Sackmann Fahrradreisen

Menü

Sie befinden sich hier: Reiseziele > Europa > Österreich > Innsbruck-Salzburg

Mit dem Fahrrad von Innsbruck nach Salzburg

Auf dieser einmaligen Radreise vereinen sich nicht nur vier Flüsse, sondern mit Tirols Landeshauptstadt Innsbruck und der Mozartstadt Salzburg auch zwei österreichische Bundesländer

Zwei der bekanntesten Städte Österreichs verbindet diese Radtour auf atemberaubende Weise. Gemütlich radeln Sie am Innradweg und werden dabei von der steil aufragenden Nordkette begleitet. Dann geht’s hinein, ins idyllische Zillertal und bequem mittels Transfer über den Gerlospass. Im Salzburgerischen angekommen bestaunen Sie dann gleich die größten Wasserfälle Europas, bevor Sie wieder gemütlich am bestens ausgebauten Radweg dahinrollen. Der beliebte Tauernradweg führt entlang der Salzach bis an den Zeller See, in dem sich das schneebedeckte Kitzsteinhorn spiegelt. Von dort wechseln Sie wieder Ihren Begleiter. Es ist nun die Saalach und ihr Tal, in dem Sie beschwingt bis in das weltbekannte Salzburg radeln. Also nichts wie los... Erleben Sie Tiroler Brauchtum und Salzburger Hochkultur!

Highlights:
- Innsbrucks Bergpanorama
- das weltberühmte Zillertal
- Europas größter Wasserfall
- die Festung Hohensalzburg


  Abwechslungsreiche Tour durch interessante Landschaft    
bewertet am 09.09.2019 von Anton und Antonia

Unterkünfte sehr gut gewählt - leider unfreundlicher Chef im Hotel Post in Strass, fast ausschließliche Belegung im Hotel Latiri in Zell am See durch Touristen aus arabischen Ländern überraschend.. Gepäck - und Radtransfer perfekt organisiert. Unerfreulich war der Zustand der Räder (beim Herrenrad keine Gabel- und Sattelfederung, beim Damenrad Bremsen und Schaltung extrem schwergängig).  

alle Bewertungen anzeigen

 


Überwiegend Radwege in den Tälern von Inn, Ziller, Salzach und Saalach. Fallweise sanft hügelige Streckenführung mit kurzen Steigungen auch auf Naturwegen. Geradelt wird auf herrlichen Radwegen und kleinen Nebenstraßen, Hauptstraßen nur auf kurzen Abschnitten.

 

 

1. Tag: Anreise Innsbruck
Information und Radausgabe. Die berühmte Altstadt, das Goldene Dachl oder die Bergisel Skisprungschanze sind weltbekannte Anziehungspunkte für Besucher.

2. Tag: Innsbruck – Strass /Zillertal ca. 50 km
Begleitet von der steil aufragenden Nordkette über die Salinenstadt Hall mit dem historischen Münzerturm nach Wattens. Hier können die bezaubernden Swarovski-Kristallwelten besichtigt werden. Entlang des Innradweges vorbei an Schwaz (Silberschaubergwerk) bis in das „Radlerdorf Strass “ am Eingang des Zillertals.

3. Tag: Strass/ Zillertal – Krimml ca. 25–45 km + Transfer
Mit dem Blick auf die faszinierende Bergkulisse des Zillertaler Hauptkammes mit seinen über 3000 Meter hohen Bergriesen, radelt es sich leicht am Zillertal-Radweg bis nach Zell oder sogar noch ein Stück weiter bis ins bekannte Mayrhofen. Am frühen Nachmittag bringt Sie ein Transferbus über den Gerlospass nach Krimml. Schon während der Fahrt bestaunen Sie die größten Wasserfälle Europas, die anschließend auf einem Höhenweg auch „live“ bewundert werden können.

