Sackmann Fahrradreisen

Menü

Inselwandern per Rad in Nordfriesland

Erkunden Sie die beliebten Nordseeinseln Föhr, Amrum und Halligen Hooge

Nordfriesland ist ein flaches, weites Land, durchzogen von schmalen Kanälen, geschützt durch Deiche, von Horizont zu Horizont. Ausgehend von Husum, geht Ihre Reise entlang dieser Küste zu vorgelagerten Inseln und Halligen. Mit dem Schiff führt Ihr Weg durchs Wattenmeer zur grünen Insel Föhr, dann nach Amrum mit seinem mächtigen Sandstrand und weiter zu der kleinen Hallig Hooge. Gesunde jodhaltige Luft umweht Ihre Nase in dieser weiten, von oft beeindruckender Himmelskulisse umspannten Insel- und Küstenlandschaft Norddeutschlands.


 
Auf den Radreisen in Nordfriesland lässt es sich in der Ebene und auf den Nordseeinseln gemütlich radeln, aber der Wind kommt auch mal von vorn. Beim Inselwandern fahren Sie auf Radwegen und kleinen Landsträßchen.

 

 

1. Tag: Anreise nach Husum
Die Anreise erfolgt in eigener Regie in die graue Stadt am Meer, wie sie der Dichter Theodor Storm nannte. Übernahme der Tourenräder für Ihre Radreise (sofern gebucht). Übernachtung in Husum.

2. Tag: Husum - Insel Föhr, ca. 44-56 km + Fährfahrt
Radtour durch das nordfriesische Küstenland vorbei an Bredstedt nach Dagebüll. Mit der Fähre (inkl.) setzen Sie im Laufe des Nachmittags über zur Insel Föhr. Übernachtung auf der Insel Föhr.

3. Tag: Ruhetag oder Rundtour auf der Insel Föhr, ca. 1-42 km
Heute erkunden Sie die grüne Insel Nordfrieslands. Mitten im Nationalpark gelegen, dominieren abseits ihrer "Hauptstadt" Wyk Ruhe und Weite bis zum Horizont. Übernachtung wie am Vortag auf der Insel Föhr.

4. Tag: Insel Föhr - Insel Amrum, ca. 1-30 km + Fährfahrt
Nach kurzer Überfahrt mit der Fähre (inkl.) erreichen Sie die Nachbarinsel Amrum. Mit ihrem über 1 km breiten Kniepsand hat Amrum einen der mächtigsten Strände an der deutschen Nordseeküste. Weite Dünenlandschaft, Friesenhäuser, Wald und Heide prägen das Inselbild. Übernachtung auf der Insel Amrum.

5. Tag: Rundtour durch die Halligen + Fährfahrt
Schifffahrt (inkl.) von Amrum nach Hallig Hooge (ohne Rad). Hooge und Langeneß liegen südlich von Amrum wie kleine Inseln im Wattenmeer. Berühmt ist der Königs-Pesel auf Hooge, der seinen Namen vom dänischen König Friedrich VI. hat, der dort einmal übernachtete. Übernachtung wie am Vortag auf der Insel Amrum.

6. Tag: Amrum - Bredstedt - Husum, ca. 55 km + Fährfahrt
Mit der Fähre (inkl.) gelangen Sie von Amrum nach Dagebüll. Weiter führt Ihre Strecke mit dem Rad entlang der Deiche ins nordfriesische Bredstedt, dem geografischen Mittelpunkt Nordfrieslands. Von hier aus radeln Sie entspannt zurück nach Husum, wo Ihre Entdeckungsreise zu den Nordfriesischen Inseln auch begonnen hat, und können dabei ein letztes Mal die Schönheit der unendlich erscheinenden nordfriesischen Landschaft genießen.  

7. Tag: Husum Heimreise
Nach dem Frühstück endet die Radreise "Inselhüpfen in Nordfriesland".
Anschließend Heimreise in eigener Regie von der lebendigen kleinen Hafenstadt oder individuelle Verlängerung.


Hotels:
Hier ist eine Übersicht der Hotels, in denen wir bei den Radreisen in Nordfriesland überwiegend Zimmer für unsere Radreisegäste buchen - freie Zimmer vorausgesetzt. Da die Zimmer aber immer erst nach dem Eingang einer Anmeldung angefragt und gebucht werden, können wir leider vorab keine Garantie auf ein bestimmtes Hotel geben. 

