Sackmann Fahrradreisen

Menü

Sie befinden sich hier: Reiseziele > Europa > Frankreich > Paris - Mont St. Michel

Radreise von Paris zum Mont St. Michel

Erleben Sie Frankreichs Hauptstadt, faszinierende Schlösser und Gärten und natürlich die berühmte Klosterinsel Mont St. Michel auf Frankreichs beliebtem Rad-Fernweg Véloscénie!

Eine außergewöhnliche Radtour von der Metropole Paris über die Schlösser und Gärten von Versailles und Maintenon zur Kathedrale des Lichts: Chartres. Durch normannische Wald- und Heckenlandschaften, über die Thermen von Bagnoles de l’Orne bis zum Mont St Michel. 5 UNESCO-Weltkulturerbestätten liegen auf dem Weg und ein hoher Anteil an Fahrradwegen bietet Ihnen eine ideale Kombination von Kultur-und Genussradeln.


 
Der Großteil der Strecken verläuft in der Ebene und ist somit flach. Bei den gelegentlichen Abstechern zu den Dörfern gibt es leichte Anstiege auf Nebenstraßen.

 

 

 

1. Tag (Sa): Paris
Im Laufe des Tages individuelle Anreise nach Paris. Ihr Radurlaub beginnt in der Stadt der Liebe. Sie haben Gelegenheit, das charmante Viertel Montmartre kennenzulernen.

2. Tag (So): Paris - Versailles, ca. 36 km 
Mit dem Rad geht es an der Kathedrale Notre Dame vorbei und durch das Viertel Saint Germain. Über die Coulée Verte, eine ehemalige Eisenbahnstrecke, radeln Sie durch den fantastischen Parc du Château de Sceaux bis nach Versailles. Dort können Sie, je nach Lust und Laune, das faszinierende Schloss und/oder seine faszinierenden Gärten besichtigen.
Bei 9-Tage-Variante individuelle Anreise nach Versailles
Sie haben die Möglichkeit eines der schönsten Schlösser Europas, mit seinen beeindruckenden Gärten zu besichtigen und sich auf Ihren Radurlaub einzustellen.

3. Tag (Mo): Versailles - Epernon ca. 70  km
Durch das Vallée von Chevreuse mit seinen romantischen Schlössern, Dörfern und Farmen geht es bis zum berühmten Wald von Rambouillet. Auf Radwegen folgen Sie den Spuren der Madame de Maintenon, der letzten Geliebten Ludwigs XIV. Berühmt sind ihr Schloss und die französischen Gärten.
Bei 8-Tage-Variante individuelle Anreise nach Chartres
In den kleinen Gassen der Altstadt können Sie sich perfekt mit einem Café auf den Radurlaub einstellen. Einen Besuch in der berühmten Kathedrale mit ihren berühmten Glasfenstern sollten Sie auf keinen Fall versäumen.

4. Tag (Di): Epernon - Illiers Combray, ca. 66 km
Der unbestrittene Höhepunkt dieses Tages ist eindeutig die Stadt Chartres. Von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt, ist Chartres mit seiner Kathedrale und ihren berühmten Glasfenstern ein mehr als lohnenswerter Halt auf dem Weg nach Illiers.
Bei 8-Tage-Variante: Chartres - Illiers Combray, ca. 30 km
Am Morgen haben Sie nochmals Zeit, die Stadt zu besichtigen. Dann brechen Sie nach Illiers auf. Sie radeln durch romantische Landschaften, die schon Marcel Proust zu seinem berühmten Roman „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“ inspirierten.

5. Tag (Mi): Illiers Combray - Condeau, ca. 61 km
Prägend für diese Etappe sind die vielen Gärten, welche sich auf dem Weg zu den Abteigärten der Abbaye de Thiron-Gardais befinden. Weiterfahrt nach Nogent-le-Rotrou mit seiner mittelalterlichen Festungsanlage.

6. Tag (Do): Condeau - Alençon, ca. 60 km
Vorbei an Herrenhäusern und Mühlen und durch pittoreske Dörfer geht es durch den Regionalpark Normandie-Maine bis nach Alençon. Die Spitze „Point d‘Alencon“ wurde mit in die Liste des immateriellen Kulturerbes der UNESCO aufgenommen.

7. Tag (Fr): Alençon - Bagnoles-de l'Orne, ca. 53 km
Das Château de Carrouges aus dem 14. bis 17. Jahrhundert und anschließend die Thermalstadt Bagnoles-de-l’Orne bieten zwei erlebnisreiche Tagesprogramme.

