Sackmann Fahrradreisen

Menü

Radrundtour an Nord- und Ostsee ab Husum

Radrundreise ab Husum: Auf den Spuren der Wikinger

Erleben Sie eine Radtour auf Wikinger-Art. Von Husum nach Schleswig werden Sie von Nordseeküste zur Ostseeküste auf den alten Handels- und entlang der Schifffahrtswege der Nordmänner radeln, die sie vom Landesinnern zu den Küsten hinnahmen. Husum, Schleswig, Kappeln, Eckernförde, Owschlag und Friedrichstadt sind Stationen Ihrer Radtour.
 

     Grundsätzlich: Wege / Nebenstraßen gut zu befahren - besonders bei Rückenwind. Übernachtungen sehr gut und auch originell (in Eckernförde in ehemaliger Werft). Die Streckenbeschilderung war teilweise suboptimal. Aber mit den erhaltenen Kartenmaterial kein Problem.

bewertet am 09.10.2021 von Rüdiger Haase, Großbettlingen

Positiv: Strecken gut zu befahren / landschaftlich reizvoll / freundliche und hilfsbereite Menschen / Marina-Atmosphäre / Organisation sehr gut
negativ: Der Hotline-Kontakt war wenig hilfreich (hatten Fahrradpanne und bekamen falsche Hinweise über Tankstelle/Werkstatt)

alle Bewertungen anzeigen


Nord- und Ostsee sind ideale Gebiete zum Radwandern. Das flach bis leicht hügelige Gelände mit Höhenunterschieden bis 150 m ist auch noch gut für ungeübtere Radler zu schaffen.

 

 

1. Tag: Anreise nach Husum
Im Laufe des Tages in eigener Regie. Eventuell gebuchte Leihräder stehen für Sie im Anreisehotel bereit. In Husum treffen Sie auf die Spuren des Dichter Theodor Storm. Ein Besuch im gleichnamigen Haus oder dem Schifffahrtsmuseum lohnen.
Übernachtung in Husum.

2. Tag: Husum - Schleswig/Umgebung, ca. 51 km
Über den Eider-Treene-Sorge Weg erreichen Sie bei Hollingstedt das größte archäologische Denkmal Nordeuropas den Danewerk und radeln zum gleichnamigen Danevirke. Bald schon sind die Kulturstadt Schleswig und das Wikingermuseum Haithabu am Ufer der Schlei (Besuch in eigener Regie) erreicht. In der Wikingerzeit trafen sich hier die wichtigsten Handelswege und von hier aus gingen die Wikinger auf Beutezug und betrieben Handel.
Übernachtung in Schleswig oder Umgebung.

3. Tag: Schleswig/Umgebung - Kappeln, ca. 38 km
Die heutige Etappe führt Sie durch die Altstadt über den Holm (alter historischer Fischerort) entlang des nördlichen Schleiufers. Sie radeln auf herrlichen Wegen durch die sanft hügelige Landschaft Angelns über Borderby, Lindaunis und Arnis (Deutschlands kleinste Stadt) nach Kappeln.
Übernachtung in Kappeln.

4. Tag: Kappeln - Eckernförde, ca. 35 km
Ihr Weg führt Sie nun auf dem südlichen Schleiufer über Kopperby, Sieseby nach Missunde, so wie einst die Wikinger die Schlei befuhren. Weiter nach Eckernförde, wo Sie auf die Ostsee treffen.
Übernachtung in Eckernförde.

5. Tag: Eckernförde - Rendsburg, ca. 44 km
Die heutige Etappe führt Sie durch den Naturpark Hüttener Berge nach Rendsburg. Die höchste Erhebung bildet der Scheelsberg mit 106 m unweit von Owschlag.
Übernachtung in Rendsburg oder Umgebung.

6. Tag: Rendsburg - Friedrichstadt, ca. 54 km
Auf Ochsenkarren setzten die Wikinger ihre Schiffe ein Stück über Land nach Hollingstedt zur Treene und fuhren dann flussabwärts über die Eider in die Nordsee. Sie folgen ein kurzes Stück dem Ochsenweg und queren dann, wie einst die Wikinger, zur Treene und dem Fluss folgend zur Holländerstadt Friedrichstadt.
Übernachtung in Friedrichstadt.

7. Tag: Friedrichstadt - Husum, ca. 50-73 km
Entlang der Eider geht die Fahrt durch die Marschen auf Deichen und Küstenwegen nach Tönning. Das Multimar Wattforum in Tönnig informiert über Wissenswertes zum Wattenmeer (Besuch in eigener Regie). Vogelreiche Salzwiesen entlang der Haubarge prägen die Halbinsel Eiderstedt. Sie queren zum Nordseeküstenradweg und radeln zur Grauen Stadt am Meer nach Husum.
Übernachtung in Husum.

8. Tag: Abreise Husum
Nach dem Frühstück endet Ihre Tour. Ihre Heimreise erfolgt in eigener Regie oder Sie verlängern Ihren Urlaub noch um die eine oder andere Nacht, die wir selbstverständlich gern für Sie buchen.



