Sackmann Fahrradreisen

Menü

Altmühltal-Radweg

Auf dem Altmühltal- Radweg radeln Sie genussvoll von Rothenburg nach Regensburg

Eine schöne Fahrradreise auf dem Altmühltal-Radweg

Sie beginnen diese schöne Radreise in der weltberühmten Altstadt von Rothenburg ob der Tauber. Im sanften und ruhigen oberen Altmühltal radeln Sie dann durch unberührte Landstriche und malerische Bauerndörfer. Auf dem Radweg begegnet man des öfteren Störchen, die im Altmühltal gern gesehene Sommerfrischler sind. Auf der Radstrecke liegt auch das neu erschlossenen Erholungsgebiet Fränkisches Seenland mit dem Altmühl- und Brombachsee. Der landschaftlich spektakulärste Teil Ihrer Radreise liegt dann zwischen Treuchtlingen und Eichstätt, wo die hohen Kalkfelsen das Altmühltal begrenzen. In Bad Gögging können Sie sich in der bekannten Limestherme verwöhnen lassen kann und am Ende Ihrer Radreise erwartet Sie das beeindruckende Regensburg mit seinem mittelalterlichen Stadtbild.

Highlights der Reise:
-
Nachtwächterführung in Rothenburg
- Donaudurchbruch bei Weltenburg
- Kunst- und Kulturstadt Regensburg


 
Die Radwege am Ufer der Altmühl und der Donau verlaufen durchwegs eben. Abseits vom Verkehr radeln wir großteils auf asphaltierten Wegen, teilweise auf feinsandigem Belag. Radfahrerisch eine leichte Tour. Gesamtlänge: ca. 252/297 Radkilometer

  anzeigen
   
schließen

 

1. Tag: Rothenburg o. d. Tauber
Individuelle Anreise nach Rothenburg o. d. Tauber. Am Abend können Sie einen Spaziergang mit dem Rothenburger Nachtwächter (inklusive) unternehmen.

2. Tag: Rothenburg o. d. Tauber – Herrieden/Ansbach, ca. 48-54 km
Durch das obere Altmühltal radeln Sie vorbei an Leutershausen, an dessen berühmtesten Sohn Gustav Weißkopf, ein Museum und ein Denkmal erinnern. Ihr Etappenziel Herrieden besitzt mit seinen Störchen, die seit Jahrhunderten auf Türmen und Gebäuden nisten und brüten, ein Wahrzeichen.

3. Tag: Herrieden/Ansbach – Weißenburg/Treuchtlingen, ca. 53-67 km
Vorbei an Gunzenhausen erreichen Sie Markt Berolzheim. Sie radeln entweder direkt entlang der Altmühl weiter nach Treuchtlingen, um in der Altmühltherme zu relaxen, oder mit einem Abstecher nach Weißenburg, wobei Sie kurz vor Markt Berolzheim die Altmühl verlassen und direkt nach Weißenburg fahren.

4. Tag: Weißenburg/Treuchtlingen, – Eichstätt, ca. 43-53 km
Ab Treuchtlingen beginnt der landschaftlich spektakulärste Teil Ihrer Radreise. Imposant ragen die weiß glänzenden Dolomitfelsen aus den bewaldeten Hängen und Bergrücken heraus. Über Pappenheim radeln Sie nach Solnhofen. In Eichstätt lohnt sich ein Rundgang über den Residenzplatz und die Willibaldsburg der Bischofs- und Universitätsstadt.

5. Tag: Eichstätt – Beilngries, ca. 45 km
Heute haben Sie Gelegenheit, zwischen einer Vielzahl von Besichtigungsmöglichkeiten zu wählen, wie z. B. dem großen Naturschutzgebiet der Gungoldinger Wacholderheide oder dem Schloss Hirschberg. Ziel Ihrer Etappe ist Beilngries am Zusammenfluss von Sulz und Altmühl. Der historische Altstadtkern mit seinen Bürgerhäusern ist von einer weitgehend erhaltenen Stadtmauer umgeben.

6. Tag: Beilngries – Kelheim, ca. 47 km
Nach Besichtigung der Schleuse des Main-Donau-Kanals fahren Sie auf die 7-Täler-Stadt Dietfurt zu. Die Übernachtung erfolgt entweder in Bad Gögging (nur Kat. A), wo Sie sich in der bekannten Limestherme verwöhnen lassen können oder in Kelheim, wo Sie auf dem Michelsberg die imposante Befreiungshalle besichtigen können.

7. Tag: Kelheim – Regensburg, ca. 37  km
Bei Weltenburg können Sie den Donaudurchbruch per Schiff (nicht inkl.) erleben. Regensburg mit seinem mittelalterlichen Stadtbild gilt als Denkmal zweitausendjähriger Kunstund Kulturgeschichte. Den Dom St. Peter und die Steinerne Brücke sollten Sie auf die Liste für Ihren Stadtrundgang setzen.

