Sackmann Fahrradreisen

Menü

Sie befinden sich hier: Reiseziele > Toskana > Toskanische Küste

Fahrradreisen an der Toskanischen Küste

Diese abwechslungsreiche Radreise an der Küste der Toskana führt Sie von Pisa über Castiglioncello und Piombino nach Elba und verbindet das typische Flair der Toskana mit einer frischen Meeresbrise!

Zu Beginn dieser einzigartigen Fahrradreise erleben Sie zunächst Pisa mit seinen faszinierenden Sehenswürdigkeiten. Wahrzeichen ist der als Schiefer Turm von Pisa bekannte Campanile. Auch die Universität Pisa, Scuola Normale Superiore und die Scuola Superiore Sant´Anna, Elitehochschulen des italienischen Staates, haben hier ihren Sitz. Starten Sie Ihren Ausflug entlang der toskanischen Küste von der Piazza dei Miracoli (Platz der Wunder) mit dem Schiefen Turm, zum Naturpark "Macchia Lucchese" bis hin ans Meer. Direkt am Sandstrand entlang geht es dann weiter in den charmanten Badeort Viareggio. Am dritten Reisetag steht dann ein kurzer Bahntransfer in die historische Hafenstadt Livorno mit ihrem berühmten Viertel "Venezia Nuova" und vielen Kanälen auf dem Programm. Über die Uferpromenade geht es dann mit dem Rad hinein ins Hinterland. Das nächste Highlight dieser Reise stellt die Etruskische Küste dar. Über die berühmten weißen Sandstrände von Vada führt Sie die Strecke zu einem der schönsten Pinienwälder Italiens. Mitten durch den Naturpark "Tomboli" geht es auf dem schattigen Radweg anschließend weiter nach Bibbona und in die berühmte Weinregion Bolgheri.
Am nächsten Tag können Sie es gemütlich angehen lassen und durch Olivenhaine in die berühmte Badebucht "Golfo di Baratti" radeln. Beenden werden Sie Ihre Radtour schließlich mit einem Ausflug nach Portoferraio auf der Insel Elba. Entlang der Panoramastraße können verschiedene Badebuchten erreicht werden. Aber auch eine längere Rundfahrt durchs hügelige Hinterland mit der charakteristischen Inselvegetation der "Macchia Mediterranea" ist sehenswert.
Die toskanische Küste bietet einmalige kulturelle Highlights, eine faszinierende Landschaft und mediterrane Meeresluft, die Ihre Fahrradreise einzigartig und unvergesslich machen werden.

Highlights:
- Per Rad um den Schiefen Turm im Pisa
- Herrliche Ausblicke über die Etrusker-Küste
- Das mittelalterliche Weindorf Bolgheri
- Mit dem Rad zu den Sandstränden Elbas
 

 
Geradelt wird überwiegend im flachen bis leicht hügeligen Gelände. Zwei etwas längere Steigungen sind nur auf den beiden Etappen im Hinterland zu meistern. Die Wege sind überwiegend asphaltiert oder weisen auf kürzeren Abschnitten am Meer gut befahrbare Naturstraßen auf. Mit etwas mehr Autoverkehr ist nur auf kurzen Verbindungsstücken zu rechnen. (ca. 200 km) 

 

  anzeigen
   
schließen

 

1. Tag: Anreise nach Pisa
Individuelle Anreise zum Ausgangshotel in Pisa. Am Abend Toureninformation und Radausgabe. Eine erste Besichtigung der wunderschönen Altstadt bietet sich bereits heute an.

2. Tag: Ausflug ans Meer, ca. 30 km + Bahnfahrt
Von der Piazza dei Miracoli mit dem Schiefen Turm führen schöne Wege durch den Naturpark „Macchia Lucchese“ bis ans Meer. Direkt am Sandstrand entlang geht es weiter bis in den charmanten Badeort Viareggio. Hier oder auch schon am Weg locken zum ersten Mal die erfrischen Fluten des Tyrrhenischen Meeres. Zurück nach Pisa gelangen Sie am Ende dieses Radtages per Bahn..

3. Tag: Pisa – Castiglioncello, ca. 40 km + Bahnfahrt
Morgens fahren Sie zunächst mit der Bahn nach Livorno. In der historischen Hafenstadt lädt nicht nur das berühmte Viertel „Venezia Nuova“ mit seinen vielen Kanälen zum Verweilen ein. Über die Uferpromenade mit seinen Villen der Belle Epoque geht es anschließend mit dem Rad hinein ins Hinterland. Eine längere Steigung führt durch den Naturpark „Monti Livornesi“. Im weiteren Verlauf durchqueren Sie ursprünglich toskanische Dörfer, bis eine lange Abfahrt zur Erholung einlädt und Sie mit ihren herrlichen Blicken aufs Meer begeistern wird. Ihr heutigerÜbernachtungsort liegt direkt an der Steilküste und versprüht mit seinen Palmen und Uferwegen mediterranes Flair.

