Sackmann Fahrradreisen

Menü

Sie befinden sich hier: Reiseziele > Europa > Elsass > Sternfahrt Basel

Fahrrad-Sternfahrt in der Region Basel

Ausgehend von einer schönen Unterkunft, die keine Wünsche offen lässt, erkunden Sie auf dieser herrlichen Sternfahrt das traumhafte Dreiländereck und erhalten faszinierende Einblicke in Landschaft und Kultur

Direkt an der Grenze zwischen Frankreich, Deutschland und der Schweiz erwartet Sie das Dreiländereck, eine der schönsten Regionen Europas! Auszeit in einem schönen Hotel in Saint-Louis auf der französischen Seite des Rheins – Radeln ohne Grenzen! Entdecken Sie das Basler Lebensgefühl, in dem sich kosmopolitisches Treiben mit Gemütlichkeit verbindet und Urbanität auf Tradition trifft. Während Ihrer Radreise besuchen Sie Mulhouse und sein Automobil-Museum, Rheinfelden mit seiner hübschen Altstadt oder die Römerstadt Augusta Raurica in Augst. Auf der deutschen Seite fahren Sie durch das Markgräflerland: Weinland zwischen Rhein und Schwarzwald. Mit einem Glas Markgräfler Wein in der Hand, den Blick über Rheinebene, Vogesen und Schwarzwald schweifend, erlebt man wahre Glücksmomente des Weingenusses. Entdecken Sie das Dreiländereck mit allen Sinnen!

Highlights:
- Basel: moderne Architektur, historische Altstadt, Kunst und Kultur
- Vitra Design Museum in Weil am Rhein
- Mulhouse und sein Automobil-Museum
- das Markgräflerland: Weinland zwischen Rhein und Schwarzwald
- die Natur und Landschaft entlang dem Rhein und den Kanälen
- der freundliche Empfang und die Geselligkeit Ihrer Gastgeber in Saint-Louis


 
Sie werden hauptsächlich auf Radwegen, geteerten Landwirtschaftsstraßen und verkehrsarmen Nebenstraßen radeln. 3 Etappen sind leicht hügelig.

 

 

1. Tag: Ankunft in Saint-Louis
Willkommen in Saint-Louis. Bezug des Hotels und Möglichkeit zur freien Stadtbesichtigung. Mit der Tramlinie 3 erreichen Sie in nur 15 Minuten den Barfüsserplatz im Zentrum von Basel, oder Sie fahren weiter bis nach Weil am Rhein auf der deutschen Seite. Wo sonst können Sie drei Länder auf einmal besuchen, und das alles ganz bequem mit dem öffentlichen Verkehr und ohne große Distanzen zurückzulegen?

2. Tag: Saint-Louis - Rheinfelden - Saint-Louis, ca. 65 oder ca. 35 km
Heute fahren Sie durch die drei Länder. Zuerst überqueren Sie den Rhein und fahren in Deutschland durch Weil am Rhein mit seinem Vitra Design Museum und Lörrach: die Kultur und Einkaufsstadt im Dreiländereck, die Stadt der Stimmen und Skulpturen, die Heimat der lila Schokolade. Nach 35 km, Ankunft in Rheinfelden in der Schweiz, entdecken Sie die versteckten Schmuckstücke, die die Altstadt zu bieten hat. Genießen Sie eine Rheinschifffahrt (in Eigenregie) um Basel wieder zu erreichen oder fahren Sie weiter mit dem Rad durch Augst, wo man die Römerstadt Augusta Raurica besichtigen kann.

