Sackmann Fahrradreisen

Menü

Sie befinden sich hier: Reiseziele > Toskana > Rundfahrt ab Montecatini

Radreisen in der Toskana: von Montecatini über Pisa und Siena nach Florenz

Genießen Sie auf dieser individuellen Radreise die Landschaft der Toskana mit den Städten Montecatini, Vinci, Pisa, San Gimignano, Siena und Florenz!

Auch Goethe hat die Toskana geliebt, der bedeutende Menschen wie Giacomo Puccini und Leonardo da Vinci entstammen; sie beeindruckt alle Sinne, Mund, Nase, Ohr, ja, selbst den Magen: vielleicht mit einer Portion Spaghetti al pesto und einem klassischen Chianti? Als Radfahrer werden Sie reichlich Gelegenheit haben, Eindrücke, Farben, Formen und Geräusche ganz intensiv wahrzunehmen: die Eleganz prachtvoller Schlösser, das Formenspiel stilvoller Villen, umgeben vom silbrigen Grün der Olivenbäume und dem Violett der Lilien. Besuchen Sie Florenz, "la bella" - die Schöne genannt, Siena, Vinci und Pisa und genießen Sie auf abseits gelegenen Straßen die Einsamkeit einer weiten Hügellandschaft. In allen Jahrhunderten hat die Toskana Menschen in ihren Bann gezogen, Menschen, die Spuren hinterlassen und die Kultur dieser Region reich gemacht haben, Menschen, die kamen, um zu bleiben: spätestens nach dieser Reise werden Sie verstehen, warum!

Highlights:
- Das Museum des Genies Leonardo da Vinci
- Mit dem Rad über die Piazza dei Miracoli in Pisa
- Die atemberaubende toskanische Hügellandschaft
- Das Chianti- Weingebiet


    Das Badezimmer im Hotel in Florenz war niemals 4 Sterne (nicht mal einer)
bewertet am 17.05.2017 von Anonym

alle Bewertungen anzeigen

 

 
Die Toskana ist eine traumhafte aber auch hügelige Landschaft. Auf herrlichen Nebenstraßen und Feldwegen radeln wir von einer bekannten Stadt zur anderen. Bei Stadtein- und ausfahrten muss fallweise mit stärkerem Autoverkehr gerechnet werden.

 

  anzeigen
   
schließen

 

1. Tag: Anreise nach Montecatini Terme
Per PKW oder per Bahn nach Florenz und weiter nach Montecatini Terme, Tourenbesprechung und Radausgabe. Ein erster Spaziergang durch den bekannten Kurort bietet sich an. Oder gar eine Fahrt mit der Standseilbahn nach Montecatini Alto?

2. Tag: Vinci, ca. 55 km per Rad
Zunächst durch die weite Ebene des Valdenievole-Tales, geprägt durch viel Landwirtschaft. Durch die ersten toskanischen Dörfer geht die Fahrt weiter durch Olivenhaine bis nach Vinci, dem Geburtsort Leonardos. Das Museum in der Burg sollte unbedingt besichtigt werden (fakultativ), beheimatet es doch eine der umfangreichsten und originellsten Sammlungen der Maschinen und Modelle des Erfinders. Danach geht’s auf einsamen Wegen wieder zurück nach Montecatini Terme.

3. Tag: Montecatini Terme – Pisa, ca. 40-90 km
Die kleine, mittelalterliche Weinstadt Montecarlo, wo einer der wenigen Weißweine der Toskana blendend gedeiht, liegt am Weg nach Lucca (alternativ in Eigenregie per Zug). Hier bleibt eine Radtour auf der fast vollständig erhaltenen Stadtmauer unvergessen. Weiterfahrt zum See von Massacciuccoli (auch See von Giacomo Puccini genannt) mit atemberaubender Aussicht bis ans Meer und nach Pisa mit seinem Platz der Wunder ("Piazza dei Miracoli"), auf dem auch der weltbekannte Schiefe Turm steht.

4. Tag: Pisa – Casciana Terme, ca. 50 km
Zunächst führt der Radweg entlang des Arno. Fruchtbare Felder begleiten auf der Fahrt. Weiter geht’s durch die Pisanischen Hügel, an deren sanften Hängen lieblicher Wein, saftige Oliven und Pfirsiche gedeihen. Kleine mittelalterliche Dörfer kleben wie Schwalbennester an den Hügelkuppen. Mit diesen Eindrücken ist das heutige Etappenziel, der Kurort Casciana Terme bald erreicht.

5. Tag: Casciana Terme – San Gimignano, ca. 55 km
Durch Weinstöcke und sanfte Hügelketten auf wunderbaren Wegen bis nach San Gimignano. Am Weg dorthin begleiten unsere Radfahrer Bilder der ursprünglichen Toskana, wie sie eigentlich nur gemalt werden können. Kurz vor dem Ziel erscheint die Silhouette der weltberühmten mittelalterlichen Türme. Jede adelige Familie besaß hier einst einen eigenen Turm – diese Geschlechtertürme prägen noch heute das Ortsbild.