4. Tag: Castiglioncello – Marina di Castagneto, ca. 50 km
Die heutige Etappe steht ganz im Zeichen der Etruskischen Küste. Über die berühmten weißen Sandstrände von Vada geht es zu einem der schönsten Pinienwälder Italiens. Mitten durch den Naturpark „Tomboli“ führt der schattige Radweg weiter bis Bibbona. Kurze Zeit später erwartet Sie die berühmte Weinregion von Bolgheri, in der die  hochwertigsten Tropfen der Toskana gekeltert werden. Mit Blick auf die längste Zypressenallee Italiens ist das Meer erreichen Sie wieder das Meer und schließlich Ihr heutiges Etappenziel Marina di Castagneto - einen klassischen, italienischen Badeort mit vielen Cafès und Strandpromenaden.

5. Tag: Marina di Castagneto – Piombino, ca. 60 km
Heute steht zunächst ein Anstieg auf dem Programm, von dem Sie sich in der mittelalterlichen Stadt Castagneto Carducci bei traumhaften Ausblicken und einem Cappuccino wieder erholen können. Anschließend führt die Strecke auf einer kurvenreichen Höhenstraße durch romantische Korkeichenwälder und charakteristische Orte, die mit ihren typischen Steinhäusern in Erinnerung bleibende Rastplätze darstellen.  Nach einer gemütlichen Abfahrt durch Olivenhaine erreichen Sie die berühmte Badebucht „Golfo di Baratti“ mit ihren etruskischen Ausgrabungen. Von hier aus sind es nur noch wenige Kilometer bis zur beeindruckenden Hafenstadt Piombino, deren Piazza weit ins Meer hinausragt.

6. Tag: Ausflug Insel Elba, ca. 15/35 km + Fährfahrt
Der heutige Ausflug zur Insel Elba beginnt mit einer Fährfahrt (Dauer ca. 1 Stunde) nach Portoferraio, während der Sie bereits einzigartige Ausblicke auf die Inselwelt genießen können. In Portoferraio angekommen führt die kurze Radstrecke Sie entlang der Panoramastraße in verschiedene Badebuchten. Wer lieber länger radeln möchte, kann auch eine Rundfahrt durchs hügelige Hinterland mit seiner charakteristischen Inselvegetation der „Macchia Mediterranea“ unternehmen. Die anschließende Fährfahrt zurück nach Piombino läutet bereits das Ende Ihres Radurlaubs in der Toskana ein, das Ihnen aber mit ein wenig Glück durch einen tiefroten Sonnenuntergang auf See versüßt wird.

7. Tag: Abreise oder Verlängerung
Nach dem Frühstück steht die Heimreise auf dem Programm. Auf Wunsch buchen wir aber auch gerne die eine oder andere Zusatznacht in Piombino oder Pisa für Sie.



Gerne können Sie sich die Hotels, in denen wir hauptsächlich für unsere Reisegäste Zimmer buchen, im Internet einmal anschauen. Da die Zimmer immer erst nach dem Eingang einer Anmeldung angefragt und reserviert werden und wir in jedem Etappenort mit mehreren Hotels zusammenarbeiten, können wir aber vorab keine Garantie auf ein bestimmtes Hotel geben.
Pisa:
Hotel Repubblica Marinara****
Grand Hotel Duomo****
Hotel Bologna****
Castiglioncello:
Hotel Miramare***
Marina di Castagneto:
Hotel Alta La Vista***
Piombino:
Hotel Esperia
Hotel La Sorgente

Toskanische Küste: von Pisa über Castiglioncello und Piombino nach Elba

7 Tage / 6 Nächte

Termine:
Anreise jeden Sonntag vom 01.05. bis 09.10.; zusätzlich auch jeden Samstag in Saison 3
Saison 1:
01.05.-14.05. und
02.10.-09.10.
Saison 2:
15.05.-11.06. und
11.09.-01.10.
Saison 3:
12.06.-10.09.