4. Tag: Krimml – Kaprun/Zell am See ca. 60 km
Ihre heutige Etappe führt Sie durch den Nationalpark Hohe Tauern und das Oberpinzgau. Dabei werden Sie schneebedeckte Dreitausender ständig begleiten. Saftig grüne Wiesen und gemütliche kleine Dörfer wechseln sich ab und bieten eine märchenhafte Kulisse. In Kaprun können Sie noch die Hochgebirgsstauseen besichtigen.

5. Tag: Kaprun/Zell am See – Lofer ca. 50 km
Im Zeller See sollten Sie ein erfrischendes Bad nehmen, die sportlichen Radler können hier noch eine Extrarunde einlegen. Über Maria Alm mit der bekannten Wallfahrtskirche erreichen Sie rasch Saalfelden, wo Sie Ihre Mittagsrast genießen können. Weitere Highlights auf Ihrem Weg nach Lofer sind die Seisenbergklamm und die Lamprechtshöhe bei Weißbach.

6. Tag: Lofer – Salzburg ca. 50 km
Auf der abschließenden Tagestour radeln Sie stets im beschaulichen Saalachtal. Bad Reichenhall im kleinen deutschen Eck wird Sie mit bayerischem Flair verzaubern. Nur mehr ein kurzes Stück und Sie haben die Mozartstadt Salzburg erreicht. Das kulturell reiche Angebot wird Sie begeistern. Sie sollten genug Zeit für einen Altstadtbummel und einen Besuch des Mozart Geburtshauses einplanen.

7. Tag: Abreise oder Verlängerung



Gerne können Sie sich die Hotels im Internet einmal anschauen. Hier ist eine Übersicht der Hotels, in denen wir überwiegend Zimmer für unsere Radreisegäste buchen - freie Zimmer vorausgesetzt. Da die Zimmer aber immer erst nach dem Eingang einer Anmeldung angefragt und gebucht werden und wir in jedem Ort mit mehreren Hotels zusammenarbeiten, können wir leider vorab keine Garantie auf ein bestimmtes Hotel geben.
Innsbruck: 
Austria Trend Hotel Congress****
Hotel Zach***
Strass/Zillertal: 
Cafe Zillertal****
Hotel Post
Krimml: 
Hotel Klockerhaus****
Kaprun/Zell am See:
Hotel Martini*** (Kaprun)
Hotel Latini**** (Zell am See)
Lofer: 
Hotel Bad Hochmoos***S
Salzburg: 
Arcotel Castellani
Hotel Holiday Inn
Hotel Austria Trend Europa**** (auf Anfrage und evtl. gegen Aufpreis)
Hotel Ganslhof***



Bewertungen unserer Reiseteilnehmer:
 

    Abwechslungsreiche Tour durch interessante Landschaft    
bewertet am 09.09.2019 von Anton und Antonia

Unterkünfte sehr gut gewählt - leider unfreundlicher Chef im Hotel Post in Strass, fast ausschließliche Belegung im Hotel Latiri in Zell am See durch Touristen aus arabischen Ländern überraschend.. Gepäck - und Radtransfer perfekt organisiert. Unerfreulich war der Zustand der Räder (beim Herrenrad keine Gabel- und Sattelfederung, beim Damenrad Bremsen und Schaltung extrem schwergängig).

Persönliche Eindrücke:

Innsbruck - Salzburg

7 Tage / 6 Nächte

Termine:
Jeden Samstag vom 29.04. bis zum 07.10.
• Saison 1: 
29.04.-12.05. und
30.09.-07.10.
• Saison 2:
13.05.-26.05. und
09.09.-29.09.
• Saison 3:
27.05.-08.09. 

Preise:
pro Person in Kat. A/B
Saison 1 im DZ: 879.- €
Saison 2 im DZ: 929.- €
Saison 3 im DZ: 999.- €
EZ-Zuschlag: 219.- €
Leihrad: 99.- €
Leihrad-Plus*: 159.- €
Elektrorad: 239.- €

* = Hinter dem Begriff "Leihrad Plus" verbergen sich qualitativ höherwertig bestückte 27-Gang-Räder (mit hochwertiger Suntour-Federgabel, hydraulischen Magura-Bremsen HS 11 und Shimano Deore XT-Schaltung), die eine sportlichere Sitzhaltung ermöglichen und höchste Flexibilität sowie bestmöglichen Komfort auf allen Wegen bieten.