6. Tag: San Gimignano – Siena, ca. 50 km
Die wunderbare toskanische Landschaft auf der heutigen Etappe lässt so manch kleine Steigung vergessen. Spätestens wenn das kleine befestigte Dorf Monteriggioni erreicht ist, fühlen sich die Radfahrer ins Mittelalter zurück versetzt. Das heutige Highlight ist aber zweifelsohne das architektonische Paradies Siena.

7. Tag: Siena – Florenz, ca. 50 km + Bustransfer
Die Radtour führt mitten hinein in das weite Chiantigebiet. Nur hier wird der weltberühmte und unter Weinkennern geschätzte „Chianti Classico“ angebaut. Natürlich liegt das bezaubernde Weindorf Castellina am Weg bis nach Greve, dank seiner bekannten Wein- und Olivenerzeugung auch die Hauptstadt des Chiantigebietes genannt. Von dort Bustransfer nach Florenz.

8. Tag: Abreise oder Verlängerung
Die Zeit vor der Abreise sollte für einen Bummel durch Florenz, der Hauptstadt der Toskana mit dem Beinamen „la bella“, die Schöne genutzt werden. Oder Sie nehmen sich noch etwas mehr Zeit, buchen eine oder mehrere Zusatznächte und / oder kombinieren die Reise mit der Tour Florenz - Rom.

 

  anzeigen

Auf dieser Reise können Sie hinsichtlich der Unterbringung zwischen diesen drei Kategorien wählen:
Kat. Charme: für weitere Informationen bitte hier klicken
Kategorie A: gehobene 3*** und 4**** Hotels, alle mit Klimaanlage, teilweise mit Pool
Kategorie B: ausgewählte 3*** Hotels

Gerne können Sie sich die Hotels, in denen wir hauptsächlich für unsere Reisegäste Zimmer buchen, im Internet einmal anschauen. Da die Zimmer immer erst nach dem Eingang einer Anmeldung angefragt und reserviert werden und wir in jedem Etappenort mit mehreren Hotels zusammenarbeiten, können wir aber vorab keine Garantie auf ein bestimmtes Hotel geben.
Manche Hotels werden für verschieden Kategorien gebucht und/oder haben Zimmer in unterschiedlichen Kategorien.
Montecatini Terme:
Grand Hotel Croce di Malta**** (Kat. Charme + Kat. A)
Grand Hotel Francia e Quirinale (Kat. A)
Hotel Mediterraneo*** (Kat. B)
Pisa:
Hotel Bologna**** (Kat. Charme)
Hotel Repubblica Marinara**** (Kat. A)
Hotel Soggiorno Athena*** (Kat. B)
Casciana Terme:
Agriturismo Le Valli (Kat. Charme)
Hotel Roma (Kat. A)
Hotel Stella*** (Kat. B)
San Gimignano:
Hotel La Cisterna (Kat. Charme)
Hotel San Michele*** (Kat. A)
Albergo Le Colline (Kat. B)
Siena:
Hotel Garden**** (Kat. Charme)
Hotel Italia*** (Kat. A + Kat. B)
Florenz:
C-Hotel Ambasciatori Firenze**** (Kat. Charme)
C-Hotel Club Florence**** (Kat. Charme)
C-Hotel Diplomat**** (Kat. Charme)
Hotel Una Vittoria (Kat. A)
Hotel Embassy**** (Kat. A)
Hotel Grifone**** (Kat. B)

schließen

Bewertungen unserer Reiseteilnehmer:
 

     Das Badezimmer im Hotel Florenz war niemals 4 Sterne (nicht mal einer)
bewertet am 17.05.2017 von Anonym

 

Toskana: Montecatini - Pisa - Siena - Florenz

8 Tage / 7 Nächte

Termine:
Anreise jeden Samstag vom 02.04. bis 08.10.
Saison 1:
02.04.-15.04. und
01.10.-08.10.
Saison 2:
16.04.-13.05. und
10.09.-30.09.
Saison 3:
14.05.-09.09.

Reisepreis:
pro Person 
 in Kat. Charme:
Saison 1 im DZ: 1099.- €
Saison 2 im DZ: 1149.- €
Saison 3 im DZ: 1199.- €
EZ-Zuschlag: 429.- €
Leihrad: 89.- €
Leihrad-Plus*: 139.- €
Elektrorad: 199.- € 
 in Kat. A:
Saison 1 im DZ: 949.- €
Saison 2 im DZ: 999.- €
Saison 3 im DZ: 1049.- €
EZ-Zuschlag: 319.- €
Leihrad: 89.- €
Leihrad-Plus*: 139.- €
Elektrorad: 199.- € 
 in Kat. B:
Saison 1 im DZ: 839.- €
Saison 2 im DZ: 879.- €
Saison 3 im DZ: 899.- €
EZ-Zuschlag: 269.- €
Leihrad: 89.- €
Leihrad-Plus*: 139.- €
Elektrorad: 199.- €

* = Hinter dem Begriff "Leihrad Plus" verbergen sich qualitativ höherwertig bestückte 27-Gang-Räder (mit hochwertiger Suntour-Federgabel, hydraulischen Magura-Bremsen HS 11 und Shimano Deore XT-Schaltung), die eine sportlichere Sitzhaltung ermöglichen und höchste Flexibilität sowie bestmöglichen Komfort auf allen Wegen bieten.

