Elsass -

Breisgau

Eine Radreise für Genießer durch das ELSASS,  entlang der WEINSTRASSE und durch den BREISGAU

Startseite

Reiseziele:

Reisekalender

Kontakt

Impressum

Anmeldung

Sackmann

Fahrradreisen

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos © Maison de la France; Vauclause tourist board; O.D.T. Bas-Rhin

Frankreich  >  Elsass  >  Elsässer Weinstraße & Breisgau

   

 

Eine Radreise zu Küche, Keller und Kultur entlang der Elsässer Weinstraße und im Breisgau

 

Starten Sie zu eine Rundreise, die Frankreich und Deutschland verbindet und entdecken Sie Küche, Weine und Kultur der Elsässer Weinstraße und des Breisgaus.. Kulturlandschaften wie das Gebiet um den Kaiserstuhl, Schwarzwald und die Ortenau sowie das abwechslungsreiche Elsass prägen den Charakter dieser Tour. Erleben Sie auf diesem einzigartigen Tourenerlauf den Europapark Rust, die Elsassmetropole Straßburg und das Klein-Venedig in Colmar mit seinen schönen Fachwerkhäusern.

 

zur Landkarte   Landkarte

  

Anforderungen und Schwierigkeitsgrade   Anforderungen

2

  

Etappen vorwiegend in der Ebene und mit einzelnen Steigungen, die auch für ungeübte Radler zu bewältigen sind. Der Rhein-/Elsass-Radweg ist gut ausgeschildert. Die Radwege führen teilweise auf befestigten Uferwegen sowie auch auf eigenen Rad- und Landwirtschaftswegen.

Gesamtlänge: ca.305 km  

 

1. Tag: Freiburg

Individuelle Anreise nach Freiburg. Die sonnige Stadt am Fuße des Schwarzwaldes hat viel zu bieten: eine verwinkelte Altstadt mit malerischen Gassen und die berühmten Freiburger Bäche, geschichtsträchtige Kulturdenkmäler wie das imposante Münster und zahlreiche Wein- und Vesperstuben, damit auch die Gaumenfreuden nicht zu kurz kommen. Übernachtung in Freiburg.

 

2. Tag: Freiburg – Endingen/Malterdingen, ca. 33 km

Nach dem Frühstück starten Sie zu Ihrer ersten Radetappe. Sie können sich zwischen zwei Alternativen entscheiden. Eine Strecke führt Sie durch die Rebhänge des Tuniberges nach Breisach und weiter am Rheinufer entlang. Die alternative Route verläuft am Fuße der Weinberge des sonnigen Kaiserstuhls. Ziel ist das mittelalterliche Fachwerkstädtchen Endingen. Übernachtung in Endingen oder Malterdingen.

 

3. Tag: Endingen/Malterdingen – Rust, ca. 30 km

Durch den Weinort Sasbach gelangen Sie heute an das Rheinufer. Sie radeln durch die grünen Rheinauen, teilweise auf dem Uferdamm des Rheins in Richtung Rust. Das kleine badische Örtchen ist durch den Europapark, einem Vergnügungspark mit vielen Attraktionen, bekannt geworden. Übernachtung in Rust oder Mahlberg.

 

4. Tag: Rust – Kehl/Straßburg, ca. 53/58 km

Auch heute radeln Sie noch einmal durch die Flussauen des Rheins. Zu Ihrer Rechten begleitet Sie die malerische Kulisse des nördlichen Schwarzwaldes. Die wunderschöne Elsassmetropole Straßburg mit ihrer attraktiven Altstadt ist der Höhepunkt des Tages. Übernachtung in Straßburg oder Kehl, der Grenzstadt auf der deutschen Seite. Von Kehl können Sie problemlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Straßburg fahren.

 

5. Tag: Kehl/Straßburg – Molsheim/Obernai, ca. 45/62 km

Den Vormittag können Sie heute noch zur Besichtigung der zahlreichen Sehenswürdigkeiten Straßburgs nutzen. Die Radtour führt Sie auf dem Euro-Radweg nach Molsheim, der Heimatstadt der berühmten Autodynastie Bugatti. Hier beginnt Ihre Route entlang der Elsässischen Weinstraße. Ziel ist das entzückende Weinstädtchen Obernai. Übernachtung in Molsheim oder Obernai.

 

6. Tag: Molsheim/Obernai – St. Hippolyte, ca. 40/52 km

Weiter geht es auf der Route du Vin in Richtung Süden. Auf der attraktiven Strecke durch die üppigen, grünen Weinberge passieren Sie schmucke Elsassdörfer mit bunten Fachwerkhäusern. Über Dambach-la-Ville erreichen Sie St. Hippolyte, das am Fuße der berühmten, majestätischen Hoh-Königsburg liegt. Übernachtung in St. Hippolyte.

 

7. Tag: St. Hippolyte – Colmar/Eguisheim, ca. 24/33 km

Auf der letzten Etappe entlang der Elsässischen Weinstraße laden die romantischen Städtchen Ribeauville und Riquewihr zum Bummel durch die mittelalterlichen Gassen ein. Schließlich erreichen Sie Colmar. Entdecken Sie das malerische Klein-Venedig und die schönen Fachwerkhäuser in der Gerbergasse oder den weltberühmten Issenheimer Altar im Unterlindenmuseum. Übernachtung in Colmar oder im benachbarten Eguisheim.

 

8. Tag: Colmar/Eguisheim – Freiburg, ca. 53/61 km

Heute radeln Sie durch die Rheinebene über Breisach mit seinem mächtigen Münster und vorbei am Tuniberg wieder zurück nach Freiburg. Nach der Rückgabe Ihrer Mieträder und Übernahme des Gepäcks treten Sie anschließend Ihre Heimreise an.

 

Gerne reservieren wir Ihnen eine Zusatznacht in Freiburg.

allgemeine Infos zu den individuellen Radreisen

allgemeine Infos zu den

individuellen Radreisen

Elsässer Weinstaße und Breisgau

8 Tage / 7 Nächte

 

Termine:

jeden Sonntag vom 6. April bis 5. Oktober; Sondertermine für Gruppen ab 6 Personen

 

Preise:  

in € pro Person in Kategorie B

im DZ:

604.- €

im EZ:

857.- €

Leihrad:

55.- €

Elektrorad:

150.- €

 

Leistungen:

circle06_black.gif  8 Tage / 7 Übernachtungen mit Frühstück in Zimmern der gebuchten Kategorie; Zimmer mit Bad/Dusche und WC

circle06_black.gif  Gepäcktransport von Hotel zu Hotel; keine Begrenzung der Gepäckstücke

circle06_black.gif  Eintritt Unterlindenmuseum in Colmar

circle06_black.gif  Detailliertes Informationspaket mit Karten

circle06_black.gif  Service-Hotline

 

Extras:

circle06_black.gif  Leihrad mit Gepäcktasche:

8-/21-Gang-Tourenrad:

55.- €

Elektrorad:

150.- €

 

Parken:

circle06_black.gif  öffentliches Parkhaus am Bahnhof ca. 9.- € pro Tag

circle06_black.gif  Hoteltiefgarage ca. 14.- € pro Tag

 

Zusatznächte:

in Freiburg pro Person

               in Kat.B

im DZ ÜF    62.- €

im EZ ÜF    96.- €

Seite ausdrucken

Seite drucken /

download PDF

Seite ausdrucken