Sackmann Fahrradreisen

Menü

Südholland mit Rad und Schiff

Lassen Sie sich von der MS Normandie eine Woche lang auf idyllischen Wasserwegen durch die Provinz Südholland führen und genießen Sie deren ganze Vielfalt!

Entdecken Sie Holland auf einzigartige Weise während einer 8-tägigen Reise mit Rad und Schiff. Gut ausgebaute Radwege und ein weit verzweigtes Wasserstraßennetz garantieren einen unvergesslichen Urlaub. Tagsüber „erradeln“ Sie sich auf eigene Faust die landschaftlichen Schönheiten im Land von Rembrandt und van Gogh, und am späten Nachmittag steht Ihnen die MS NORMANDIE wieder als „schwimmendes Hotel“ zur Verfügung. Kaum eine Provinz ist abwechslungsreicher und hat so viele Gesichter wie Südholland. Großstadtleben und unberührte Natur liegen hier nebeneinander. Die Wasserwege bieten viele Möglichkeiten, die herrlichen Landschaften und die kulturhistorischen Höhepunkte der Provinz „Zuid-Holland“ zu entdecken. Erleben Sie so unterschiedliche Städte wie Dordrecht und Utrecht und natürlich Rotterdam, auch „Manhattan an der Maas“ genannt, weites Polderland, die berühmte Windmühlenreihe von Kinderdijk und nicht zu vergessen die „Porzellan-Hochburg“ Delft mit ihrem „Delfter Blau“.

Unser Tipp: Früh buchen, da begrenzte Kapazität und sehr beliebt!


    Eine ganz hervorragende Schiff und Radtour
bewertet am 12.09.2017 von Franz Bürger

Eine total sehr gut organisierte Schiff und Radtour. Ein Dank an das gesamte Personal. Das war Hochleistung. Hervorheben, möchte ich das Essen (5 Sterne).

alle Bewertungen anzeigen


 
Die in großer Zahl vorhandenen Fahrradwege machen Holland zu einem Paradies für Radfahrer. Die Strecken sind in der Regel flach und können als einfach eingestuft werden. Sie radeln auf gut ausgebauten und beschilderten Radwegen. Pro Tag werden zwischen 30 und 85 km zurückgelegt.  

 

Das Schiff: MS Normandie
An Bord des gemütlichen Mittelklasseschiffes erwartet Sie eine persönliche und familiäre Atmosphäre. Auf dem Oberdeck befindet sich der gemütliche Panoramasalon mit Bar sowie eine kleine Sauna (zu nutzen mit vorheriger Reservierung an der Rezeption), auf dem Hauptdeck das geschmackvolle Restaurant (kein direkter Zugang vom Kabinenbereich.
Das großzügige Sonnendeck verfügt über Sitzgruppen und Liegestühle.
Die MS NORMANDIE hat insgesamt 49 2-Bett-Kabinen und zwei 1-Bett-Kabinen. Die 2-Bett-Kabinen sind ca. 10 – 11 m² groß und mit zwei unteren Betten, Dusche/WC, TV, Safe, Föhn, individuell regulierbarer Klimaanlage und einem Panoramafenster ausgestattet. Die Fenster auf dem Oberdeck lassen sich öffnen. Die 1-Bett-Kabinen sind kleiner (ca. 7 m²) und verfügen über ein unteres Bett.

Daten und Fakten:
Länge: 91,20 m
Breite: 10,50 m
Tiefgang: 1,60 m
Betten: 100
Kabinengröße: 7-11 m²
Crew: 17
Kreditkarten: Master-Card und Visa werden akzeptiert
Bordsprache: Deutsch, Englisch
Flagge: Niederlande
Kabinenrenovierung: Winter 2019/2020

1. Tag: Rotterdam–Einschiffung
Individuelle Anreise nach Rotterdam. Einschiffung ab 16:00Uhr. Rotterdam ist eine Stadt mit vielen Gesichtern: Hafen-, Ausgeh-, Einkaufs- und Künstlerstadt, aber in erster Linie auch Architekturstadt und gehört zu den interessantesten Städten Europas.