Leistungen: 
 7 Übernachtungen in der gewählten Kategorie
Kat. Charme
Kat. A: gehobene 3***- und 4****-Sterne-Hotels
Kat. B: 3***-Sterne-Hotels
 Frühstück
 persönliche Toureninformation in deutscher oder englischer Sprache
 Gepäcktransfer
 Bustransfer Greve-Florenz inklusive Rad
 bestens ausgearbeitete Routenführung
 ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer in deutscher oder englischer oder französischer Sprache
 Navigations-App und GPS-Daten verfügbar
 7-Tage-Servicehotline

Extras:
Leihrad mit wasserdichter Lenker- und Satteltasche, Reparaturset, Luftpumpe und Zahlenschloss inkl. Leihradversicherung (Unisex Rahmen mit tiefem Durchstieg; Herrenrahmen auf Anfrage):
7-/21-Gang-Tourenrad: 89.- €
Leihrad-Plus*: 139.- €
Elektrorad: 199.- €
 Kurtaxe, soweit fällig nicht im Reisepreis enthalten und ggf. vor Ort zu bezahlen!

* = Hinter dem Begriff "Leihrad Plus" verbergen sich qualitativ höherwertig bestückte 27-Gang-Räder (mit hochwertiger Suntour-Federgabel, hydraulischen Magura-Bremsen HS 11 und Shimano Deore XT-Schaltung), die eine sportlichere Sitzhaltung ermöglichen und höchste Flexibilität sowie bestmöglichen Komfort auf allen Wegen bieten. 

An- und Abreise / Parken:
Bahnhof Montecatini Terme
Flughafen Florenz oder Pisa
Parken in Montecatini:
- Grand Hotel Croce di Malta: Die Hotelgarage befindet sich ca. 500 m entfernt und kostet ca. 45.- € pro Woche (keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort): Bitte melden Sie den Parkwunsch bei Anreise an der Hotelrezeption.
- Grand Hotel Francia e Quirinale: Parken am Hotelparkplatz für ca. 10.- € pro Tag; Reservierung nicht möglich
- Hotel Mediterraneo: hoteleigener Parkplatz beim Hotel oder in Hotelnähe, Kosten ca. 3.- € pro Nacht; zahlbar vor Ort, keine Reservierung möglich  
Rücktransfer per Kleinbus jeden Samstag, 35.- € pro Person, Reservierung erforderlich, zahlbar vorab; private Kundenräder werden kostenlos von Greve direkt nach Florenz bzw. Montecatini Terme transportiert.
 Gute Bahnverbindung von Florenz nach Montecatini Terme

Zusatznächte:
Preise pro Person
 in Montecatini:
im DZ in Kat. Charme: 99.- €
im EZ in Kat. Charme: 148.- € 
im DZ in Kat. A: 75.- € 
im EZ in Kat. A: 100.- €
im DZ in Kat. B: 55.- €
im EZ in Kat. B: 74.- €
 in Florenz:
im DZ in Kat. Charme: 115.- €
im EZ in Kat. Charme: 204.- €  
im DZ in Kat. A: 115.- €
im EZ in Kat. A: 204.- €
im DZ in Kat. B: 69.- €
im EZ in Kat. B: 128.- €

Hinweise:
 Für einen stressfreien Reisestart wird eine Anreise zum Startort bis zum frühen Abend empfohlen. Die individuelle Rückreise erfolgt am letzten Reisetag.
  Eventuell vor Ort anfallende Kosten (Kinder, Kur-/Ortstaxen, Hunde, etc.) sowie exkludierte Transport- und Serviceleistungen entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf bzw. den Punkten "Leistungen", "Extras" sowie "An- und Abreise / Parken“!
 Die Kilometerangaben sind Zirka-Angaben und können von den tatsächlich zurückgelegten Kilometern abweichen.
 Sollten für EU-Bürger spezielle Pass- bzw. Visumerfordernisse zu beachten sein, wird darauf unter dem Punkt „ An- und Abreise / Parken“ hingewiesen
 Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
 Wir empfehlen in jedem Fall den Abschluss einer Reiserücktritts- inkl. Reiseabbruchversicherung.  


Sackmann Fahrradreisen   Eckenerweg 20, 72336 Balingen, Deutschland

Tel. +49-(0) 74 33-96 75 322, www.sackmann-fahrradreisen.de, info@guido-sackmann.de


Datenschutz     Impressum     Kontakt     individuelle Reisen     Gruppenreisen     Rad und Schiff     Reiseschutz