8. Tag: Individuelle Rückreise
Gerne buchen wir Zusatzübernachtungen für Sie.


Tourenverlauf bei der 7-Tage Variante

1. Tag: Rothenburg o. d. Tauber
2. Tag: Rothenburg o. d. Tauber – Herrieden/Ansbach, ca. 48-54 km
3. Tag: Herrieden/Ansbach – Weißenburg/Treuchtlingen, ca. 53-67 km
4. Tag: Weißenburg/Treuchtlingen, – Eichstätt, ca. 43-53 km
5. Tag: Eichstätt – Riedenburg, ca. 55-75 km
Heute haben Sie Gelegenheit, zwischen einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten zu wählen. Besichtigen Sie die Schleusenanlagen des Rhein-Main-Donau-Kanals bei Dietfurt. Um die Strecke auf ca. 55 km abzukürzen besteht die Möglichkeit, einen Transfer von Dietfurt nach Riedenburg vor Ort zu reservieren (in Eigenregie, Details mit den Reiseunterlagen).
6. Tag: Riedenburg – Regensburg, ca. 37 km per Rad + Schifffahrt
Die ersten 16 km nach Kelheim bewältigen Sie auf dem Schiff (inkl.). Ein imposantes Naturschauspiel ist der Donaudurchbruch bei Weltenburg. Regensburg mit seinem mittelalterlichen Stadtbild gilt als Denkmal 2000-jähriger Kunst- und Kulturgeschichte.
7. Tag: Individuelle Rückreise
Gerne buchen wir Zusatznächte für Sie.

 

 

 

 

 

Altmühltal-Radweg Rothenburg-Regensburg

8 Tage / 7 Nächte
7 Tage / 6 Nächte

Termine:
Täglich vom 08. April bis 09. Oktober

Preise:
pro Person
 8-Tage Variante:
in Kat. B
im DZ: 515.- €
im EZ: 659.- €
Saisonzuschlag (05.05.-10.09.): 90.- €
Halbpension: 157.- € (Reservierung erforderlich)
Leihrad: 65.- €
Elektrorad: 165.- €
in Kat. A
im DZ: 610.- €
im EZ: 795.- €
Saisonzuschlag (05.05.-10.09.): 90.- €
Halbpension: 180.- € (Reservierung erforderlich)
Leihrad: 65.- €
Elektrorad: 165.- €
 7-Tage Variante:
in Kat. B
im DZ: 455.- €
im EZ: 585.- €
Saisonzuschlag (05.05.-10.09.): 70.- €
Halbpension: 127.- € (Reservierung erforderlich)
Leihrad: 65.- €
Elektrorad: 165.- €
in Kat. A
im DZ: 525.- €
im EZ: 675.- €
Saisonzuschlag (05.05.-10.09.): 80.- €
Halbpension: 143.- € (Reservierung erforderlich)
Leihrad: 65.- €
Elektrorad: 165.- €

Leistungen:
 7 bzw. 6 Übernachtungen (bei Kat. B in guten Gasthöfen und Hotels, bei Kat. A in komfortablen Mittelklassehotels); alle Zimmer mit Bad/Dusche und WC 
 Frühstück (meist Buffet)
 falls Halbpension gebucht, in der Regel mit 3-gängigem Abendessen
 Gepäcktransport von Hotel zu Hotel (keine Begrenzung der Gepäckstücke) täglich zwischen 9 und 17:30 Uhr
 Nachtwächterführung in Rothenburg
 nur bei 7-Tage-Tour: Schifffahrt von Riedenburg nach Kelheim inkl. Rad (dienstags bis sonntags vom 01.05.-07.10., keine Preisminderung bei Nichtinanspruchnahme)
 bestens ausgearbeite Reiseunterlagen (Streckenbeschreibung, Karten, Hinweise auf Sehenswürdigkeiten, etc.)
 GPS-Daten auf Anfrage
 Service-Hotline

Extras:
 Leihrad mit jeweils einer Lenker- und Satteltasche:
7-/21-Gang Tourenrad: 65.- €
Elektrorad: 165.- €
 Rückfahrt in Eigenregie, z.B. per Bahn; Dauer ca. 2,5 h; ab ca. 21.- € (Bayernticket); Fahrradmitnahme möglich
 Rücktransfer inkl. eigenem Rad jeden Freitag, Samstag und Sonntag um ca. 9:00 Uhr; 70.- €; Rückfahrt an anderen Tagen ab 4 Personen möglich; Reservierung erforderlich
 eventuelle Kurtaxe vor Ort bezahlbar

Zusatznächte:
 pro Person in Rothenburg
Kat. A im DZ: 59.- €
Kat. A im EZ: 87.- €
Kat. B im DZ: 54.- €
Kat. B im EZ: 83.- €
 pro Person in Regensburg
Kat. A im DZ: 61.- €
Kat. A im EZ: 87.- €
Kat. B im DZ: 61.- €
Kat. B im EZ: 87.- €


Sackmann Fahrradreisen   Raichbergstraße 1, 72622 Nürtingen, Deutschland

Tel. +49-(0) 70 22-2 44 55 8, sackmann-fahrradreisen.de, info@guido-sackmann.de