind selbst für die zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.
 Die Radreise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet.


Sackmann Fahrradreisen   Eckenerweg 20, 72336 Balingen, Deutschland

Tel. +49-(0) 74 33-96 75 322, www.sackmann-fahrradreisen.de, info@guido-sackmann.de


Datenschutz     Impressum     Kontakt     individuelle Reisen     Gruppenreisen     Rad und Schiff     Reiseschutz