Sackmann Fahrradreisen

Menü

Sie befinden sich hier: Reiseziele > Europa > Dänemark > Große Seeland-Rundreise

Große Fahrrad-Rundreise durch Seeland

Auf dieser faszinierenden Fahrradreise mit Start und Ziel in Kopenhagen werden Sie die unberührte Natur von Dänemarks größter Insel erkunden und einiges über deren bewegte Geschichte erfahren

Ob beim Shoppen, Bummeln, einem Besuch im Tivoli oder einem kleinen Spaziergang zum alten Hafen mit der kleinen Meerjungfrau, wird Sie der besondere Charme der dänischen Hauptstadt einfangen und auf die kommenden Tage zu Ihrer Seeland Rundreise einstimmen. Die Insel Seeland wird auch "Insel der Schlösser und Herrenhäuser" genannt, denn nirgendwo anders in diesem Land, gibt es so viele gut erhaltene Bauten wie dort. Einen Besuch eines der zahlreichen Schlösser und Herrenhäuser sollten Sie sich bei dieser unvergesslichen Fahrradreise nicht entgehen lassen.



Dänemark besitzt ein gutes ausgebautes Radwegenetz. Die Touren sind größtenteils flach, es gibt aber auch immer wieder kleinere Steigungen (mit maximal 150 m Höhenunterschied) zu bewältigen.


 

1. Tag: Individuelle Anreise nach Køge 
Im Laufe des heutigen ersten Reisetages reisen Sie individuell nach Køge an und entdecken neben Dänemarks ältestem Rathaus auch einen der schönsten mittelalterlichen Marktplätze, den unser nördliches Nachbarland zu bieten hat. Vor der Stadt laden schöne weiße Sandstrände zum Baden oder Träumen ein.
Übernachtung in Køge und Umgebung. 

2. Tag: Køge - Næstved, ca. 61 km
Quer durch den grünen Süden Seelands führt Sie die heutige Etappe zur Westküste Seelands nach Næstved, eine der ältesten Städte des Landes. Unternehmen Sie einen Abstecher zum Schloß Gavnø. Auf Gavnø erleben Sie Geschichte, Kunst und Natur. Der Schlosspark beherbergt mehr als 1/2 Million Blumenzwiebeln, einen Rosengarten und manch seltene Art von Pflanzen und Bäumen. In der Umgebung Næstveds freuen sich das Bonbon-Land und eine Glashütte auf Ihren Besuch.
Übernachtung in Næstved und Umgebung.

3. Tag: Næstved - Korsør, ca. 65 km
Heute führt Sie Ihre Reise weiter gen Nordwesten durch die Landschaft am Großen Belt. Herrliche Strände und Dünenlandschaften prägen das Bild um das Ferien- und Fischerdorf Kaerebaeksminde. Herrliche Stimmungen mit Badeleben, Campingplatz, Restaurants und Cafés prägen das Bild. Das Fischerei- und Stadtmuseum führt Sie durch die Geschichte des Ortes. Kunstgalerien mit wechselnden Ausstellungen gibt es in Kaerebaekstorp. Vor der Weiterfahrt nach Korsør sollten Sie in einer der Räuchereien frisch geräucherten Fisch kosten. In Korsør angekommen, bietet sich ein Besuch beim 1761 im Rokokostil errichteten Königshof, der Storebælt-Brücke und bei den Dyssern von Korsør an, die ein Bauwerk aus großen, unbehauenen oder behauenen Steinblöcken darstellen, das zur architektonischen Gattung der Dolmen (= Steintische) zählt.
Übernachtung in Korsør.

4. Tag: Korsør- Sorø / Ringsted, ca. 50-60 km
Westlich von Slagelse befindet sich die Trelleborg, eine der schönsten Nachbauten der Wikingerzeit in Dänemark. Die mächtige Ringburg, deren Ursprünge auf das 10. Jhdt. zurückgehen, kann besichtigt werden. Weiter des Weges kommen Sie am See Tissø vorbei, der für seien reiche Vogelwelt bekannt ist. Ihr Tagesziel ist Ringsted. Sowohl die fünftürmige Kirche als auch die Altstadt Højby mit ihen schiefen Häusern, sind gut erhalten. Übernachtung in Ringstedt und Umgebung.

5. Tag: Sorø / Ringsted - Roskilde, ca. 45-63 km
Heute geht Ihre Radtour zu den Küsten und Fjorden bei Roskilde - zunächst zum Iselfjord und dann weiter zum Roskildefjord. Roskildes Domkirche ist Grabstätte vieler dänischer Könige und Königinnen. Auf den Spuren der Wikinger können Sie vom Hafen aus mit den Nachbauten der alten Wikingerschiffe über den Fjord rudern und segeln. Oder Sie bestaunen die Funde aus der Wikingerzeit im Wikingermuseum.
Übernachtung in Roskilde und Umgebung.

