Sackmann Fahrradreisen

Menü

Sie befinden sich hier: Reiseziele > Europa > Frankreich > Lyon - Orange

Auf dem Rhone-Radweg von Lyon nach Orange

Von Lyon nach Orange - immer entlang der Rhone

Folgen Sie der Lebensader der Region Rhône-Alpes bis in die Provence. Begleitet werden Sie dabei von üppigen Weinbergen und duftenden Obstgärten. Reich präsentiert sich in diesem Landstrich sowohl die Natur als auch die Kultur. Prächtige Kathedralen und Relikte der Römerzeit sind Spuren derer, die einst in diesem Reichtum lebten. Bestaunen Sie auf Ihrer Reise kulturelle Schätze wie das größte römische Theater Galliens in Vienne, oder das architektonisch herausragende Museum des Confluences in Lyon. Und genauso gegensätzlich wie die Bauwerke können auch die kulinarischen Köstlichkeiten sein. Die Vielfalt reicht von Froschschenkeln bis zum zart schmelzenden Karamelleis. Sie sehen also: für jeden Geschmack ist hier etwas dabei!


 
Leicht. Die einzelnen Tagesetappen sind fast durchgehend flach und sehr einfach zu radeln. Meist ist der Rhône-Radweg gut ausgebaut und ein Musterbeispiel an Beschilderung und Streckenführung.

 

 

1. Tag: Anreise nach Lyon
Individuelle Anreise nach Lyon, dessen Altstadt seit 1998 zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Mächtige Kirchen, etwa dreißig Museen und eine ausgezeichnete Gastronomie sorgen für einen reizvollen Aufenthalt. Übernachtung in Lyon.

2. Tag: Lyon - Serrières, ca. 69 km
Bereits nach wenigen Kilometern taucht das futuristische Museum "des Confluences" auf, spektakulär liegt es auf einer Insel am Zusammenfluss von Rhône und Saône. Sie folgen den Windungen der Rhône und erreichen schon bald Vienne, wo viele Spuren der alten römischen Kolonie bestaunt werden können, die sich einst hier befand. Beeindrucken werden Sie vor allem der Tempel des Augustus und der Livia sowie das größte römische Theater Galliens (wie die Römer das heutige Frankreich zu nennen pflegten). Weiter geht es direkt am Ufer der Rhône entlang. Linker und rechter Hand ragen steil die Weinberge der Côtes du Rhône auf. Sie jedoch bleiben in der Ebene und radeln bald durch ein Naturschutzgebiet mit vielen Beobachtungsposten zum Bestaunen der Flora und Fauna. Weiter geht's durch Schatten spendende Auwälder ins charmante, direkt an der Rhône gelegene Dorf Serrières, das Sie für die heutige Nacht beherbergen wird.

3. Tag: Serrières - Valence, ca. 60 km
Der wunderschön angelegte Radweg leitet Sie auch heute wieder direkt am Rhône-Ufer Richtung Süden. Weltbekannte Weine wachsen in der Umgebung von Tournon sur Rhône. In dem charmanten Ort mit seiner mittelalterlichen Altstadt sollten Sie die Mittagsrast einlegen und jedenfalls ein Glas des berühmten "Hermitage" probieren. Danach ist schnell Valence, die Hauptstadt der Drôme, erreicht. Das "nördliche Tor zur Provence" begeistert mit ihrem lebendigen Stadtkern voller Cafés und Restaurants. Übernachtung in Valence.

4. Tag: Valence - Montélimar, ca. 65 km
Leicht radelt es sich durch das fruchtbare Rhône-Tal. Die Versuchung zum "Mundraub" ist heute besonders groß, wachsen doch direkt an der Radstrecke Pfirsiche, Äpfel und Kiwis. Trotzdem sollten Sie Ihren Blick auch nach oben richten, denn es gibt einige ehemals stolze Burgen zu entdecken, die mittlerweile zur Ruine gealtert sind, aber immer noch hoch über dem Tal wachen. In Ihrem heutigen Tagesziel Montélimar dreht sich alles um das hier in besonderer Qualität erzeugte Nougat, sodass Sie von früh bis spät ständiger Versuchung ausgesetzt sind. Übernachtung in Montélimar.

5. Tag: Rundtour Montélimar, ca. 50 km
Entdecken Sie heute die Drôme provencal mit ihren verträumten "Villages perchés" (an Berghänge gebaute Felsendörfer) und alten romanischen Kirchen, die sich vor dem Hintergrund der Berge der Drôme malerisch in die Landschaft einfügen. Unübersehbar sind auch die Lavendelfelder, die Ihnen unterwegs immer wieder begegnen und Ihre Nase mit ihrem charakteristischen Duft erfreuen werden. Weitere Übernachtung in Montélimar.

6. Tag: Montélimar - Bourg St. Andréol, ca. 30 km
Auf der heutigen, kurzen Radetappe bleibt viel Zeit zum Genießen. Über beeindruckende Hängebrücken wechseln Sie mehrmals das Ufer der Rhône. Weiter geleitet der Radweg Sie in die ehemalige Bischhofsstadt Viviers, wo Sie hinter der aus dem 12. Jahrhundert stammenden Kathedrale eine herrliche Aussicht über das Rhônetal genießen können. In den darauffolgenden Auwäldern wird es dann still, nichts ist zu hören außer dem Surren der Radspeichen. Blühendes Leben herrscht dann wieder in Bourg St. Andéol. Hier prägen malerische Häuser aus dem 16. bis 18. Jahrhundert die Altstadt direkt an der Rhône. Übernachtung in Bourg St. Andéol.