3. Tag: Mulhouse - Saint-Louis, ca. 65  km
Dieser Tag beginnt mit einer Zugfahrt von Saint-Louis nach Mulhouse. Begeben Sie sich auf eine kulinarische Reise durch das Land des «gebackenen Karpfens»! Der Radweg führt Sie zuerst am Rhein-Rhône-Kanal entlang auf der Eurovélo 6 bis nach Illfurth. Dann radeln Sie durch kleine Dörfer wie Carspach und Hirtzbach, in die stille Region Sundgau: ein Paradies für Radfahrer, die diese typisch elsässische Region abseits vom Massentourismus erkunden und dabei Natur und Kulturerlebnis verbinden wollen. Waschplätze, typische Sundgauer Fachwerkhäuser, Brunnen, Wegkreuze, Grenzsteine, wilhelminische Architektur - sie alle erinnern an die alte und bewegte Geschichte des Sundgaus.

4. Tag: Zwischen Kanälen und Wäldern, ca. 65 km
Wasser, Wasser, und nochmal Wasser... Sie radeln durch zwei Länder und an insgesamt vier unterschiedlichen Gewässern entlang. Im Naturreservat der kleinen Camargue können Sie entspannt die Wasservögel entlang des Rheins beobachten. Sie fahren weiter über zwei Schleusen nach Niffer und Ottmarsheim. Dort erwartet Sie die Abteikirche St. Peter und Paul, Replik der pfalzgräflichen Kapelle von Aachen. Sie radeln weiter auf asphaltierten Forstwegen durch den Hardtwald und entlang der Kanäle „Rhône au Rhin“ und „Huningue“ bis zum Yachthafen nach Kembs (Querung des Kanals). Weiter am Kanal entlang bis zur ersten Staustufe des Grand Canal d’ Alsace und auf der Rheininsel zurück nach Weil am Rhein und Saint-Louis.

5. Tag: Drei-Bäder-Tour ab Bad Bellingen oder Müllheim, ca. 70 oder ca. 60 km
Sie radeln heute zuerst von Ihrem Hotel bis zum Bahnhof Weil am Rhein. Dort können Sie Ihre Zugtickets kaufen, um nach Bad Bellingen oder Müllheim zu fahren. Von Bad Bellingen geht es durch die idyllischen Winzerorte Schliengen und Auggen, anschließend nach Müllheim. Sie radeln weiter über Badenweiler mit seiner römischen Badruine bis nach Bad Krozingen, immer wieder durch die Weinreben und kleine Winzerdörfer. In Bad Krozingen erwarten Sie jede Menge bauhistorischer Kostbarkeiten, wie die Glöcklehof-, Fridolins- und Josefskapelle, sowie das Bad Krozinger Schloss. Anschließend führt die Strecke am Rhein entlang zurück nach Bad Bellingen. Am Ende der Radetappe können Sie in Bad Bellingen das Bädermuseum besichtigen oder gleich ein erfrischendes Bad in den heilenden „Balinea-Thermen“ nehmen! Von Bad Bellingen zurück mit dem Zug.

6. Tag: Durch das Markgräflerland mit der Kandertalbahn, ca. 60 oder ca. 45 km
Seit Jahrhunderten schlagen die Basler gern den Weg ins Markgräflerland ein, zum Essen, zum Trinken – einfach zum Genießen. Mit dem Fahrrad wählen wir denselben Weg! Von Saint-Louis überqueren Sie den Rhein und radeln nach Haltingen. Von dort weiter durch gepflegte Dörfer und lebendige Landschaften oder mit der Kandertalbahn bis in die Töpferstadt Kandern. Weiter geht es durch Efringen-Kirchen. In der Weinkellerei Markgräflerland lohnt sich eine (kurze) Pause, bevor Sie auf einem sehr guten Schotterweg, der als Radweg gekennzeichnet ist, weiterradeln und dem Rhein zurück nach Saint-Louis folgen.

7. Tag: Abreise oder Verlängerung
Individuelle Abreise oder Verlängerung

 

Sternfahrt Region Basel

7 Tage / 6 Nächte

Termine:
täglich vom 6. April bis zum 5. Oktober
 Saison 1:
06.04. – 24.05. und
31.08. – 05.10.
 Saison 2:
25.05 – 30.08.

Sperrtermine:
13.05.-17.05. und
10.06.-16.06. 