2. Tag: Rotterdam–Dordrecht, Radtour, ca. 40 km
Immer am Wasser entlang radeln Sie über Krimpen aan den IJssel nach Kinderdijk, wo die bekannteste Windmühlenreihe der Niederlande steht. Die 19 noch gut erhaltenen Mühlen stammen aus dem 18. Jahrhundert und wurden von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Durch das Poldergebiet des Albwasserwaards geht es weiter nach Dordrecht. Dordrecht gilt als die älteste Stadt Hollands. Ihre reiche Geschichte, ca. 1000 Baudenkmäler werden als Restaurant, Museum oder Theater genutzt, und das wunderbare historische Hafengebiet werden Sie begeistern.

3. Tag: Dordrecht–Gorinchem, ca. 40 km
Nach einer kurzen Fährüberfahrt kommen Sie ins wunderschöne Naturschutzgebiet De Biesbosch. Verschiedene Flüsse treffen hier zusammen und bilden ein Süßwasserdelta von nicht weniger als 8.000 Hektar. Vielleicht unternehmen Sie eine der Bootsfahrten, die hier überall angeboten werden, bevor Sie weiter durch das Rhein-Deltagebiet radeln und mit dem Wassertaxi nach Gorinchem übersetzen. Nicht verpassen sollten Sie die hübsche historische Altstadt der kleinen aber sehr charmanten Stadt.

4. Tag: Gorinchem–Utrecht, ca. 55 km
Heute erwartet Sie eine sehr abwechslungsreiche und interessante Tour. Von Gorinchem radeln Sie über Leerdam–bekannt durch den Leerdamer Käse - in die Festungsstadt Vianen. Hier sollten Sie eine kurze Pause in einem der zahlreichen Straßencafés einlegen. Mit der Fähre setzen Sie über den Lek und radeln weiter nach Vreeswijk mit seinen engen Gassen.Weiter geht es über die kleine Stadt Nieuwegein–vielleicht statten Sie dem Fort Jutphaas, das versteckt in einer grünen Oasein Nieuwegein gelegen ist, noch einen kurzen Besuch ab, bevor Sie Utrecht erreichen. Utrecht gilt als das Herz Hollands. Die Stadt wurde rund um den Dom herum erbaut. Damit ist es praktisch unmöglich, sich in der verkehrsberuhigten Innenstadt mit den idyllischen Grachten zu verlaufen.

5. Tag: Utrecht–Schoonhoven, ca. 42 km
Heute Morgen sollten Sie sich unbedingt noch etwas Zeit für das lebendige Städtchen Utrecht nehmen, bevor Sie wieder aufs Rad steigen. Im Anschluss Tour durch das schöne Polderland über Oudewater mit seinem bekannten Hexen-Waaghaus (keine der so genannten Hexen, die hier gewogen wurden, wurde jemals zu leicht befunden und verurteilt) in die Silberstadt Schoonhoven mit ihrer typisch holländischen Altstadt.

6. Tag: Schoonhoven–Rotterdam, Radtour Schoonhoven–Gouda–Rotterdam, ca. 45 km
Von Schoonhoven radeln Sie in die berühmte Käsestadt Gouda. Bei schönem Wetter lohnt ein Abstecher zur Seenlandschaft Reeuwijkse Plassen für ein erfrischendes Bad. Weiter geht es nach Rotterdam. Der Rotterdamer Hafen ist nicht nur der größte Europas, sondern gehört auch zu den größten der Welt. Die Stadt hat sich in den letzten Jahren zu einer der architektonischen und kulturellen Metropolen entwickelt.