Gerne können Sie sich die Hotels im Internet einmal anschauen. Hier ist eine Übersicht der Hotels, in denen wir überwiegend Zimmer für unsere Radreisegäste buchen - freie Zimmer vorausgesetzt. Da die Zimmer aber immer erst nach dem Eingang einer Anmeldung angefragt und gebucht werden und wir in jedem Ort mit mehreren Hotels zusammenarbeiten, können wir leider vorab keine Garantie auf ein bestimmtes Hotel geben.
Husum:
Hotel am Schlosspark (Kat. A + Kat. B)
Schleswig/Umgebung:
Akzent Hotel Strandhalle (Kat. A)
Hotel an der Schlei in Fahrdorf (Kat. B)
Kappeln:
Hotel Stadt Kappeln (Kat. A)
Schlei Hotel (ehemals Thomsen's Motel) (Kat. B)  
Eckernförde:
Hotel Seelust (Kat. A)
Heldts Apartment-Hotel (Kat. B)  
Rendsburg:
Hotel Convent Garden (Kat. A)
Hotel Rendsburg (Kat. B)
Friedrichstadt:
Hotel Klein Amsterdam (Kat. A)
Pension Marktblick (Kat. B)
  


Bewertungen unserer Reiseteilnehmer:
 

Grundsätzlich: Wege / Nebenstraßen gut zu befahren - besonders bei Rückenwind. Übernachtungen sehr gut und auch originell (in Eckernförde in ehemaliger Werft). Die Streckenbeschilderung war teilweise suboptimal. Aber mit den erhaltenen Kartenmaterial kein Problem.
bewertet am 09.10.2021 von Rüdiger Haase, Großbettlingen

Positiv: Strecken gut zu befahren / landschaftlich reizvoll / freundliche und hilfsbereite Menschen / Marina-Atmosphäre / Organisation sehr gut
negativ: Der Hotlione-Kontakt war wenig hilfreich (hatten Fahrradpanne und bekamen falsche Hinweise über Tankstelle/Werkstatt) .

Persönliche Eindrücke:

     Wunderschöne Landschaftstour
bewertet am 29.06.2018 von Karin Henzler

Landschaftlich schöne Strecke, die Übernachtungsquartiere waren alle sehr gut. Die Streckenbeschreibung ist an manchen Stellen etwas ungenau. Allerdings erhält man zusätzlich zur Beschreibung 2 sehr gute Radkarten von der Region mit deren Hilfe man sich sehr gut zurechtfinden kann.

 

Rundtour an Nord- und Ostsee ab Husum

8 Tage / 7 Nächte

Termine: 
jeden Samstag und Sonntag vom 01. Mai bis 25. September
(ab 4 Personen Sondertermine möglich)

Preise:
pro Person
• in Kat. A
im DZ: 759.- €
im EZ: 1069.- €
Saisonzuschlag (bei Anreise 07.05.-17.09.): 140.- €
Leihrad: 80.- €
Elektrorad: 180.- €
• in Kat. B
im DZ: 649.- €
im EZ: 899.- €
Saisonzuschlag (bei Anreise 07.05.-17.09.): 110.- €
Leihrad: 80.- €
Elektrorad: 180.- € 

Leistungen:
• 7 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie, inklusive Frühstück; Zimmer mit Du/WC oder Bad/WC
Kat. A: Komfort- und First-Class-Hotels mit 3-4 Sternen
Kat. B: Mittelklassehotels und Pensionen mit 2-3 Sternen
• Gepäcktransport von Hotel zu Hotel (9-18 Uhr)
• persönliche Toureninformation vor Ort
• individuelle Radanpassung
• 7-Tage Servicehotline
• 1x je Zimmer umfangreiche Reiseunterlagen mit Kartenmaterial /
 Routenbeschreibung zur Tour (in deutscher oder englischer Sprache, Reiseführer ausschließlich in Deutsch erhältlich)
• GPS Daten auf Anfrage

Extras:
• Leihrad mit Gepäcktasche:
7-/24-Gang Tourenrad: 80.- €
Elektrorad: 180.- € 

Anreise:
• per Bahn: Bahnhof Husum.
• Parkmöglichkeiten: Hotelparkplätze ca. 6 bis 12.- € pro Tag oder öffentliches Parkhaus am Binnenhafen, ca. 6.- € pro Tag (jeweils ohne Gewähr, nach Verfügbarkeit, keine Vorreservierung möglich, zahlbar vor Ort)

nicht im Reisepreis enthalten:
• An- und Abreise in eigener Regie
• Leihräder / Elektroräder
• Kurtaxe und Bettensteuer (ca. 1-5.- € pro Person und Nacht, Bezahlung in eigener Regie vor Ort)
• Parkgebühren und Transfers
• Eintritte in Sehenswürdigkeiten
• zusätzliche Reiseunterlagen (Preis auf Anfrage)
• Ausgaben des persönlichen Bedarfs
• Eintritt Wikingermuseum Haithabu, Erwachsene ca. 8.- €, Kinder (6-16 Jahre) ca. 6.- €, Buchung und Bezahlung in eigener Regie vor Ort
• Eintritt Multimar-Wattforum in Tönning, Erwachsene 10.- €, Kinder (4-15 Jahre) 7.- €, Buchung und Bezahlung in eigener Regie vor Ort

Zusatznächte:
in Husum pro Person
• Kat. B
im DZ: 70.- €
im EZ: 115.- €

Hinweise:
• EU-Bürger (bei denen keine besonderen Verhältnisse vorliegen (z.B. doppelte Staatsbürgerschaft, Erstwohnsitz im Ausland oder vorläufig ausgestellte Reisedokumente)) benötigen für den Hotel-Check-In einen gültigen Reisepass oder Personalausweis, der nach Reiseende noch mind. 6 Monate gültig sein muss.
• Für Nicht-EU-Bürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, Sie sind selbst für die zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.
• Die Radreise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet.


Sackmann Fahrradreisen   Eckenerweg 20, 72336 Balingen, Deutschland

Tel. +49-(0) 74 33-96 75 322, www.sackmann-fahrradreisen.de, info@guido-sackmann.de


Datenschutz     Impressum     Kontakt     individuelle Reisen     Gruppenreisen     Rad und Schiff     Reiseschutz