Sackmann Fahrradreisen

Menü

Sie befinden sich hier: Reiseziele > Europa > Mallorca > Mallorca Rad und Finca

Fahrradreise Rad und Finca auf Mallorca

Auf dieser schönen Fahrradreise lernen Sie Mallorca per Rad von seiner urtümlichen Seite kennen und logieren in einer landestypischen Finca in Son Canals

Diese Reise bieten wir dieses Jahr leider nicht an
Weiter zur Übersicht Mallorca

 

Schöner Wohnen auf Mallorca! Und zwar landestypisch! Denn die Finca, die wir für Sie ausgesucht haben, ist ein Traum unter spanischer Sonne. Inmitten der Insel, auf einer kleinen Anhöhe gelegen, stellt sich hier in kürzester Zeit Urlaubsgefühl ein. Und dazu ein Radprogramm, dass Sie mit der Zunge schnalzen lässt: Sie radeln auf ruhigen Wegen zu verträumten Fischerdörfern, grandiosen Naturschutzgebieten und einem der schönsten Naturstrände der Insel. Sie besuchen mit einem Stadtführer die Inselhauptstadt Palma, sausen quer über das Eiland zum bizarren Tramuntana-Gebirge, zum schönsten Markt der Insel in Sineu und an den Sandstrand nach Pt. Pollença. Was die Radtouren neben beeindruckenden Naturerlebnissen so besonders macht, sind die mit Fingerspitzengefühl ausgewählten Zwischenstationen, die das mediterrane Urlaubsgefühl erst perfekt machen: Typisch mallorquinisches "Pa amb Oli" (Brot und Olivenöl) in einer urigen Taverne, eine Weinprobe auf einer Bodega, ein mallorquinisches Wurstbuffet in einer typischen Metzgerei oder das Mittagessen in einer Strandbar. Und an den Abenden nach den Radtouren lässt es sich am Pool der Finca herrlich relaxen und den Sonnenuntergang genießen. Schöner und spannender kann Rad fahren auf Mallorca kaum sein!

Ihre Unterbringung während der Reise erfolgt, je nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen, auf einer dieser beiden Fincas:

Finca Son Canals (Kategorie A)
Die kleine aber sehr feine und privat geführte Finca Son Canals liegt wunderschön zwischen Petra und Son Serra de Marina in der ländlichen Inselmitte. Sie besitzt sechs großzügige Juniorsuiten mit Terrasse und spektakulären Blick und zwei große Einzelzimmer. Alles untermalt mit einem Hauch von Luxus! Die Zimmer wurden mit sehr viel Liebe zum Detail und Fingerspitzengefühl von den Besitzern eingerichtet und überzeugen durch ihre Ausstattung mit Flachbildschirm, Wi-Fi und Sitzecke. Natürlich verfügen alle Zimmer über ein Bad mit Dusche und WC en Suite! Für das gesellschaftliche Beisammensein gibt es zwei gemütliche Wohnzimmer und zum Alleinsein verschiedene lauschige Ecken in und außerhalb des Hauses. Es steht ein großer Swimmingpool zur Verfügung, an welchem Sie nach jeder Radtour entspannen können. Jeden Morgen wird ein komplettes Frühstücksbuffet für alle Gäste zubereitet. Es gibt verschiedene Sorten Müsli, Brot, Wurst, Käse, Eier, Säfte... und man wird gerne auf Ihre Wünsche eingehen, damit Sie perfekt in Ihren (Rad-)Tag starten können. Bei der Halbpension gibt es ein eigenes Catering mit einem festen Menüplan, bei dem zwischen zwei Hauptspeisen gewählt werden kann! Auch verfügt die Finca über einen BBQ-Bereich mit Pizzaofen, wo man mit tollem Blick auf die Inselmitte in Eigenregie zu Abend essen kann.