8. Tag (Sa): Bagnoles de l'Orne - St Hilaire du Harcouët, ca. 61 km
Die mittelalterliche Stadt Domfront ist ein erster kultureller Stop bevor Sie die größten
Wasserfälle im Nordwesten Frankreichs erreichen. Unterwegs begegnen Ihnen immer wieder typische normannische Farmhäuser mit Apfelplantagen.

9. Tag (So): St. Hilaire - Mont St. Michel, ca. 61 km
Auf schmalen Straßen und Radwegen geht es durch die normannische Landschaft zum Höhepunkt der Reise, das zugleich ein weiteres Weltkulturerbe der UNESCO darstellt: der Mont St. Michel!

10. Tag (Mo): Individuelle Abreise
Das Ende Ihrer Radreise ist gekommen, und nach dem Frühstück transportieren wir Sie zum Bahnhof von Saint Malo (Transfer im Reisepreis inbegriffen). Alternativ können Sie aber auch unseren Shuttle-Service zurück nach Paris buchen. Oder Sie hängen ein paar Zusatznächte an und verlängern dadurch  Ihren Aufenthalt noch etwas.



Gerne können Sie sich die Hotels, in denen wir hauptsächlich für unsere Reisegäste Zimmer buchen, im Internet einmal anschauen. Da die Zimmer immer erst nach dem Eingang einer Anmeldung angefragt und reserviert werden und wir in jedem Etappenort mit mehreren Hotels zusammenarbeiten, können wir aber vorab keine Garantie auf ein bestimmtes Hotel geben.
Paris:
Hôtel Royal Fromentin***
Versailles:
Résidence du Berry
Hanches / Epernon:
Gästehaus Le Colombier de Hanches
Chartres:
Hotel Le Grand Monarque
Illiers Combray:
Hôtel les Aubépines
Condeau:
Domaine de Villeray
Alençon:
Hôtel des Ducs***
Bagnoles de l'Orne:
Hôtel Contact Hôtel***
Saint Hilaire du Harcouët:
Hôtel le Lion d'Or
 Pontorson / Mont St. Michel:
Hôtel Montgomery

Fernradweg Véloscénie
Paris - Mont St. Michel

10 Tage / 9 Nächte

Versailles - Mont St. Michel
9 Tage / 8 Nächte

Chartres - Mont St. Michel
8 Tage / 7 Nächte  

Termine:
 Paris - Mont St. Michel:
jeden Samstag vom 30.03. bis zum 26.10.
 Versailles - Mont St. Michel:
jeden Sonntag vom 31.03. bis zum 27.10.
 Chartres - Mont St. Michel:
jeden Montag vom 01.04. bis zum 28.10.

Preise:

Leistungen:
 Übernachtungen in 3***- und 4****-Hotels oder Gästehäusern
 Frühstückbuffet oder reichhaltiges Frühstück
 Gepäcktransfer
 Detaillierte Routenbeschreibung und Karten
 Broschüren und detaillierte Informationen über Besuche und Sehenswürdigkeiten
entlang der Véloscenie
 Transfer zum Bahnhof in St Malo am letzten Tag
 GPS-Daten
 24h Servicehotline

 Extras:
 Kurtaxe nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort zu bezahlen (zwischen 0,80 und 1,50.- € pro Person und Nacht)
 Leihrad mit Unisex-Rahmen mit tiefem Durchstieg oder Herrenrahmen; inkl. einer Gepäcktasche:
21-Gang Tourenrad: ab 92.- €
Elektrorad: ab 208.- € (zzgl. 250.- € Kaution)
 bei Halbpension 4-Gang-Menü am Abend – ohne Wein
 Navigationssystem: 100.- € pro Person (zzgl. 80.- € Kaution)
 Rückfahrt nach Paris mit dem Zug (1 x Umsteigen): 92.- €
 Rücktransfer nach Paris im Kleinbus: 130.- €
 Rückfahrt nach Versailles mit dem Zug (2 x Umsteigen): 88.- €
 Rückfahrt nach Chartres mit dem Zug (1 x Umsteigen): 72.- €
 Rücktransfer nach Chartres im Kleinbus: 105.- €

Zusatznächte:
die Preise für eventuelle Zusatznächte finden Sie hier.


Sackmann Fahrradreisen   Eckenerweg 20, 72336 Balingen, Deutschland

Tel. +49-(0) 74 33-96 75 322, www.sackmann-fahrradreisen.de, info@guido-sackmann.de


Datenschutz     Impressum     Kontakt     individuelle Reisen     Gruppenreisen     Rad und Schiff     Reiseschutz