7. Tag: Bourg St. Andréol - Orange, ca. 50 km
Gemütlich radeln Sie auf der letzten Etappe durch gelb leuchtende Sonnenblumenfelder, vorbei an Äpfel- und Pfirsichgärten und entlang von Tomaten- und Basilikumfeldern. Am Weg liegt die kleine Stadt Pont St. Esprit, wo sich eine 600 Jahre alte Brücke mit 25 Bögen eindrucksvoll über die Rhône spannt. Das Ziel (sowohl der heutigen Etappe als auch der gesamten Radreise) ist aber die Stadt Orange mit dem berühmten römischen Theater und dem Stadtgründungsbogen, beides UNESCO-Weltkulturerbe. Übernachtung in Orange.

8. Tag: Rückreise
Nach dem Frühstück individuelle Rückreise oder Beginn Ihrer Verlängerung in Orange

Lyon - Orange

8 Tage / 7 Nächte

Termine:
jeden Donnerstag und Samstag vom 18.04.-12.10.
ab 4 Personen Sondertermine möglich
 Saison 1:
18.04. - 10.05. und
29.09. - 12.10.
 Saison 2:
11.05. - 21.06. und
08.09. - 28.09.
 Saison 3:
22.06.-07.09.

Preise:
 pro Person
Saison 1 im DZ: 755.- €
Saison 2 im DZ: 810.- €
Saison 2 im DZ: 860.- €
EZ-Zuschlag: 305.- €
Leihrad: 80.- €
Elektrorad: 180.- €

Hotels:
Die Unterbringung erfolgt in gepflegten 3-Sterne-Hotels und2-Sterne-Hotels. Alle Zimmer sind mit Dusche/WC oder Bad/WC ausgestattet.

Leistungen:
 7 Übernachtungen in Hotels wie beschrieben
 Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
 persönliche Begrüßung und Infogespräch
 ausführliche Reiseunterlagen (Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern, etc.)
 sorgfältig ausgearbeitete Routenführung sowie detaillierte Routenbeschreibung mit Landkarten
 Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
 auf Wunsch GPS-Daten der Route für Ihr Navigationsgerät
 Leihradversicherung
 7-Tage-Service-Hotline

Nicht im Reisepreis enthalten (vor Ort zu zahlen):
 
An- und Abreise
 Parkgebühren
 Kur- und Ortstaxe, soweit fällig
 Transfers
 fakultative Besichtigungen
 Stadtpläne
 Reiseversicherungen
 Ausgaben des persönlichen Bedarfs

Extras:
 Leihrad
Leihrad mit Unisex Rahmen mit tiefem Durchstieg; Herrenrahmen ab 185 cm auf Anfrage; inkl. einer Gepäcktasche:
7-/21-Gang Tourenrad: 80.- €
Elektrorad: 180.- €

An- und Abreise
 Gute Anreisemöglichkeiten mit der Bahn bis Lyon (TGV-Station). Rückfahrt per Bahn von Orange nach Lyon in ca. 2,5 Stunden
 nächstgelegene Flughäfen: Lyon und Marseille

Parkmöglichkeiten:
 Parkhaus in der Nähe des Hotels ca. 20.- € pro Tag, zahlbar vor Ort, keine Reservierung möglich.
 Rücktransfer per Kleinbus jeden Samstag, Dauer ca. 2 Stunden, 90.- € pro Person inkl. Rad

Zusatznächte:
pro Person
 in Lyon:
im DZ: 60.- €
im EZ: 95.- €
 in Orange:
im DZ: 65.- €
im EZ: 105.- €

Hinweis:
 Seit dem 22. März 2017 haben Kinder unter 12 Jahren Helmpflicht in Frankreich. Bei Pflichtverletzung fällt eine Strafgebühr in Höhe von 135.- € an. Erwachsene sind von der Helmpflicht ausgeschlossen.
 An den ausgeschriebenen Anreisetagen ist keine Mindestteilnehmerzahl erforderlich.
 Reisedokumente: EU-Staatsangehörige (bei denen keine besonderen Verhältnisse vorliegen, z. B. doppelte Staatsbürgerschaft, Erstwohnsitz im Ausland oder vorläufig ausgestellte Reisedokumente) benötigen für diese Reise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass, der nach Reiseende noch mindestens 6 Monate gültig sein muss. Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft bzw. mehrere Staatsbürgerschaften besitzen oder wenn Sie besondere gesetzliche Bestimmungen zu beachten haben, so informieren Sie sich bitte über die jeweiligen Visa- und Einreisebestimmungen bei Ihrem zuständigen Konsulat.
 Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.


Sackmann Fahrradreisen   Eckenerweg 20, 72336 Balingen, Deutschland

Tel. +49-(0) 74 33-96 75 322, www.sackmann-fahrradreisen.de, info@guido-sackmann.de


Datenschutz     Impressum     Kontakt     individuelle Reisen     Gruppenreisen     Rad und Schiff     Reiseschutz