Dorfvilla Sa Barcella - Sineu (Kategorie B)
Die Dorfvilla Sa Barcella, im klassischen Fincastil gestaltet, befindet sich im Zentrum Sineu‘s und lädt auf 360 qm Wohnfläche in entspannter Atmosphäre zum Radeln ein. Das kleine Hotel hat fünf Doppelzimmer, davon vier mit Bad en Suite und eines mit Bad am Gang. Desweiteren verfügt es über ein großes modern eingerichtetes Wohnzimmer mit Flachbildschirm, Wi-Fi und großzügigem Essbereich. Im Außenbereich befindet sich ein typischer mallorquinischer Patio. Ein weiterer Höhepunkt ist der große beleuchtete Pool mit chill-out Lounge und großem Grill. Auf Wunsch ist auch Abendessen in der Villa möglich, es gibt jedoch auch viele gute Restaurants im Dorf.


 
Die Etappen führen Sie durch flaches bis welliges Gelände. Die nie wirklich schwierigen Anstiege können in aller Ruhe auch schiebend "bewältigt" werden. Sie radeln meist auf Nebenstraßen mit wenig bis fast keinem Verkehr (ausgenommen Stadtein- und ausfahrten). Einige kürzere Teilstücke führen auch über unbefestigte landwirtschaftliche Wege. Übrigens: Mit einem Elektrorad wird diese Radreise zu einer Reise für "jedermann". Und natürlich können Sie auch mal einen Tag auf der Finca ausspannen und Ihrem Rad einen Ruhetag gönnen.

 

 

Mallorca Rad & Finca:
1. Tag: Anreise nach Son Canals/Sa Barcella
Bienvenido, hola und herzlich willkommen unter der spanischen Sonne! Ihr Rad-Domizil, die Finca Son Canals, liegt wunderschön zwischen Petra und Son Serra de Marina in der ländlichen Inselmitte Mallorcas. Drehen Sie eine Runde im Pool und freuen Sie sich auf der schönen Terrasse auf die bevorstehenden Radtage.

2. Tag: zur Bucht von Cala Mondragó ca. 50 km
Heute heißt es gleich zum ersten Mal: Badesachen nicht vergessen! Mit dem Rad geht's ab in die Cala Mondragó. Nachdem Sie das Städtchen Petra durchquert haben, führt Sie ein "abenteuerlicher Weg" bis nach Vilafranca. Von hier aus können Sie einen lohnenswerten Abstecher auf den Puig de Bonany machen; der ein paar Tropfen Schweiß fordert. In Vilafranca erwarten Sie dann viele kleine "Garagentiendas" mit frischem Gemüse und Obst, mit allem, was das mallorquinische Feld so hergibt. Danach brausen Sie auf schönen Radrouten bis an die Südostküste ins Fischerdörfchen Portopetro. Am verträumten Hafen bieten sich Ihnen viele Einkehrmöglichkeiten, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Anschließend schwingen Sie sich noch einmal kurz in den Sattel. Vorbei an weißen Villen und dem Naturschutzgebiet Mondragó, strampeln Sie bis zur türkisfarbenen Bucht von S'Amarador. Nun heißt es Badesachen raus und das Hier und Jetzt genießen. Abends holen wir Sie ab, und bringen Sie zurück auf die Finca.

3. Tag: in der Hauptstadt ca. 15 km
Nach einem gemütlichen Frühstück heißt es wieder ab in den Sattel und auf nach Petra. In beschaulicher Fahrt bringt Sie der Zug nach Palma. In Palma erwartet Sie bereits ein Stadtführer. Mit ihm werden Sie all die wichtigen, schönen und versteckten Sehenswürdigkeiten Palmas erkunden. Nach dieser Stadtführung haben Sie noch genügend Zeit für einen Einkaufsbummel oder zum Baden an der Playa de Palma. Am Abend geht es dann mit einer Trikottasche voll neuer Eindrücke per Zug zurück nach Petra. Von dort sind es nur noch wenige Radkilometer bis zu Ihrer bereits lieb gewonnen Finca.