7. Tag: Rotterdam–Tag zur freien Verfügung / Rotterdam–Delft–Rotterdam oder Rotterdam-Den Haag–Scheveningen-Rotterdam, Radtour ca. 40-70 km
Zwei Radtouren stehen zur Wahl:die kürzere Variante führt nach Delft - hier haben Sie die Möglichkeit, die Porzellanmanufaktur zu besuchen–für die längere fahren Sie direkt in den Regierungssitz der Niederlande nach Den Haag und dann weiter zum Nordseekur- und Badeort Scheveningen und zurück. Alternativ können Sie auch mit der Bahn (Rail &Bike, nicht inklusive, ca. € 16,-pro Person, nicht im Berufsverkehr zwischen 16:30 und 18:00 Uhr) zurück nach Rotterdam fahren. Am späten Nachmittag sollten Sie die Gelegenheit zu einer Hafenrundfahrt durch den größten Tiefwasserhafen Europas nutzen und die beeindruckende Skyline und die ausgefallene Architektur vom Wasser aus bewundern. Keine Lust auf Radfahren? Rotterdam bietet Ihnen endlose Möglichkeiten Ihren Tag zu gestalten. Sie haben die Qual der Wahl!

8. Tag: Abreise von Rotterdam
Nach dem Frühstück Ausschiffung bis 09:00 Uhr und individuelle Heimreise  


 

Bewertungen unserer Reiseteilnehmer:
 

   Eine ganz hervorragende Schiff und Radtour
bewertet am 12.09.2017 von Franz Bürger

Eine total sehr gut organisierte Schiff und Radtour. Ein Dank an das gesamte Personal. Das war Hochleistung. Hervorheben, möchte ich das Essen (5 Sterne).

Rad und Schiff Südholland

8 Tage / 7 Nächte

Termine 2022 (ab/bis Rotterdam):
MS NORMANDIE
Start immer samstags
26.03.-02.04.  Saison 1
02.04.-09.04.  Saison 2
09.04.-16.04.  Saison 3
16.04.-23.04.  Saison 4
23.04.-30.04.  Saison 4
30.04.-07.05.  Saison 5
07.05.-14.05.  Saison 5
14.05.-21.05.  Saison 5
21.05.-28.05.  Saison 5
28.05.-04.06.  Saison 5
04.06.-11.06.  Saison 5
11.06.-18.06.  Saison 5
18.06.-25.06.  Saison 5
25.06.-02.07.  Saison 5
02.07.-09.07.  Saison 5
09.07.-16.07.  Saison 5
16.07.-23.07.  Saison 5
23.07.-30.07.  Saison 5
30.07.-06.08.  Saison 5
06.08.-13.08.  Saison 5
13.08.-20.08.  Saison 5
20.08.-27.08.  Saison 5
27.08.-03.09.  Saison 5
03.09.-10.09.  Saison 5
10.09.-17.09.  Saison 4
17.09.-24.09.  Saison 4
24.09.-01.10.  Saison 3
01.10.-08.10.  Saison 2
08.10.-15.10.  Saison 1

 
Preise:


Mindestteilnehmerzahl: 
 60 Personen (muss bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn erreicht sein)

Leistungen:
 Programm gemäß Reiseverlauf ab/bis Amsterdam
 7 Nächte in Außenkabinen mit Dusche/WC in der gebuchten Kabinenkategorie
 Vollpension: 7x Frühstücksbuffet, 6x Mittagssnack oder Lunchpaket für Fahrradtouren,6x Kaffee und Tee am Nachmittag, 6x 3-Gang-Abendessen
 Begrüßungsgetränk
 Tägliche Kabinenreinigung
 Bettwäsche und Handtuchwechsel nach Bedarf
 Alle Hafen-, Brücken- und Schleusengebühren 
 Tägliche Radtourenbesprechung
 Bordreiseleitung
 Routenbuch für individuelle Touren 1x pro Kabine
 GPS-Daten

Extras:
 Leihrad (7-Gang-Unisex mit Rücktrittbremse; ab 2021 mit Handbremse und Freilauf oder Rücktrittbremse; nach Verfügbarkeit) mit Gepäckträgertasche und Leihradversicherung: 75.- €
 Elektrorad** (8-Gang, ab 2021 mit Handbremse und Freilauf oder Rücktrittbremse; nach Verfügbarkeit) mit Gepäckträgertasche und Leihradversicherung: 165.- €
**begrenzte Anzahl, deshalb frühzeitige Reservierung erforderlich
 An- und Abreise, Parkgebühren, Transfers, Eintrittsgelder und Ausflüge, Stadtpläne, Fährgebühren und Gebühren für den Waterbus, Trinkgelder, Getränke und Ausgaben des persönlichen Bedarfs, Reiseversicherungen