Preise:
pro Person
 in Kat. A:
Saison 1 im DZ: 698.- €
Saison 2 im DZ: 728.- €
EZ-Zuschlag: 510.- €
HP-Zuschlag: 155.- €
Leihrad: 75.- €
Elektrorad: 180.- €
 in Kat. B:
Saison 1 im DZ: 558.- €
Saison 2 im DZ: 588.- €
EZ-Zuschlag: 360.- €
HP-Zuschlag: 140.- €
Leihrad: 75.- €
Elektrorad: 180.- €

Leistungen:
 Übernachtungen in der gewählten Kategorie
Kat. A: Übernachtung im 4****-Hotel La Villa K
Kat. B: Übernachtung im 3***-Hôtel Ibis Aeroport 
 Frühstück
 Bahnfahrt Saint-Louis - Mulhouse  
 bestens ausgearbeitete Routenführung
 ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer (in deutscher, englischer oder französischer Sprache mit Strecken- oder Übersichtskarten, Streckenbeschreibung, wichtigen Telefonnummern)
 GPS-Daten verfügbar 
 eigene Ausschilderung
 bei Radmiete Leihradversicherung inklusive
 7 Tage Servicehotline

Extras:
 Leihrad mit jeweils einer Gepäcktasche:
7-/21-Gang Tourenrad: 75.- €
Elektrorad: 180.- €
 6 x Abendessen bei gebuchter Halbpension  
 evtl. örtliche Kurtaxe

nicht im Reisepreis enthalten:
 
Radversicherung bei Mitnahme des eigenen Rades
 Getränke, Mittagessen
 Allgemeine Versicherungen (Personen-, Reiserücktritt-, Reiseabbruchversicherung einschließlich einer Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod)
 Hin- und Rückfahrt
 Besuche von Sehenswürdigkeiten
 Parkgebühren
 Reparaturen

An-/Abreise:
 Fluganreise zum EuroAirport (Basel-Mulhouse-Freiburg), von dort kostenloser Shuttle-Service bis zum Hotel
 Bahnanreise nach Saint-Louis oder Basel  
 Anreise im Auto : Tiefgarage im Hotel, 10.- € pro Tag, öffentlicher Außenparkplatz (in der Umgebung) oder öffentliches Parkhaus (kostenpflichtig, in der Umgebung)  

Zusatznächte:
pro Person
 in Saint-Louis im 4****-Hotel:
im DZ: 90.- €
im EZ: 170.- €
 in Saint-Louis im 3***-Hotel:
im DZ: 58.- €
im EZ: 105.- €

Hinweis:
 Seit dem 22. März 2017 haben Kinder unter 12 Jahren Helmpflicht in Frankreich. Bei Pflichtverletzung fällt eine Strafgebühr in Höhe von 135.- € an. Erwachsene sind von der Helmpflicht ausgeschlossen.
 Für einen stressfreien Reisestart wird eine Anreise zum Startort bis zum frühen Abend empfohlen. Die individuelle Rückreise erfolgt am letzten Reisetag.
  Eventuell vor Ort anfallende Kosten (Kinder, Kur-/Ortstaxen, Hunde, etc.) sowie exkludierte Transport- und Serviceleistungen entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf bzw. den Punkten "Leistungen", "Extras", "nicht im Reisepreis enthalten" sowie "An- / Abreise“!
 Die Kilometerangaben sind Zirka-Angaben und können von den tatsächlich zurückgelegten Kilometern abweichen.
 Sollten für EU-Bürger spezielle Pass- bzw. Visumerfordernisse zu beachten sein, wird darauf unter dem Punkt „ An-/Abreise“ hingewiesen
  Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.


Sackmann Fahrradreisen   Eckenerweg 20, 72336 Balingen, Deutschland

Tel. +49-(0) 74 33-96 75 322, www.sackmann-fahrradreisen.de, info@guido-sackmann.de


Datenschutz     Impressum     Kontakt     individuelle Reisen     Gruppenreisen     Rad und Schiff     Reiseschutz