Preise:
pro Person in Kat. A/B
Saison 1 im DZ: 779.- €
Saison 2 im DZ: 849.- €
Saison 3 im DZ: 949.- €
Zuschlag EZ: 279.- €
Leihrad: 89.- €
Leihrad-Plus*: 139.- € 
Elektrorad: 199.- €

* = Hinter dem Begriff "Leihrad Plus" verbergen sich qualitativ höherwertig bestückte 27-Gang-Räder (mit hochwertiger Suntour-Federgabel, hydraulischen Magura-Bremsen HS 11 und Shimano Deore XT-Schaltung), die eine sportlichere Sitzhaltung ermöglichen und höchste Flexibilität sowie bestmöglichen Komfort auf allen Wegen bieten.

Leistungen: 
 6 Übernachtungen in ausgewählten, meist direkt am Meer gelegenen 3***-Sterne-Hotels, in Pisa in einem 4****-Sterne-Hotel 
 Frühstück
 Persönliche Toureninformation in deutscher oder englischer Sprache
 Gepäcktransfer
 Bahnfahrten Viareggio – Pisa und Pisa – Livorno jeweils inkl. Rad
 Fährfahrt Elba hin und zurück inkl. Rad
 bestens ausgearbeitete Routenführung
 Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer in deutscher oder englischer Sprache
 Navigations-App und GPS-Daten verfügbar
 Service-Hotline

Extras:
 Leihrad mit Radtasche, Service-Set, Zahlenschloss und Luftpumpe inkl. Leihradversicherung (Unisex-Rahmen mit tiefem Durchstieg, Herrenrahmen auf Anfrage):
7-/21-Gang- Tourenrad: 89.- €
Leihrad-Plus*: 139.- €
Elektrorad: 199.- €
 Kurtaxe, soweit fällig nicht im Reisepreis enthalten und ggf. vor Ort zu bezahlen!

* = Hinter dem Begriff "Leihrad Plus" verbergen sich qualitativ höherwertig bestückte 27-Gang-Räder (mit hochwertiger Suntour-Federgabel, hydraulischen Magura-Bremsen HS 11 und Shimano Deore XT-Schaltung), die eine sportlichere Sitzhaltung ermöglichen und höchste Flexibilität sowie bestmöglichen Komfort auf allen Wegen bieten.

An- und Abreise / Parken:
Bahnhof Pisa
Flughafen Pisa oderFlorenz
Parken in Pisa:
- Das Hotel Repubblica Marinara verfügt über kostenlose, hoteleigene Parkplätze; keine Reservierung möglich/nötig
- Beim Hotel Bologna besteht die Möglichkeit, das Auto für ca.15.- € pro Tag auf dem internen bewachten Parkplatz abzustellen.
- weitere Parkmöglichkeiten: : https://www.eliteparkingpisa.com/
Rücktransfer per Kleinbus jeden Samstag, Kosten pro Person 65.- €, für eigenes Rad zusätzlich 19.- €; Reservierung erforderlich, zahlbar vorab
 Gute Bahnverbindung von Piombino nach Pisa

Zusatznächte:
Preise pro Person
in Pisa in Kat. A:
im DZ: 69.- €
im EZ: 104.- €
in Piombino in Kat. B:
im DZ in Saison 1 und 2: 65.- €
im DZ in Saison 3: 75.- €
im EZ in Saison 1 und 2: 104.- €
im EZ in Saison 3: 110.- €

Hinweise:
 Für einen stressfreien Reisestart wird eine Anreise zum Startort bis zum frühen Abend empfohlen. Die individuelle Rückreise erfolgt am letzten Reisetag.
  Eventuell vor Ort anfallende Kosten (Kinder, Kur-/Ortstaxen, Hunde, etc.) sowie exkludierte Transport- und Serviceleistungen entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf bzw. den Punkten "Leistungen", "Extras" sowie "An- und Abreise / Parken“!
 Die Kilometerangaben sind Zirka-Angaben und können von den tatsächlich zurückgelegten Kilometern abweichen.
 Sollten für EU-Bürger spezielle Pass- bzw. Visumerfordernisse zu beachten sein, wird darauf unter dem Punkt „ An- und Abreise / Parken“ hingewiesen
 Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
 Wir empfehlen in jedem Fall den Abschluss einer Reiserücktritt- inkl. Reiseabbruchversicherung.


Sackmann Fahrradreisen   Eckenerweg 20, 72336 Balingen, Deutschland

Tel. +49-(0) 74 33-96 75 322, www.sackmann-fahrradreisen.de, info@guido-sackmann.de


Datenschutz     Impressum     Kontakt     individuelle Reisen     Gruppenreisen     Rad und Schiff     Reiseschutz