An- und Abreise:
 Rotterdam
- Parkeergarage de Boompjes nahe der Anlegestelle (ca. 10 Minuten zu Fuß), ca. 25.- €/Tag
- Valet Parking auf einem bewachten Parkplatz (holiday extras): Am Anreisetag wird ihr PKW an der Anlegestelle in Empfang genommen und am Abreisetag zurück zum Schiff gebracht (ein Anmeldeformular erhalten Sie mit den Reiseunterlagen); ab ca. 150.- €/Woche (Tarif nach Auslastung)

Hinweise:
 Aufgrund der aktuellen COVID-19-Pandemie kommt es ggf. zu Einschränkungen an Bord. Es handelt sich hierbei um zeitlich begrenzte, behördlich angeordnete Vorgaben, die regional abweichen können. Zur Sicherheit aller an Bord anwesenden Personen sind Sie verpflichtet, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und die Abstands-und Hygieneregeln einzuhalten. Hierfür erhalten Sie bei Buchung/Anfrage unser schiffsspezifisches Hygienekonzept.
 Einschiffung: ab 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr
 Ausschiffung: Nach dem Frühstück bis 09:00 Uhr.
 Leihfahrräder an Bord: Leichtgängige 7-Gang-Unisex-Tourenräder der Firma Velo de Ville mit Hand- und Rücktrittbremse oder Freilauf und Gepäckträgertaschen sowie Elektrofahrräder mit 8 Gängen, Freilauf und Handbremse oder Rücktrittbremse sowie Gepäckträgertaschen (begrenzte Anzahl - eine frühzeitige Buchung ist erforderlich). Bitte geben Sie bei Buchung Ihre Körpergröße an.
 Mitnahme eigener Räder: Aufgrund des begrenzten Platzangebots auf dem Sonnendeck ist die Mitnahme des eigenen Rades nur auf Anfrage und nur begrenzt möglich.
 Bordsprache: Deutsch, Englisch
 Radtouren: Individuell und ungeführt. Alle genannten Kilometer-Angaben sind circa-Entfernungen der empfohlenen Radtouren.
 Radstrecken/ Schwierigkeitsgrad: Die in großer Zahl vorhandenen Fahrradwege machen Holland zu einem Paradies für Radfahrer. Die Strecken sind in der Regel flach und können als einfach eingestuft werden.
 Ausflugsprogramm: Wir bieten Ihnen ein kleines Ausflugsprogramm an, das Sie nur direkt an Bord buchen können (Ausnahme: Tagesausflug zum Keukenhof). Eine Kurzbeschreibung erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.
 Urlaubsgepäck: Wir empfehlen gute Regenkleidung, Fahrradhelm, Sonnenhut sowie Sportschuhe.
 Fahrplan- und Programmänderungen: Grundsätzlich vorbehalten. Wenn z.B. wegen Niedrig-, Hochwasser, Schlechtwetter, Brückensperrungen etc. eine Strecke nicht befahren werden kann, behält sich der Skipper das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit zu ändern (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund).
 Reisedokumente: EU-Staatsangehörige (bei denen keine besonderen Verhältnisse vorliegen, z. B. doppelte Staatsbürgerschaft, Erstwohnsitz im Ausland oder vorläufig ausgestellte Reisedokumente), benötigen für diese Reise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass, der nach Reiseende noch mind. 6 Monate gültig sein muss. Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft bzw. mehrere Staatsbürgerschaften besitzen oder wenn Sie besondere gesetzliche Bestimmungen zu beachten haben, so informieren Sie sich bitte über die jeweiligen Visa- und Einreisebestimmungen bei Ihrem zuständigen Konsulat.
 Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.


Sackmann Fahrradreisen   Eckenerweg 20, 72336 Balingen, Deutschland

Tel. +49-(0) 74 33-96 75 322, www.sackmann-fahrradreisen.de, info@guido-sackmann.de


Datenschutz     Impressum     Kontakt     individuelle Reisen     Gruppenreisen     Rad und Schiff     Reiseschutz