Leistungen:
• Übernachtungen in 3***-Hotels, in Innsbruck und Salzburg 4****-Hotels
• Frühstück
• persönliche Toureninformation in deutscher oder englischer Sprache
• Gepäcktransfer
• bestens ausgearbeitete Routenführung
• ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer in deutscher oder englischer Sprache
• Bustransfer Zell am Ziller - Krimml inkl. Rad
• Navigations-App und GPS-Daten verfügbar
• Servicehotline

Extras:
• Leihrad mit Gepäcktasche, Service-Set, Luftpumpe und Zahlenschloss inkl. Leihradversicherung (Unisex Rahmen mit tiefem Durchstieg; Herrenrahmen auf Anfrage):
7-/21-Gang Tourenrad: 99.- €
Leihrad-Plus*: 159.- €
Elektrorad: 239.- €
• Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten und ggf. vor Ort zahlbar

* = Hinter dem Begriff "Leihrad Plus" verbergen sich qualitativ höherwertig bestückte 27-Gang-Räder (mit hochwertiger Suntour-Federgabel, hydraulischen Magura-Bremsen HS 11 und Shimano Deore XT-Schaltung), die eine sportlichere Sitzhaltung ermöglichen und höchste Flexibilität sowie bestmöglichen Komfort auf allen Wegen bieten.

An- und Abreise / Parken:
• Bahnhof Innsbruck
• Flughafen Innsbruck oder Salzburg
• Parken in Innsbruck: Garage ca. 17.- € pro Tag, keine Reservierung möglich/nötig, zahlbar vor Ort
• gute Bahnverbindung von Salzburg nach Innsbruck

Zusatznächte:
• in Innsbruck pro Person
im DZ: 79.- €
im EZ: 114.- €
• in Salzburg pro Person
- in Saison 1 und 2:
im DZ: 85.- €
im EZ: 144.- €
- in Saison 3:
im DZ: 99.- €
im EZ: 158.- €

Hinweise: 
• Für einen stressfreien Reisestart wird eine Anreise zum Startort bis zum frühen Abend empfohlen. Die individuelle Rückreise erfolgt am letzten Reisetag.
• Eventuell vor Ort anfallende Kosten (Kinder, Kur-/Ortstaxen, Hunde, etc.) sowie exkludierte Transport- und Serviceleistungen entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf bzw. den Punkten "Leistungen", "Extras" sowie "An- und Abreise / Parken“!
• Falls für die Durchführung der Reise eine Mindesteilnehmerzahl notwendig ist, so ist diese unter Punkt „Anreisetermine“ definiert. Bei Nichterreichen der Mindesteilnehmerzahl behalten wir uns vor die Reise bis zu dem unter Punkt „Anreisetermine“ festgelegtem Zeitraum vor dem geplanten Reisetermin abzusagen. Wir empfehlen die Organisation der An- und Abreise erst nach Verstreichen dieser Frist vorzunehmen
• Die Kilometerangaben sind Zirka-Angaben und können von den tatsächlich zurückgelegten Kilometern abweichen.
• Die Sprache, in der die angeführten Leistungen erbracht werden, ist – soweit dieses für die Leistungserbringung maßgeblich ist – unter dem Punkt „Leistungen“ ersichtlich.
• Sollten für EU-Bürger spezielle Pass- bzw. Visumerfordernisse zu beachten sein, wird darauf unter dem Punkt „An- und Abreise / Parken“ hingewiesen
• Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
• Wir empfehlen in jedem Fall den Abschluss einer Reiserücktritt- inkl. Reiseabbruchversicherung.


Sackmann Fahrradreisen   Eckenerweg 20, 72336 Balingen, Deutschland

Tel. +49-(0) 74 33-96 75 322, www.sackmann-fahrradreisen.de, info@guido-sackmann.de


Datenschutz     Impressum     Kontakt     individuelle Reisen     Gruppenreisen     Rad und Schiff     Reiseschutz