4. Tag: Traumlandschaft Tramuntana-Gebirge ca. 55 km
Gut geschlafen? Wunderbar! Über gemütliche Landstraßen und alte Verbindungswege radeln Sie quer über die Insel. Ihr Ziel: Das schroffe, wie aus einer anderen Welt wirkende Tramuntana-Gebirge. Aber immer langsam, denn auf der Hälfte der Strecke, in Montuiri, erwartet Sie in einer urigen mallorquinische Dorftaverne ein typisches "Pa amb Oli" zur Stärkung. Sie werden begeistert sein, wie lecker "einfaches Essen", besonders nach ein paar schönen Radkilometern - schmecken kann. Danach geht es auf traumhaften Wegen, vorbei an Mandel- und Olivenbäumen und zahlreichen Weinreben, bis an den Fuß der Tramuntana. In Santa Maria haben wir für Sie dann noch eine Weinprobe organisiert, damit Sie auch in den Genuss einer kleinen Auswahl mallorquinischer Weine kommen. Und wir sind uns sicher: Den ab- bzw. anschließenden Transfer (Minibus/Bahn) zurück in Ihr Fincahotel Son Canals werden Sie gerne in Anspruch nehmen.

5. Tag: Markttag ca. 40 km
Heute ist Markttag, denn mittwochs steht ein Marktbesuch in Sineu auf dem Programm. Von Ihrer Finca sind es nur ein paar Kilometer, die Sie wohl in zügiger Fahrt absolvieren werden, denn schließlich ist dieser Markt der schönste und älteste der Insel! Die Kulisse ist imposant. Alle Sinne bekommen etwas geboten. Es gibt viel zu sehen, zu hören und auch zu riechen. Sei es der Geruch von frischem Obst, das die Marktfrauen feilbieten, oder der Duft der Schafherde, die auf ihren neuen Besitzer wartet. Bewohner der Insel, Bauern und Touristen vermischen sich und jeder kommt auf seine Kosten. Auf dem Rückweg führt Sie Ihr Weg zuerst in das Dörfchen Maria de la Salut. Hier erwartet Sie in einer landestypischen Metzgerei ein leckeres mallorquinisches Wurstbuffet. Sie müssen den Rückweg zur Finca somit nicht mit leerem Magen antreten. Also, zugreifen, es sich schmecken lassen und wieder rein in die Pedale, denn eine abendliche Runde im Fincapool ist auch nicht zu verachten.

6. Tag:  ein Fest für Radlers Augen ca. 70 km
Nach dem Frühstück bringen wir Sie mit unserem Kleinbus in das schöne Dorf Selva am Fuße des Tramuntana-Gebirges. Hier beginnt Ihr heutiger Mallorca-Radtag. Vor malerischer Bergkulisse sausen Sie nach Campanet mit seinen sehenswerten, bizarren Höhlen und den Quellen von Ses Fonts Ufanes. Unterhalb des markanten Puig Tomir geht es vorbei an wunderschönen blühenden Wiesen mit Mandel-, Oliven- und Feigenbäumen - ein Fest für Radlers Augen. In genussvoller Fahrt nähern Sie sich dann Port Pollença. Hier sollten Sie die Möglichkeit zu einer Abkühlung im Meer und einer entspannten Rast im quirligen Hafen nutzen. Das Meer nun stets zu Ihrer Linken geht es der Küste entlang nach Alcúdia. Dann weg von der Küste und hinein in die Kornkammer Mallorcas. Sie passieren das Naturschutzgebiet S'Albufera und rollen in Muro ein. Die verbliebenen Kilometer zurück zur Finca führen Sie durch eine Landschaft aus Schilf und Feldern, und zwischen drin: Immer wieder Wasser-und Weizenmühlen.