6. Tag: Roskilde - Kopenhagen, ca. 44 km
Die heutige Etappe führt Sie auf kurzem Wege in die dänische Hauptstadt - eine Weltstadt in Taschenformat, in der Sie alle interessanten Ecken per Rad, Bus oder auch zu Fuß erreichen können, ohne dabei große Entfernungen zurückzulegen. Vielleicht möchten Sie in einem gemütlichen Café bei einer Tasse Kaffee und einem typischen Wienerbröd den bisherigen Verlauf Ihrer Großen Seeland Rundreise Revue passieren lassen. Oder Sie unternehmen einen Besuch im Tivoli, einem der ältesten Freizeitparks überhaupt. Und natürlich wartet auch Kopenhagens wohl bekanntestes Wahrzeichen, Den lille Havfrue (Die kleine Meerjungfrau) auf Ihren Besuch. 
Übernachtung in Kopenhagen.

7. Tag: Kopenhagen - Køge, ca. 43-56 km
Heute radeln Sie gen Süden entlang der Strände Kopenhagens und in Fortsetzung folgen Sie dem Radweg Berlin - Kopenhagen nach Süden zurück zur 56.000 Einwohner zählenden Kleinstadt Køge, die mit einem kleinen Seehafen im Süden der Bucht liegt und in der Ihre Radreise begonnen hat. Keine andere Stadt kann so viele gut erhaltene Fachwerkbauten und mittelalterliche Keller vorweisen wie Køge. Außerdem lohnt es sich (sofern dafür am Anreisetag keine Zeit geblieben ist), die Nicolaikirche aus dem 14. Jahrhundert sowie das ca. 7 km entfernte Schloss Vallø zu besichtigen. Die Abgabe der Leihräder (sofern gebucht) erfolgt am Nachmittag im Hotel.
Übernachtung in Køge und Umgebung.

8. Tag: Abreise von Køge 
Nach dem Frühstück erfolgt Ihre Heimreise in eigener Regie. Auf Wunsch buchen wir gern Verlängerungsnächte in Køge, damit Sie die Stadt weiter erkunden oder sich an den vor den Stadttoren gelegenen Stränden von Ihrer hoffentlich sehr erlebnisreichen Radreise erholen können.



Große Seeland-Rundreise (DAN04 KÖ)

8 Tage / 7 Nächte

Termine: 
jeden Samstag vom 04.06. bis 27.08.
Sperrtermin: 25.06.

Preise:
pro Person in Kat. A/B
im DZ: 899.- €
im EZ. 1299.- €
Saisonzuschlag (bei Anreise 11.06.-20.08.): 80.- €
Leihrad: 100.- €
Elektrorad: 200.- €

Leistungen:
• 7 Übernachtungen inklusive Frühstück in dänischen Hotelpensionen und B&B-Hotels sowie dänischen Vollhotels der gehobenen 3***- oder 4****-Kategorie mit Restaurant
• Zimmer mit Dusche/WC oder Bad/WC
• Gepäcktransport von Hotel zu Hotel (9-18 Uhr)
• 1 x je Zimmer umfangreiche Reiseunterlagen mit Kartenmaterial/ Routenbeschreibung zur Tour (in deutscher, englischer oder niederländischer Sprache)
• GPS Daten auf Anfrage
• 7 Tage Service-Hotline

Anreise:
• Bahn: an/ab Hauptbahnhof Køge
• Parken: kostenlose Parkplätze an den Hotels in Køge (Angaben ohne Gewähr, nach Verfügbarkeit)
 
Extras:
• Leihrad mit Gepäcktasche:
7-/24-Gang Tourenrad: 100.- €
Elektrorad: 200.- €

Zusatznächte:
pro Person
• in Køge in Kat. A/B:
im DZ: 90.-€
im EZ: 140.- €

Hinweise:
• Einige der Hotels auf dieser Tour bieten keine 3-Bett-Zimmer an.
• keine Kinderermäßigung möglich
• keine Aufbettung im Doppelzimmer möglich
• EU-Bürger (bei denen keine besonderen Verhältnisse vorliegen (z.B. doppelte Staatsbürgerschaft, Erstwohnsitz im Ausland oder vorläufig ausgestellte Reisedokumente)) benötigen für den Hotel-Check-In einen gültigen Reisepass oder Personalausweis, der nach Reiseende noch mind. 6 Monate gültig sein muss.
• Diese Radreise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet. Individuelle Kundenwünsche sind aber im Einzelfall möglich (z.B. behindertengerechte Zimmer)


Sackmann Fahrradreisen   Eckenerweg 20, 72336 Balingen, Deutschland

Tel. +49-(0) 74 33-96 75 322, www.sackmann-fahrradreisen.de, info@guido-sackmann.de


Datenschutz     Impressum     Kontakt     individuelle Reisen     Gruppenreisen     Rad und Schiff     Reiseschutz