 

Kategorie A

Kategorie B

Husum:

Hotel am Schlosspark

Hotel Hinrichsen

Föhr:

Kurhaus Hotel (Wyk)

Strandhotel La Rocca (Wyk)

Hotel zur Post (Utersum)
Duus-Hotel (Wyk)

Amrum:

Weiße Düne
Hotel Hüttmann

Haus Südstrand
Hotel Meeresbrise

Bredstedt:

Hotel Ulmenhof & Spa

Friesenhalle

Sterdebüll:

Landhaus Sterdebüll

 


Inselwandern Nordfriesland

7 Tage / 6 Nächte

Termine:
 Anreise jeden Sonntag, Dienstag und Freitag vom 1. Mai bis zum 25. September

Preise:
pro Person
 in Kat. A:
im DZ: 869.- €
im EZ: 1079.- €
Saisonzuschlag (08.05.-18.09.): 150.- €
 in Kat. B
im DZ: 689.- €
im EZ: 939.- €
Saisonzuschlag (08.05.-18.09.): 130.- €
Leihrad: 80.- €
Elektrorad: 180.- €

Leistungen:
 6 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie, inklusive Frühstück; alle Zimmer mit Du/WC oder Bad/WC
Kat. A: Komfort- und First-Class-Hotels mit 3-4 Sternen
Kat. B: Mittelklassehotels oder Pensionen mit 2-3 Sternen 
 Gepäcktransport von Hotel zu Hotel (9-18 Uhr)
 1x je Zimmer umfangreiche Reiseunterlagen mit Kartenmaterial/ Routenbeschreibung zur Tour in deutscher oder englischer Sprache (Reiseführer ausschließlich in Deutsch)  
 Fährfahrt Schlüttsiel / Dagebüll - Föhr (inkl. Rad)
 Fährfahrt Föhr - Amrum (inkl. Rad)
 Fährfahrt Amrum - Dagebüll / Schlüttsiel (inkl. Rad)
 Schifffahrt Amrum - Hallig Hooge (ohne Rad, nicht montags)
 persönliche Toureninformation vor Ort
 individuelle Radanpassung
 GPS Daten auf Anfrage
 7 Tage Service-Hotline

Anreise:
 Bahn: Bahnhof Husum (gern buchen wir RIT-Tickets)
 Parken: öffentliches Parkhaus am Binnenhafen ca. 6.- €/Tag, Hotelparkplätze ca. 6.- bis 12.- €/ Tag (jeweils nach Verfügbarkeit, keine Vorreservierung möglich, zahlbar vor Ort)

Extras:
 Leihrad mit Gepäcktasche:
8-/24-Gang Tourenrad: 80.- €
Elektrorad: 180.- €

nicht im Reisepreis enthalten:
 
An- und Abreise in eigener Regie
 Leihräder / Elektroräder
 Kurtaxe und Bettensteuer (ca. 1-5.- € pro Person und Nacht, Bezahlung in eigener Regie vor Ort)
 Parkgebühren und Transfers
 Eintritte in Sehenswürdigkeiten
 zusätzliche Reiseunterlagen (Preis auf Anfrage)
 Ausgaben des persönlichen Bedarfs

Zusatznächte:
pro Person
 in Husum
Kat. A im DZ: 90.- €
Kat. A im EZ: 155.- €
Kat. B im DZ: 75.- €
Kat. B im EZ: 125.- €

Hinweise:
 Bei dieser Reise ist keine Aufbettung im DZ (Zustellbett) buchbar.
 EU-Bürger (bei denen keine besonderen Verhältnisse vorliegen (z.B. doppelte Staatsbürgerschaft, Erstwohnsitz im Ausland oder vorläufig ausgestellte Reisedokumente)) benötigen für den Hotel-Check-In einen gültigen Reisepass oder Personalausweis, der nach Reiseende noch mind. 6 Monate gültig sein muss.
 Für Nicht-EU-Bürger gelten möglicherweise besondere Einreisebestimmungen, Sie sind selbst für die zeitgerechte Visumbesorgung verantwortlich.
 Die Radreise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet.


Sackmann Fahrradreisen   Eckenerweg 20, 72336 Balingen, Deutschland

Tel. +49-(0) 74 33-96 75 322, www.sackmann-fahrradreisen.de, info@guido-sackmann.de


Datenschutz     Impressum     Kontakt     individuelle Reisen     Gruppenreisen     Rad und Schiff     Reiseschutz