7. Tag:  Baden und Staunen ca. 50 km
Heute, an Ihrem leider letzten Radtag, erwartet Sie ein bunter Mix aus Wegen "aller Art", die Sie ins verschlafene, hotelfreie Küstendorf Son Serra de Marina bringen. Ach ja, Badesachen keinesfalls vergessen! Denn in Sa Canova können Sie sich auf den schönsten Naturstrand Mallorcas - so finden wir es zumindest - freuen. Je nach Wetterlage tummeln sich hier zahlreiche Kitesurfer und Wellenreiter an diesem phantastischen Stück Meeresufer. Nach ein wenig Meerplantschen erwartet Sie das direkt am Strand gelegene Restaurante "El Sol Sunshine-Bar" mit einem leckeren Essen. Auch wenn es Ihnen schwerfallen wird, sich hier loszureißen - zurück müssen Sie! Aber auch die letzten Kilometer werden Sie nicht enttäuschen: Auf rustikalem Wege strampeln Sie durch einen Pinienwald, wo durchaus Schildkröten, Schafe und schwarze Schweine (Pork Negre) Ihren Weg kreuzen können, zurück zu Ihrer Finca.

8. Tag: Abreise von Canals/Sa Barcella
Eine spannende, abwechslungsreiche und mit zahlreichen Highlights gespickte Radreise findet heute leider bereits ihr Ende. Schade werden Sie sagen, und schweren Herzens die Rückreise antreten.

Mallorca Rad und Finca

8 Tage / 7 Nächte

Anreisetermine:
jeden Samstag vom - und vom -

Preise:
 pro Person in Kat. B (Dorfvilla Sa Barcella)
im DZ: .- €
EZ-Zuschlag: .- € (DZ zur Alleinbenutzung)
HP-Zuschlag/Tag (zahlbar vor Ort): .- €
Leihrad: .- €
Elektrorad: .- €
 pro Person in Kat. A (Finca Son Canals)
im DZ: .- €
EZ-Zuschlag: .- €
HP-Zuschlag: .- €
Leihrad: .- €
Elektrorad: .- €

Leistungen:
 7 Übernachtungen im gewählten Hotel
 reichhaltiges Frühstücksbuffet
 bei Halbpension 3-gängiges Abendessen
 1 x Begrüßungs-Paella
 1 x Mittagessen in der El Sol Sunshine-Bar
 1 x Pa amb Oli Essen in Montuiri
 1 x mallorquinisches Wurstbüffet
 1 x Weinprobe in Sta. Maria
 1 x Aloe-Vera Erfrischungsgetränk
 Stadtführung in Palma
 Transfers gemäß Programm (Zug/Kleinbus)
 Karten- und Informationsmaterial
 7-Tage-Servicehotline

Extras:
 Leihrad mit Unisex Rahmen mit tiefem Durchstieg; Herrenrahmen auf Anfrage; inkl. einer Gepäcktasche:
21-Gang Tourenrad: .- €
Elektrorad: .- €

Flugan-/abreise:
Flughafen: Palma de Mallorca
 Die Hotels liegen ca. 50 km vom Flughafen entfernt. Es besteht ein organisierter Taxitransfer (Kosten: .- € pro Fahrt und Fahrzeug)
 Alternativ können Sie auch öffentliche Verkehrsmittel benutzen, um Ihr Hotel zu erreichen: zunächst per Bus vom Flughafen nach Palma (ca. .- €), dann per Bahn weiter nach Petra/Sineu (ca. .- € pro Person). Gäste der Finca Son Canal werden am Bahnhof Petra vom Besitzer abgeholt. Die Gäste der Dorfvilla Sa Barcella werden am Bahnhof Sineu von der Managerin der Dorfvilla Sa Barcella empfangen.

Zusatznächte:
Auf Anfrage sind auch Zusatznächte auf der Finca Son Canals und auch in der Dorfvilla Sa Barcella buchbar! Auch können Zusatznächte in den Etappenorten der Rundfahrt sowie in den Sternfahrthotels angeboten werden – Preise auf Anfrage!


Sackmann Fahrradreisen   Eckenerweg 20, 72336 Balingen, Deutschland

Tel. +49-(0) 74 33-96 75 322, www.sackmann-fahrradreisen.de, info@guido-sackmann.de


Datenschutz     Impressum     Kontakt     individuelle Reisen     Gruppenreisen     Rad und Schiff     Reiseschutz